EQUALIZER - von und für Gründerinnen

By Marlis Jahnke und Heidrun Twesten

Listen to a podcast, please open Podcast Republic app. Available on Google Play Store.


Category: Entrepreneurship

Open in Apple Podcasts


Open RSS feed


Open Website


Rate for this podcast

Subscribers: 0
Reviews: 0

Description

Wie können wir mehr Frauen dafür begeistern, Startups zu gründen? Und wie Venture Capital Fonds überzeugen, ihnen mehr als einen Bruchteil des weltweiten VC zu geben? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich der Podcast EQUALIZER von Marlis Jahnke und Heidrun Twesten: Wir führen Interviews mit inspirierenden Gründerinnen und Investorinnen – sowie ein paar besonders beeindruckenden Männern aus der Szene. Wir wollen spannende Insights vermitteln und vor allem: Mehr Frauen motivieren, zu gründen – einfach machen, es ist viel leichter als ihr denkt! Unsere Interviewpartner:innen liefern spannenden Insights – mit dabei sind unter anderem: - Gründerinnen wie Sophie Chung (Qunomedical), Joana Gil (LignoPure), Anne Lamp (traceless materials) und Miriam Schütt (SofaConcerts) - Investor:innen wie Dr. Isabelle Canu (KfW, Coparion), Judith Dada (La Famiglia) Bettine Schmitz (Auxxo) und Fridtjof Detzner (Planet A) - Supporter:innen wie Alexa Gorman (encourageventures, SAP.iO)und Nico Lumma (NMA.vc). Wer sind die Gastgeberinnen? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurinnen und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Know-Hows von erfahrenen Gründer:innen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen: Marlis Jahnke ist seit 1999 Unternehmerin, Gründerin und Fachbuch-Autorin. Ihre Erfahrung, den Lebens-Zyklus eines Startups von der Konzeption bis zum Exit erlebt zu haben, teilt sie heute als Mentorin und Beirätin mit Startups und Unternehmen. Heidrun Twesten ist Unternehmerin, seit 1996 im Startup-Ökosystem aktiv und hat bereits in der ersten New Economy Welle zahlreiche Unternehmen an die Börse begleitet. Als Executive Advisor, Mentorin und Business Angel begleitet sie zahlreiche nationale und internationale Startups sowie Acceleratoren. Gemeinsam schreiben sie "Das Gründerinnen-Handbuch - Die wichtigsten Fragen & Antworten beim Gründen von Startups und KMU", das bei Springer Gabler in 2022 erscheint. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast oder Instagram https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de

Episode Date
Founder Karin Heinzl: aus der Arbeitslosigkeit zur super erfolgreichen NGO MentorMe!
2747
Sie erzählt keine rückwärts-polierte Heldengeschichte – total erfrischend und vor allem ermutigend: Als Tochter einer brasilianischen Mutter und eines österreichischen Vaters in der Alpenrepublik aufgewachsen, mit 21 nach New York City gegangen, in Washington DC studiert und in Indien die Idee entwickelt – uns wundert es nicht, dass Karin Heinzl sehr erfolgreich als Single Founder ein transnationales Mentoring-Netzwerk aufgebaut hat! Nachdem die Liberalen aus dem Bundestag geflogen waren, verlor sie ihren Job und fand nichts, das ihr spannend erschien. „Nach ein paar Monaten in der Arbeitslosigkeit hab ich mir gesagt: Mir reicht‘s, jetzt machst du’s einfach selbst!“ Also gründete Karin MentorMe, eine NGO mit ehrenamtlichen Unterstützer:innen und einem aus dem privaten Umfeld quasi zwangsrekrutierten“ Mentor:innenpool. Mittlerweile hat sie nicht nur 2 Kinder, sondern 3.000 Mentor:innen, veranstaltet 220 Events im Jahr und hat mit einem internationalen Team 2021/22 eine eigene Matching-Software gebaut. Diese PaaS (platform as a service) will Karin in Zukunft auch auslizenzieren – an andere Unternehmen und Organisationen fürs Matching interner Mentoringtandems. „Der beste Tipp, den ich bis heute bekommen habe, war: Karin, mach einfach!“ Wie diese leidenschaftliche Abenteurerin mit unwiderstehlicher Energie als Pilotkunden gleich EY überzeugte, was sie unter anderem mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit in Kenya macht und viele weitere Fragen beantwortet Karin Marlis und Heidrun im EQUALIZER #31! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Jan 30, 2023
Folge 30: Was haben wir gelernt und wie geht's weiter?
1346
Nach einer kleinen Weihnachtspause geht’s heute weiter mit einer Summary- und Ausblicks-Folge und neuem Cover-Design nur mit Marlis und Heidrun im EQUALIZER #30: Wir schauen zurück, teilen mit euch, was wir in unserem ersten Podcast-Jahr gelernt haben und wie es weitergeht. Es ist toll zu sehen, wie viel in unserer „bubble“ passiert – und ganz klar, dass das noch lange nicht ausreicht. Also: unsere Motivation, tollen Frauen aus dem Startup Ökosystem (und ausgewählten male allies) eine Bühne zu bieten, ist ungebrochen! Wir sind immer wieder geflasht von mittlerweile mehreren Tausend Hörer:innen und tollen persönlichen Feedbacks! Tune in … Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere bisherigen Interviewpartner:innen und unsere tollen Sponsoren: Hamburg Invest, Taylor Wessing, Haspa BGM, KfW Capital und Cavalry Ventures sowie unsere wundervollen Kooperationspartner t3n und Hastings Audio Network! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Jan 16, 2023
Anna Yona, co-founder der B-Corp Wildling Shoes: „We are part of the Re:generation!“
2951
“Ich bin immer dahin gegangen, wo mein Herz mich hinzieht. Nach der Schule ist mir überhaupt nicht in den Sinn gekommen, ein Unternehmen zu gründen“, erzählt Anna Heidrun und Marlis im EQUALIZER #29. Sie begann, Anglistik und Germanistik zu studieren, reiste nach Mexiko, stellte beim Deutsche Welle-Job fest, dass sie keine Lust auf 9 to 5 hatte und landete auf Umwegen in Israel, wo sie an der Tel Aviv University weiter studierte und auch ihren Mann kennenlernte. Die drei gemeinsamen Kinder liefen in Israel von morgens bis abends barfuß herum – „als sie nach dem Umzug in Deutschland Schuhe anziehen sollten, gab‘s Stress“. Die Familie brauchte außerdem ein Einkommen – und schon gründeten Anna und ihr Mann Ran Yona 2015 dann doch Wildling Shoes. Finanziert mit dem Gründerkredit Startgeld der KfW, einer Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter und einem Förderkredit verkaufen sie mittlerweile als B-Corp mit 270 Mitarbeiter:innen 400 Tausend Paar Schuhe im Jahr und erwirtschaften regenerativ ca. 35 Mio. Umsatz. Annas Haltung zum Wachstums-Paradigma ist allerdings ganz klar: „Ohne Purpose können wir den Betrieb auch einstellen!“ Was „regeneratives Wirtschaften“ für sie heißt, z. B. in Bezug auf Material, Arbeitsbedingungen, NewWork und Arbeitskultur, was eine B-Corp ist, wie sie „Sinn“ definiert, wie das so ist mit Love & Work als CoupleFounders und vieles mehr hört ihr von dieser sehr spannenden, überlegten Frau in unserem neusten Podcast! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Dec 19, 2022
Dr. Friderike Bruchmann, founder XO Life: Gründen statt Professur!
2671
Sie hat im wahrsten Sinne des Wortes aus einem eigenen „Schmerz“ heraus gegründet – nach schweren Nebenwirkungen eines Antibiotikums – und dann „beim Gründen Demut gelernt“, erzählt Dr. Friderike Bruchmann – spannend! Nach dem BWL- und TechnologyManagement-Studium an der LMU und der Technische Universität München, wo sie auch promovierte, stand eigentlich eine Promotion auf Friderikes Plan. Glücklicherweise wurde sie für das CDTM (Center for Digital Technology and Management) Programm vorgeschlagen und alles kam doch ganz anders. Nach Stationen bei internationalen Konzernen und Startups in Frankreich, Kanada und China gründete sie 2018 das MedTech-Startup Medikura, das mittlerweile XO Life heißt. Hinter dem Namenswechsel steckt nicht nur ein Rebranding, sondern vor allem ein kompletter Pivot mit Co-founder-Ausstieg und einem deutlich gewandelten business model. Was das für ein Startup mit einem Team von 20 Mitarbeiter:innen und bereits recht großem cap table bedeutete, wie sie trotzdem bisher schon 4,5 Mio. € einsammelte, warum Frauen aus Friderikes Sicht die besseren Angels sind, was das CDTM-Programm brachte und wie sie mit dem führenden nationalen Forschungsinstitut für Patient-Centered-Research der Charité, PROMIS Germany, kooperiert, erzählt Friderike im EQUALIZER #28! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Dec 05, 2022
Janina Mütze, Co-CEO Civey: Karriere beginnt mit der Partnerwahl
2659
„Wir wissen einfach nicht, was die Jobs der Zukunft sein werden, das heißt: Das Leben selbst in die Hand zu nehmen, seine eigene Karriere zu gestalten, wird wahnsinnig wichtig sein – diese Kompetenz müssen wir auch weitergeben“ – klarer hätte Janina Mütze nicht formulieren können, warum sie hier bei uns genau richtig ist! In einem westdeutschen Vorort in einer „klassischen Familie“ aufgewachsen, studierte sie VWL – als Kompromiss mit ihren Eltern, „wenn ich schon ins wilde Berlin ziehe“ – und hatte nie auf ihrem „persönlichen Radar, dass man ein Unternehmen selbst zu gründen kann, bis ein, zwei Zufälle zusammenkamen …“ Mit 24 gründete sie dann zusammen mit Gerrit Richter kurzerhand Civey (Citizen + Survey), ein Startup, das Markt- und Meinungsforschung digital revolutioniert und über online Rekrutierung mittlerweile das in Deutschland größte und schnellste Open-Access-Panel aufgebaut hat. Civey analysiert Zielgruppen für Bluechips wie Volkswagen, Vodafone oder EON und arbeitet für Medien wie DER SPIEGEL sowie große Werbeagenturen, Stiftungen und Parteien. Janina ist neben ihrer Co-CEO-Rolle noch Aufsichtsrätin bei Veganz und Comeco – und vor allem: Mutter – wow! Wie sie das unter einen Hut bringt, wie alles sich so entwickelte, wie sie über das Programm proFIT der Förderbank Berlin 1,7 Mio. € entlockte und dafür persönlich bürgte, einen tollen BusinessAngel fand, wie Civey auf mittlerweile 100 Mitarbeiter wuchs und warum ihr Top-Tipp „Karriere beginnt mit der Partnerwahl!“ ist, erzählt Janina uns im EQUALIZER #27! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Nov 21, 2022
Wie Dörte Hirschberg eine der raren weiblichen General Partner eines Impact VCs wurde
2316
„Ich finde, wir sollten bei 33-50 % unserer Investments Frauen im Team haben“ – finden wir unbedingt auch und haben diese tolle Frau gleich NOCH lieber in den EQUALIZER eingeladen: Dörte Hirschberg, General Partner bei Climentum Capital. Sie legte nach dem Studium an der LMU eine beeindruckende Karriere hin: Als Junior Partner bei McKinsey wollte sie in einem agileren und digitalen Umfeld arbeiten und wechselte kurz vor deren IPO zu Rocket Internet. Ihre nach der ersten Schwangerschaft geplante Pause zur Neuorientierung hielt Dörte ganze 6 Wochen durch und ging zu Hello Fresh, bevor sie eine Software-Firma mit aufbaute und VC-ready machte. Ihre folgenden BusinessAngel Engagements, für die sie mehrere Syndikate gründete, gingen zunehmend in Richtung ClimateTech und Impact – Dörte bekam das Gefühl, selbst etwas machen zu müssen und stieg Anfang 2021 als GP beim Artikel 9-Fonds Climentum ein. Er investiert 1-5 Mio. € in SeedRounds und Series A europäischer ClimateTech Startups. Wie das alles so lief in diesem anspruchsvollen Umfeld, was sie für GenderDiversity tut, welche Tipps Dörte Gründerinnen mitgibt, und mehr über sie hört ihr in dieser Folge! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Nov 07, 2022
Ines Woermann, Co-founder & CEO helloguide, gönnte sich mit Mitte 40 die Freiheit, ein Startup zu gründen!
2925
„Andere gönnen sich dann eine Coaching-Ausbildung oder einen Trip nach Sri Lanka. Ich dachte: Ich gönne mir ein Startup“ – so erklärt uns Ines Woermann, Co-founder von helloguide, wie sie mit Mitte 40 ihr Gefühl, sie brauche etwas Neues, in die Tat umsetzte. Marlis und Heidrun sind begeistert von ihrer Energie, die Lücke, die zwei flügge gewordene Kinder hinterließen, so wegweisend zu füllen! helloguide ist ein echtes product-first Startup – die Idee entstand beim Familienbesuch im New Yorker MOMA: Ihre Kids weigerten sich, die hauseigene App herunterzuladen und sie überlegte, ob Chatbots nicht der bessere Weg wären, um Kinder zu einem beeindruckenden Museumsbesuch zu motivieren. Mit dieser Grundidee gewann sie ihren Freund Tilo Ferrari als Co-Founder und überzeugte außerdem den nma, mit dessen Accelerator Programm sie ins Hamburger Startup-Ökosystem eintauchte. Ines‘ Tipp an Gründerinnen: „Man muss das Risiko einfach von Anfang an mitdenken – auch das, zu scheitern.“ Wie das alles konkret lief, warum die beiden Co-founder sich schließlich gegen eine VC-finanzierte internationale Expansion entschieden, wie sie in einer dafür etwas untypischen Lebensphase den Spagat zwischen Familie (ihr drittes Kind geht noch zur Schule) und starting-up schaffte und was der Accelerator ihr bot, hört ihr hier. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Oct 24, 2022
Diana Knodel, Co-founder fobizz, digitalisiert die deutsche Bildung
2738
“Mädcheninformatik“ wurde ihr Studiengang Medieninformatik von den „echten Kerlen“ belächelt – mittlerweile hat Dr. Diana Knodel bereits zwei Startups mitgegründet, die digitale Bildung für Schüler:innen in Deutschland revolutionieren! Gemeinsam mit ihrem Mann Dr. Philipp Knodel startete sie 2014 AppCamps als non-profit und 2018 mit Philipp und Theresa Grotendorst Deutschlands größte unabhängige Weiterbildungsplattform für Lehrkräfte fobizz – bereits 25 % von ihnen nutzen sie in Deutschland. Wir sind begeistert von der Leichtigkeit, mit der Diana alles wuppt: Auf Informatikstudium und Promotion, wo sie das Programm Cybermentor mitentwickelte, folgten Steps in der Wirtschaft und an der Technischen Universität Berlin, bevor sie Unternehmerin wurde. Natürlich nicht, ohne gleichzeitig auch eine Familie zu gründen „Das Elterngeld war meine Gründungsfinanzierung, da gabs jeden Monat 1.800 €, das war schon cool!“ Außer dem Innofounder Frühphasen-Zuschuss von der Hamburgische Investitions- und Förderbank nahm das Team keine weitere externe Finanzierung in Anspruch. Was sie motiviert, wie man ein socialbusiness finanziert, wie man das als Paar gut mit der Familie organisiert mit virtuellem Team von inzwischen 30 Leuten und vor allem: Wie man das Risiko objektivieren und mit anderen Hürden gut umgehen kann:„Wichtig ist, dass man sich bewusst macht, dass alle nur mit Wasser kochen!“ Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Oct 10, 2022
Dr. Pia Wülfing, Gründerin des Digital Health-Startup PINK! – aus der Klinik zur DiGA
3117
„Ich wollte immer ein Problem lösen und nie ein Unternehmen gründen“, erzählt Prof. Dr. Pia Wülfing im EQUALIZER – und gründete dann doch eine von bisher erst 33 DiGAs (Digitale Gesundheitsanwendungen oder Apps auf Rezept) in Deutschland: PINK!. „Plötzlich war Corona da, und ich wurde nach 20 Jahren Onkologie bzw. „Brustkrebsmedizin“ in der Klinik in den unbezahlten Urlaub geschickt, weil ich Risikopatientin war. Da dachte ich mir „dann mach ich jetzt das, was die Patientinnen immer wollten: eine Info-Website“, bzw. ein. ärztlich geführtes online Angebot für Frauen mit Brustkrebs. 🚀 Nachdem sie ganz klassisch Medizin studiert, sich bereits mit 31 habilitiert, 2 Kinder bekommen und eine erfolgreiche Karriere absolviert hatte, ging's mit dem Startup nochmal ganz neu los: Schon nach 8 Wochen als DIGA erreichte PINK! den break-even und die Professorin überzeugte neben der Hamburgische Investitions- und Förderbank, die ihr einen Innofounder Frühphasen-Zuschuss gab, auch einen tollen Business Angel. Wir sind mal wieder beeindruckt! 🎤 Wie das im Detail so funktionierte, was die Sängerin Pink damit zu tun hatte, warum sie eher kein VC nehmen möchte, was es mit DiGAs auf sich hat, was sie motiviert und ihre besten Tipps verrät Prof. Dr. Pia Wülfing im Podcast! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Sep 26, 2022
Emilia Theye, AI-basierter voicebot clare&me: Gründen mit Spaß und Leichtigkeit!
2265
„Kann man Clare nicht zum Sexbot machen, damit verdient man doch bestimmt mehr Geld?“ … wurde sie von einem potenziellen Investor mal gefragt. Zum Glück konnte Emilia Theye, Co-founder von clare&me, nach dem Gespräch ihre eigene Lösung zum Stressabbau nutzen: den Virtuellen Mental Health Companion “Clare”, ein AI-basierter Voicebot, der mit Emilias echter und geklonter Stimme Menschen mit Angstsymptomen, milden Depressionen oder eben Stress, weiterhilft. Ein Markt mit „wahnsinnig viel Nachfrage, einfach nicht genug menschlichem Support – und wir haben uns gefragt: Warum gibt’s eigentlich kein gutes Tech-only-Produkt, das die Brücke schlagen kann?“ Nach dem Psychologiestudium in UK, Praktika in Kliniken, Jobs in Kommunikation und Consulting, entschied sich Emilia parallel zum MBA in Innovation and Business Creation an der TUM, zu gründen. Beim Frühphaseninvestor Antler entstand „Cemilia“ – und aus dieser „Businessromanze“ mit Co-founder Celina, die an einem Wochenende die erste Interaktion von Clare baute, ihr Startup. Mitte 2021 gegründet, haben die beiden inzwischen 10 Mitarbeiter:innen und über 1 Mio. € geraist – von Antler, YZR Capital, einem Healthtech VC und mehreren Business Angels. Mehr über ihre Strategie, was ihr dabei besonders wichtig war – und warum Cemilia nicht nur ein Uni-, sondern ein Allycorn werden wollen, erzählt Emilia uns im Podcast! Ihr wichtigster Tipp an Gründerinnen: Be bold & have fun! Mit Spaß baut man andere Unternehmen und das mit einer anderen Leichtigkeit! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Sep 12, 2022
Yesica Rios, Jobmatchme, teilt mit uns, was einen guten Business Angel ausmacht
2921
„In Mexiko kannst du deiner Leidenschaft nur schwer folgen und trotzdem ein gutes Leben finanzieren. Deswegen hab‘ ich gesagt, ich mache etwas, womit ich auch Geld verdienen kann.“ Also studierte Yesica Rios Wirtschaftsingenieurwesen in Mexiko und an der TU München. Im EQUALIZER erzählt sie Heidrun und Marlis, was sie nach Deutschland zog und wie sie das finanzierte. „Die Liebe hat gesiegt“: Nach Stipendium und Konzernkarriere bei Volkswagen entschieden sich Yesica und ihr Mann Daniel Stancke, den gemeinsamen „sicheren Ort“ VW zu verlassen - auch, um am selben Ort leben zu können. 2016 gründeten sie (das erste Kind war schon da) kurzerhand ihr Startup jobmatchme, eine Matching-Plattform für den Arbeitsmarkt der Nicht-Akademiker mit der Vision „employees first!“. Im Gegensatz zu allen Wettbewerbern entwickelt sie eine Lösung, deren Fokus darauf liegt, das Problem der Arbeitnehmer zu lösen. Um es gut einzugrenzen und zu verstehen, interviewten sie z. B. auf Autobahn-Rastplätzen Lkw-Fahrer (die NICHT den ganzen Tag vor dem Rechner sitzen)… Mittlerweile haben sie bei Angels und einem family office 3,5 Mio. € eingesammelt. Yesica findet, ein guter BusinessAngel bringt neben Zeit viel Herz und persönliches Engagement mit. Wie Gründen als Paar und mit Kindern an einem für beide neuen Standort gut funktioniert, wer und was dabei hilft, wie sie Corona überlebt haben, weitergewachsen sind und vieles mehr hört ihr im Podcast … Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Aug 29, 2022
Lena Weirauch, CEO ai-omatic erzählt vom brandneuen Launch House in New York
3013
🗽 „In NYC sind gerade alle Gründer:innen richtig gestresst – sie rechnen zu 100 % damit, dass kein early-stage Startup mehr eine Finanzierungsrunde schafft. Das war schon eine Umstellung vom deutschen Mindset …“ Was da gerade so abgeht, wie es war, einen Monat als eine der ersten deutschen Gründerinnen (6 (!) Frauen von 30) im von Andressen Horowitz gebackten New Yorker launch house beschleunigt zu werden und wie sie dort hinkam, erzählt uns Lena Weirauch, CEO ai-omatic im EQUALIZER. ⚙ Uns überrascht kein Bisschen, dass sie ausgewählt wurde – schließlich ist Lena eine der sehr wenigen weiblichen CEOs von AI-Startups! Ihr CoupleBusiness, das sie u. a. mit ihrem Partner Felix Kraft gründete, beschäftigt sich mit Predictive Maintenance – also vorausschauende Maschinenwartung –für Industrien mit ganz großen Anlagen. Warum Menschen das gar nicht mehr schaffen können und künstliche Intelligenz genau DIE Lösung ist, hört ihr am besten selbst. 🚀Nach dem Doppel-Bachelor in Psychologie und BWL ging es ins ZAL, wo sie auf das Thema Predictive Maintenance und ihren jetzigen CTO Dario Ramming traf. Ihr Eindruck, dass viele Probleme in diesem Bereich noch nicht gelöst sind, führte schließlich zur Gründung. Lena findet es sehr wichtig, dass in Deutschland viel über Ethik und AI diskutiert wird – sorgt sich aber darüber, dass uns die AI-Regulierung ausbremst, während woanders Lösungen entwickelt werden, die auch hier dann später eingesetzt werden müssen. Spannendes Thema! Wer ihr half – von der ifb Förderung über BusinessAngels wie Oliver Lesche bis zum Startup Camp, dem sie 3 Monate Plug & Play Tech Center im Silicon Valley verdankt, erzählt Lena in dieser Folge. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Jul 04, 2022
Single founder Jenni Baum-Minkus von gitti erzählt, wie sie in 24 h das Lager für 9 Monate verkaufte
2289
💅 „Glitzernagellack“, dachte sie spontan, als sie bei einem Berliner Dinner gefragt wurde, was sie machen würde, wenn sie keine Angst hätte. Bis heute weiß Jenni Baum-Minkus nicht, woher dieser erste Gedanke kam – aber sie nahm ihn ernst, recherchierte gleich in derselben Nacht zum ersten Mal in ihrem Leben über Nagellack und gründete kurzerhand gitti! Im EQUALIZER erzählt sie uns, wie toxisch herkömmlicher Nagellack im Gegensatz zu ihren Nagelfarben ist und warum ihr wichtigster Tipp „never ever give up!“ lautet. ⚗ Als sie für eine Konzernkarriere, u. a. bei Henkel und CocaCola nicht mehr „von der Haarspitze bis zum Fußnagel“ brannte, kündigte sie ungeachtet der vermeintlichen Risiken und recherchierte weiter. „Zum Glück war ich kein Beauty-Experte, sonst hätte ich direkt gedacht, das ist nicht möglich – irgendwann fand ich dann ein Labor, das meine Ideen umsetzen konnte.“ 🚀 Als die Beauty-Expertin Jenni eines Abends im April 2019 ihre erste Kollektion online stellte, lief shopify sofort heiß – und sie verkaufte innerhalb von 2 Stunden ihren für 9 Monate geplanten Warenbestand, wow! Im ersten Jahr konnte sie nur 9 Mal den Shop „öffnen“ – die Ware war immer innerhalb von 24 Stunden ausverkauft – und machte so gleich über 300 Tsd. € Umsatz. Mittlerweile hat gitti mit 50 Mitarbeiter:innen über 1 Mio. Produkte verkauft. 💰 Kein Wunder, dass tolle Angels wie Beate Fastrich und Mirko Dr. Caspar oder VCs wie Auxxo nicht nur gern mit bisher insgesamt über 10 Mio. €, sondern auch mit Expertise dabei sind! Worauf sie bei deren Auswahl Wert legte, wie das als SingleFounder ohne Startup Knowhow ging, wie ihr der Grace Accelerator half, was das alles mit ihrer Familie zu tun hat, und wie es jetzt weitergeht – bald auch mit Baby – hört ihr im Podcast! produced hastings, Photo credit: Patrycia Lukas Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Jun 20, 2022
Andrea Fernandez von Vitamin verrät, wie man Co-founder findet und warum Werte so wichtig sind.
3169
„Ein neues Land war für mich immer ein neues Abenteuer“ – mit dieser spielerischen Leichtigkeit hat die in Costa Rica geborene auf drei Kontinenten gelebt, u. a. in Wharton und Harvard studiert, an der Wallstreet und als CCO bei Liquid gearbeitet, 2 Kinder bekommen und schließlich ihr Startup Vitamin gegründet. Wie sie das geschafft hat, erzählt uns die unglaublich sympathische Andrea Fernandez. Nicht nur, weil Finanzinstitute 13 Mal weniger dafür ausgeben, Frauen zu erreichen als Männer findet sie, Frauen müssen ihre finanzielle Zukunft unbedingt selbst in die Hand nehmen! Für sich selbst, ihre Kinder, Schwestern und Freundinnen – und bietet ihnen dafür ein „finanzielles Zuhause“ mit Angeboten vom Notgroschen bis zum Rentensparplan, mit Finanzwissen und Tools für die nächsten Schritte. Ganz einfach: Wealthness! Ihr Netzwerk – „ich liebe Menschen, jede Person ist ein Treasure“ – hat Andrea dabei getragen: Eine Freundin fand für sie auf Linkedin den passenden Co-founder Artyom, und auch die ersten Investor:innen wie Cavalry Ventures, Christoph Gras, Jessica Holzbach oder Verena Pausder kamen aus ihrem unmittelbaren Umfeld. „Ein paar Leute wussten, dass ich an sowas arbeite“ – 2 Wochen, nachdem sie ihr pitchdeck verschickt hatte, war das Term Sheet für die erste Finanzierungsrunde unterschrieben. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Jun 06, 2022
Hanna Asmussen, Localyze erzählt, wann Accelerators Sinn machen und wie man das Wachstum managt
2524
„Die besseren VCs haben den höheren Frauenanteil im Team – wie soll man auch mit nur old white males die besten innovativen Ideen finden?“ Hanna Asmussen von Localyze weiß nach drei Finanzierungsrunden, wovon sie spricht! Sie ist schon die zweite Gründerin aus Schleswig-Holstein mit Unicorn-Ambitionen im EQUALIZER – ihre beiden Co-founder traf die Tochter eines Landwirts und einer Lehrerin an der Uni Flensburg. IIhre Kunden sind das Who-is-Who der deutschen Scaleup-Szene: z. B. freenow, Personio, Trade Republic oder wefox – sie nutzen die Global Mobility-Plattform, um ihre Mitarbeiter ohne Mühen über Grenzen hinweg zu bringen und bei allen damit verbundenen Herausforderungen zu unterstützen. Localyze ist mittlerweile mit über 70 Mitarbeitern in 16 Ländern aktiv und hat knapp 14 Mio. € eingesammelt, u. a. beim von Ophelia Brown gegründeten Blossom Ventures oder bei Claire Hugh Johnson, COO bei Stripe. Hört, wie Hanna das mit ihren beiden Mitgründerinnen Lisa Dahlke und Franziska Löw in knapp 4 Jahren geschafft hat und was dabei wichtig war. Der Hamburger Next Commerce Accelerator bot ihnen einen sanften Einstieg in die Startup-Szene und Unterstützung bei den ersten Schritten, danach gings zur „Mutter aller Acceleratoren“, dem Y Combinator, ins Silicon Valley. Wozu das gut war und worauf es bei der Auswahl von Acceleratoren, Investoren – vor allem auch aus den USA – und beim Skalieren wirklich ankommt, erfahrt ihr in unserer Podcast-Episode #17! Hannas Tipp an Gründerinnen: Sucht euch eine Idee, für die ihr wirklich brennt, und Leute, mit denen ihr richtig Bock habt, zusammenzuarbeiten – dann schafft ihr es auch durch die harten Zeiten! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
May 23, 2022
Fridtjof Detzner, Planet A Ventures, erzählt, warum Impact Startups die Zukunft sind – aus VC-Sicht!
3641
🌎 „Cleantech ist kein Vertical, das irgendwie so an der Seite steht, sondern logischerweise müssen wir ALLES ändern, was wir machen: wie wir Energie erzeugen, was wir essen, wie wir durch die Gegend kommen – es ist die Zukunft von allen Industrien! Es geht nicht darum, hell- oder dunkelgrüne Kleber draufzumachen, sondern die Wissenschaft muss die Macht haben, Deals auch abzulehnen!“ – damit bringt Fridtjof Detzner den grundlegenden Unterschied zwischen klassischen VC-Fonds und dem von ihm mitgegründeten Planet A Ventures im Gespräch mit uns ganz klar auf den Punkt. 🔬 Planet A investiert NUR in Startups, die gleich zwei Sachen richtig gut machen: ihr Geschäftsmodell muss einen messbar positiven Impact auf den Planeten haben UND wirtschaftlich genauso gut performen, wie jedes andere VC-orientierte Startup auch – denn für die wirklich großen Themen wie die Klimakrise brauchen wir Lösungen, die schnell skalieren. Planet A macht dazu neben der üblichen Due Diligence noch umfangreiche, von eigenen Wissenschaftlern entwickelte Lebenszyklusanalysen, eine Methodik, mit der sehr klar wird, ob etwas Teil der Lösung oder des Problems ist. Und hat darüber hinaus mit Lena Thiede eine Mitgründerin, die genau dieses Thema in den Investmentkomitees vertritt. 🚀 Nicht umsonst ist der klarsichtige Fridtjof bereits mit unter 40 Mitglied der Deutschlands Zukunftsweisen und einer der Leader Europe der Obama Foundation: Er erkannte lange vor den alten weißen Männern wie Larry Fink, Blackrock CEO („the next 1.000 unicorns will be in climate tech“), dass der Impact-Aspekt Teil jeder Investment-Entscheidung werden muss! 🏄♂️ Fridtjof empfiehlt Gründer:innen, unbedingt Startups zu gründen, die die großen Themen der Zukunft adressieren – und sich einen persönlichen „Resonanzraum“ aus Unterstützern zu schaffen, die auch mal Rückenwind geben. Was ihn schließlich (statt mehr zu surfen) nicht nur zum Impact Investor machte, sondern auch sein Leben insgesamt veränderte, hört ihr im EQUALIZER #16! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
May 09, 2022
Alexa Gorman von SAP.iO gibt super Tipps zur Zusammenarbeit mit Konzernen
3122
🧘♀️ Wie Startups von Konzernen profitieren können, erzählt uns Alexa Gorman, SVP SAP.iO. Sie findet: „Die Limitierungen, die wir sehen, sind nur in unserem Kopf: think big!“ und rät Startups, die mit Corporates etwas auf die Beine stellen wollen, zu Geduld. 🚀 Neben ihrem Corporate Job engagiert sich Alexa frühmorgens und am Wochenende für ihr Herzensthema und gründete mit dem Ziel, mehr Vielfalt in die Gründer:innen- und Investor:innenlandschaft zu bringen, gemeinsam mit 11 anderen Top Managerinnen und bekannten Persönlichkeiten Encourageventures. Das Investorinnen-Netzwerk unterstützt Startups mit mindestens einer Frau im Gründungsteam in der Pre-Seed, Seed- und Growth-Phase mit Zugang zu Know-how, Kapital und Kontakten. 🤝 Alexa empfiehlt Gründerinnen, aktiv zu netzwerken, nach Rat oder Intros zu fragen und sich Mentorinnen zu suchen. Ihr bereitet es Freude zu helfen: „oft muss man nur einen einzigen Anruf tätigen, um eine Tür zu öffnen und eine Gründerin weiterzubringen. Mit sehr wenig kann man viel erreichen!“ Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Apr 25, 2022
Joana Gil von Lignopure verrät, wie man einen strategischen Investor gewinnt!
2208
„We have to push ourselves to be brave“ – diesem Antrieb und dem Wunsch nach einer internationalen Karriere folgte Joana Gil von Mexiko nach Hamburg, um hier ihre Doktorarbeit zu schreiben. Für sie war klar: „Wenn ich im Leben so viel arbeite, dann für meine eigene Firma!“ Ganz konsequent nutzte sie die Promotionszeit bei Role Model Prof. Smirnova für den Aufbau ihres Circular Economy Startups Lignopure. Joana erzählt uns, wie sie an der TU Hamburg auch ihre Mitgründerin Wienke Reynolds fand und ein patentiertes Verfahren, das das Biopolymer Lignin statt Erdöl als Basis für die Kunststoffproduktion einsetzt, entwickelte. Wow: Ein Impact Startup mit großem Marktpotenzial und zwei Gründerinnen, die auch noch Dr.-Ing. sind – wer möchte da NICHT investieren? Dachten andere auch: Eine InnoRampUp Förderung der IFB Hamburg finanzierte Prototypen und Proof of Concept, und 2021 schloss Joana eine 2,2 Mio. € Seed-Runde ab, um u. a. die Pilotanlage zu finanzieren. Mit dabei: der strategische Investor Tanovis AG aus der Schweiz. Ein wichtiger Meilenstein war der gewonnene Futur Hamburg Award, der Lignopure große mediale Aufmerksamkeit und damit auch den Kontakt zu den heutigen Investoren brachte. Joanas Tipp: „Übt euch in Resilienz – Probleme sind nur kleine Schritte, die ihr später als Legenden erzählen werdet!“ Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Apr 11, 2022
Sophie Chung verrät, wie sie Qunomedical zum Millionen-Startup machte
3546
„Als Gründer:in wie auch als Flüchtling fängst du bei null an“ – aktueller könnte das Zitat von Sophie Chung, deren Eltern aus Kambodscha geflüchtet waren, leider nicht sein. Sie spürte ihren unternehmerischen Spirit schon, als sie während des Medizinstudiums von einer eigenen Klinik träumte. Bevor sie selbst gründete, praktizierte Sophie als Ärztin, arbeitete in der Stammzellenforschung und machte ihren quasi „ganz persönlichen MBA“ als Beraterin bei McKinsey und dem E-Health Startup Zocdoc in New York – top Grundlagen für den nächsten Schritt! Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind sehr beeindruckt von Sophies Story: 2015 gegründet, gewann ihr Startup schon mit der reinen Idee Project A als Investor, mittlerweile hat sie Millionen im 2-stelligen Bereich eingesammelt. Heute hilft die Plattform Qunomedical Patient:innen, medizinische Behandlungsangebote auf der ganzen Welt zu finden und zu buchen – mit inzwischen 60 Mitarbeiter:innen, die mit über 1.000 Ärzten in 35 Ländern zusammenarbeiten, wow! Sophies Tipp an Gründerinnen: Mach dir ganz früh klar, was dein Business Model ist: Wer legt viel Geld auf den Tisch für das, was du machen möchtest? Bei Qunomedical funktioniert es: Kund:innen zahlen gern für die Plattform, die jeder und jedem Patienten zeitnah die beste, zum persönlichen Budget passende medizinisch mögliche Versorgung bietet. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise findet Ihr in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Mar 28, 2022
Christine Kiefer verrät, wie man super Co-Founder findet!
3157
Wo man super Co-Founder findet? Beim Segeln! Aus Christine Kiefers Sicht eine tolle Möglichkeit herauszufinden, wie der „Match“ ist und ob beide sich ohne viele Worte verstehen. Marlis und Heidrun sind total beeindruckt von der RIDE Capital-Gründerin und den PS, die sie auf die Straße bringt: Schon in ihrem Highschool-Jahr in den USA baute sie erste Webseiten, studierte dann nicht „nur“ Informatik, sondern auch noch BWL, bevor sie bei der Investment Bank Goldman Sachs in London ihre Karriere startete. Es ging weiter zum Online-Payment Anbieter Billpay (gehört jetzt zu Klarna) nach Berlin – der Geschäftsführungs-Job motivierte sie, ihr eigenes Startup zu gründen: RIDE Capital, „die digitale Privatbank des 21. Jahrhunderts“, die vermögensverwaltende GmbHs für ihre Kunden gründet und betreut. Als COO kümmert Christine sich um Tech, Produkt sowie Operations und überlässt ihrem Co-Founder die Rolle des „Außenministers“. We like! Sie fand kein passendes Netzwerk – also rief Christine kurzerhand die Fintech Ladies ins Leben und wurde außerdem in den FinTechRat des Bundesministeriums für Finanzen berufen. Ihr Top-Tipp an Gründerinnen: Seid nicht zu perfektionistisch, lasst euch auf das Unvorhersehbare ein: Testet eure Ideen schnell mit günstigen Prototypen, um herauszufinden, ob sie fliegen können! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Alle gesammelte Expertise in unserem Buch: "Das Handbuch für Gründerinnen" (Verlag Springer Gabler) https://amzn.to/3gwyDeB
Mar 14, 2022
Best of Season 1 mit den konzentrierten Tipps für ganz Eilige!
1714
Kaum zu glauben: Schon 10 EQUALIZER Episoden sind online, eine 4-stellige Abonent:innenzahl hört uns regelmäßig – darüber freuen wir uns sehr! Mit unserem Podcast wollen wir unseren Teil zu mehr Diversity beitragen: mehr Frauen begeistern, Startups zu gründen und VCs anregen, ihnen mehr als einen Bruchteil des weltweiten Venture Capital zu geben. Unsere Interviews mit inspirierenden Gründerinnen, Investor:innen und Expert:innen vermitteln spannende Insights mit hohem Nutzwert und vor allem der Erkenntnis: Gründen ist viel leichter, als ihr denkt – und „einfach machen!“ der Tipp, den wir von fast allen gehört haben. Von gründenden Müttern, den seltenen weiblichen VCs oder Gründerinnen 60+. Pünktlich zum heutigen Internationalen Frauentag schließen wir die erste EQUALIZER Season mit einem „Best-of“ (die wichtigsten Tipps für Eilige) ab – viel Spaß beim Hören! Mit Bettine Schmitz, Miriam Schütt, Stefanie A. Engelhard, Nico Lumma, Anne Lamp, Katharina Oladen, Isabelle Canu, Dalia Das, Judith Dada, Daniela Greiffendorf.
Mar 07, 2022
Daniela Greiffendorf: Erfahrt, was ihr aus der Konzernkarriere fürs Gründen 60+ lernen könnt
2031
Gründen mit 60+? Gar keine Frage für die lebenslang Lernende Daniela Greiffendorf! Mit ihrer European Seniors‘ School will sie den Wissensdurst von Silver Surfern stillen – vom Sprachkurs über den New York-Trip bis zur Social Media Kompetenz – und dem Begriff „Senior“ endlich mehr Coolness verleihen! Marlis Jahnke und Heidrun Twesten finden, dass Daniela selbst ihr bestes Role Model ist: Nach Familiengründung, berufsbegleitendem Management-Studium in der Schweiz und 20 Jahren in Top-Management Positionen im internationalen Maschinenbaukonzern entschied sie sich mit 61 Jahren, ihr eigenes Startup zu gründen. Gründerinnen empfiehlt Daniela, sich in männerdominierten Umfeldern selbst treu zu bleiben und nicht zu „vermännlichen“ – und Barrieren wie z. B. das Alter aus dem Kopf zu nehmen: „Wir werden alle 100! Es war schon immer meine Vision, das Potenzial nach dem Renteneintritt nicht beim Rasensprengen versickern zu lassen. Unser ältester Kunde lernt gerade mit 95 die 5. Sprache – via Zoom!“ Danke an unseren Kooperationspartner Taylor Wessing! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Feb 15, 2022
Judith Dada, La Famiglia: Was bei der Startup Story für Frühphasen-VCs wichtig ist
3187
„Arbeitet an eurem Storytelling! Das gilt für alle deutschen Gründer, Männer wie Frauen!“ ist einer der Top-Tipps von Judith Dada. Sie ist mit beeindruckenden 30 Jahren schon Partnerin und GF beim Frühphasenfonds La Famiglia – und dabei nicht nur mega sympathisch sondern auch leidenschaftlich für diversity engagiert! Sie erzählt im EQUALIZER, dass für sie das Team und dessen Fähigkeit, „die Story auf die Straße zu bringen“, entscheidend sind – und warum es in der Frühphase vor allem darum geht, die Menschen zu sehen. „Wenn ich alles mit fünf Wenn & Abers präsentiere, wird es relativ schwierig für das Gegenüber, in der kurzen Zeit herauszukristallisieren: Was ist denn jetzt eigentlich das, woran du glaubst und was du da bewegen möchtest?“ Gründerinnen empfiehlt Judith, den Effekt, dass sie als Frauen unter all den Michaels, Peters und Thomas‘ auffallen, aktiv zu nutzen! Mit 25 % der Investments in Teams mit female founders ist La Famiglia auf einem super Weg … Danke an unseren Kooperationspartner Taylor Wessing! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Folgt uns auf LinkedIn und Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Feb 01, 2022
Dalia Das' Tipp für Gründerinnen: Wann es Sinn macht, Investoren an Bord zu holen
1658
"Gründen mit Kleinkind? Rückwirkend betrachtet war es eigentlich total wahnsinnig. Aber ich habe erreicht, was ich mir erhofft hatte: Erfolg und mehr Flexibilität.“ Dalia Das, Gründerin von neue fische erzählt uns, wie sie beides schaffte und ihr während der Konzernkarriere aufgebautes Netzwerk für die Gründung nutzte. Für ihr Startup, das den Fachkräftemangel in der IT adressiert, ließ sie sich u. a. in den USA inspirieren. Mit ihrem Team hat sie seit 2018 ganz easy schon über 800 Quereinsteiger:innen, davon 40 % Frauen (!) zu hochqualifizierten IT-Spezialist:innen ausgebildet – wow! Ihr Tipp: Dafür muss man übrigens weder ein Mathe- noch ein Informatikgenie sein! Hört, wie Dalia den Markt vorm Gründen ausgelotet hat, wie ihr negatives Feedback für euch nutzen könnt, wie man das Risiko des Scheiterns von Anfang an konstruktiv mitdenkt und warum sie auf keinen Fall zu früh Investoren an Bord holen wollte. Danke an unseren Kooperationspartner Taylor Wessing! Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Ihr wollt im Loop bleiben? Dann folgt uns auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast oder Instagram https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Jan 17, 2022
Dr. Isabelle Canu: Insights und Tipps einer der erfahrensten Fondsmanagerinnen
3451
Mittelalterlich? Nur 12 % der Top-Entscheider in europäischen VC Firmen sind laut Atomico Frauen – kein Wunder, dass 2021 auch nur 1,1 % des entsprechenden Funding an Gründerinnen ging! Mit Isabelle Canu haben wir eines dieser raren RoleModels für Folge 7 gewonnen. Aus ihrem Vierteljahrhundert in der Branche (u. a. Coparion) teilt eine der erfahrensten Fondsmanagerinnen sowie Expertin für ResponsibleInvestment und SustainableFinance ihre Wahnsinns-Erfahrung mit uns. Hört, was Gründerinnen sich genau überlegen sollten, bevor sie einen VC-Investor an Bord holen oder wie sie nervige Prevention Fragen (weibliche Gründer werden viel öfter nach den Risiken gefragt, männliche eher nach den Potenzialen) gut parieren können. Wir freuen uns sehr, dass Isabelle jetzt selbst Unternehmerin geworden ist: Als Gründerin und Geschäftsführerin von respin berät sie VC-Fonds bei ihrer Nachhaltigkeitsstrategie: Fundraising, ESG-Due Diligence, Engagement der Start-ups und Reporting (www.respin.vc). Darüber hinaus engagiert sie sich für Diversität im Start-up-Ökosystem, z. B. bei encourageventures, bei LEVEL20 oder bei 2hearts. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Ihr wollt im Loop bleiben? Dann folgt uns auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast oder Instagram https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Jan 04, 2022
Katharina Obladen, Co-founder UVIS: Visionär gegen Schweinegrippe und Corona
3383
Gründerinnen sind nicht „bold“ genug? Diese schon: Als 17-jährige Schülerin hatte sie unerschrocken ihren ersten Pitch – und das gleich vor einem ThyssenKrupp-Geschäftsführer! Katharina Obladen erzählt uns, wie aus dem BCG Businessplan-Wettbewerb business@school ein paar wohl geplante Jahre später ihr Startup UVIS UV-Innovative Solutions GmbH entstand. Im Schulprojekt wollte sie mit Co-founderin Tanja Zirnstein und ihrer Technologie zur UVC-Desinfektion dabei helfen, die Schweinegrippe einzudämmen – jetzt boomt das Geschäft (nicht nur) dank Corona. Zum Glück haben sich die beiden das Patent schon in der Schulzeit gesichert! Mehr Information hier: https://www.uv-is.com/ Wir bedanken uns beim Sponsor dieser Folge: VITAMIN. Mehr Infos unter https://joinvitamin.com/de/. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Ihr wollt im Loop bleiben? Dann folgt uns auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast
Dec 20, 2021
Anne Lamp, traceless: Für eine Zukunft ohne plastic pollution war klein anfangen keine Option!
2332
Wow! Gleich nach der Promotion die GANZ großen Weltprobleme lösen – wie, erklärt uns Anne Lamp: Mit ihrem Circular Economy Startup traceless arbeitet sie an einer Zukunft ohne Plastikverschmutzung – mit ihrem natürlich kompostierenden Kunststoffersatzmaterial. Hört, warum klein anfangen dabei keine Option war, sie gleich ein großes Investment suchte und wie sie ihre Co-founderin Johanna Baare fand. Schon drei Wochen nach der Gründung kamen die ersten Investoren-Anfragen – und es folgte eine beeindruckende Erfolgsstory: Investments u. a. von HTGF und Planet A, zahlreiche Awards wie „Science Startup Breakthrough of the Year 2021“ der Falling Walls Foundation und Förderungen wie die des European Innovation Council (EIC) Accelerator. Beeindruckend! Mehr zu Anne Lamp findet ihr hier: https://www.traceless.eu/ Wir bedanken uns beim Sponsor dieser Folge: VITAMIN. Mehr Infos unter https://joinvitamin.com/de/. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Ihr wollt im Loop bleiben? Dann folgt uns auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast
Dec 13, 2021
Nico Lumma, MP nma.vc: Wie man den richtigen Accelerator auswählt und mehr ...
3056
Wir lieben Männer! Und sind absolut für diversity – also hört ihr in Folge #4 Nico Lumma, Managing Partner eines Media-Accelerator/VC und supersympathisches Urgestein der deutschen Digital- und Startup-Szene! Er gibt klasse Tipps, z. B. zum Networking, wie ihr den richtigen Accelerator auswählt, wofür Startups sinnvoll Zeit einsetzen sollten und erklärt, warum er keine Gründungsteams mit 3 männlichen BWLern mag.
Dec 06, 2021
Stefanie A. Engelhard (Unleash Future Boats) erzählt, wie sie ein potenzielles Unicorn in Schleswig Holstein baut
2661
Unicorn-Potenzial in Schleswig Holstein? Stefanie A. Engelhard ist Ingenieurin, Hardware-Expertin und CTO ihrer Firma Unleash Future Boats, die eine Lösung für das größte Problem der Schifffahrt suchen: Umweltverschmutzung. Zwei Prozent aller Treibhausemissionen werden von Schiffen verursacht, Dieselreste und Schmierstoffe verschmutzen die Meere, und konventionelle Boote sind sehr laut. Stefanies Ziel sind Schiffe, die on demand, autonom und mit elektrischem Antrieb über Brennstoffzellen und grünen Wasserstoff fahren – also völlig emissionsfrei. Gemeinsam mit ihrem Mann und Co-Founder entwickelt sie mit „Zero One“ einen Prototypen, der bereits auf der schleswig-holsteinischen Schlei getestet wird. Jahrelang hatten die beiden bei AUDI und VW an e-Mobilität und autonomem Fahren gearbeitet und transferieren nun ihre Erfahrungen auf die maritime Mobilität. Wer sind die Macherinnen des Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Ihr wollt mit uns verbunden bleiben? Dann folgt uns auf LinkedIn und/oder Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Nov 29, 2021
Miriam Schütt, SofaConcerts: Wie aus Musikleidenschaft ein Startup wurde
3081
Miriam Schütt hat uns begeistert, weil sie aus Leidenschaft gründete: Sie vernetzt mit ihrer Online-Plattform SofaConcerts talentierte Newcomer-Musiker mit Musikfans und gibt ihnen die Möglichkeit, selbst Konzerte zu organisieren – im eigenen Wohnzimmer oder an anderen besonderen Orten. 2019 war sie in der Höhle der Löwen mit dem Ziel, Investoren zu finden – mit dem Deal klappte es nicht, aber die PR-Wirkung war groß. Mit viralen Guerilla-Aktionen in Form von Videoclips erreicht Sofa Concerts ein Millionen-Publikum und schaffte es so, das Thema „Wohnzimmer-Konzerte“ aus der Nische zu holen. Heute treffen sich auf der Plattform Künstler und Gastgeber aus mehr als 20 Ländern. Besonders beeindruckend: Mit Beginn der Corona-Krise gelang es Miriam und ihrem Team schnell und extrem gut, das Business zu iterieren. Mit kreativen neuen Produkten wie z. B. musikalischen Video-Botschaften retteten sie das unter social distancing-Regeln eigentlich unmöglich gewordene Geschäft. Wer sind die Macherinnen vom Podcast EQUALIZER? Marlis Jahnke und Heidrun Twesten sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Knowhow von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen. Ihr *GRÜNDERINNEN-HANDBUCH – Die wichtigsten Fragen & Antworten beim Gründen von Startups und KMU erscheint 2022 bei Springer Gabler. Ihr wollt mit uns verbunden bleiben? Dann folgt uns auf LinkedIn und/oder Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Nov 22, 2021
Bettine Schmitz, Auxxo & Evangelistas, gibt Mega-Tipps aus Investorinnensicht!
3431
Bettine Schmitz ist ein Star der VC-Szene und vor allem: super bright (sie hat u. A. Mathe studiert!), extrem sympathisch und sie gibt klasse Tipps – mit ganz viel Fundament und Background! Zusammen mit Gesa Miczaika und Fabiola Hochkirchen hat sie das Female Angel Netzwerk Evangelistas und den Fonds Auxxo gegründet – und damit viel Schwung in die weibliche Seite des deutschen Startup-Ökosystems gebracht. Wir interviewten sie in unserem Berliner Pop-Up-Studio – und haben ihr viele praktische Tipps speziell für Gründerinnen, z. B. zu Haltung und Attitude, allgemein bei der VC-Suche und zum Pitchen entlockt. Als echter zweiflügeliger Engel – sie bringt also Geld und Knowhow mit – und entspannte Mutter ist sie ein wunderbares Role Model und wir hatten großen Spaß bei unserem Gespräch mit ihr! Hört selbst … Wer sind die Macherinnen vom **Podcast EQUALIZER**? **Marlis Jahnke** und **Heidrun Twesten** sind zwei erfahrene Entrepreneurs und wollen mehr Frauen motivieren, zu gründen! Auf Grundlage ihrer eigenen unternehmerischen Erfahrungen sowie des Know-Hows von erfahrenen Gründerinnen, Investor:innen und Netzwerker:innen wollen sie Mut machen, den Schritt ins Risiko zu wagen. Ihr **GRÜNDERINNEN-HANDBUCH – Die wichtigsten Fragen & Antworten beim Gründen von Startups und KMU**, erscheint 2022 bei Springer Gabler.. Folgt uns auf LinkedIn und/oder Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de
Nov 06, 2021
Marlis Jahnke und Heidrun Twesten stellen ihren Podcast EQUALIZER vor
545
Wie können wir mehr Frauen dafür begeistern, Startups zu gründen? Und wie Venture Capital Fonds überzeugen, ihnen mehr als einen Bruchteil des weltweiten VC zu geben? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich der Podcast EQUALIZER von Marlis Jahnke und Heidrun Twesten: Wir führen Interviews mit inspirierenden Gründerinnen und Investorinnen – sowie ein paar besonders beeindruckenden Männern aus der Szene. Wir wollen spannende Insights vermitteln und vor allem: Mehr Frauen motivieren, zu gründen – einfach machen, es ist viel leichter als ihr denkt! Freut euch alle 2 Wochen im EQUALIZER auf tolle Gesprächspartner:innen wie: Bettine Schmitz (Co-founder Auxxo, Evangelistas), Miriam Schütt (Gründerin SofaConcerts), Nico Lumma (MD Next Media Accelerator), Alexa Gorman (encourageventures, SAP.iO), Sophie Chung (Gründerin Qonomedical) und Fridtjof Detzner (Co-founder Planet A)! Für alle ambitionierten zukünftigen Gründerinnen (und Gründer) veröffentlichen wir 2022 DAS GRÜNDERINNEN HANDBUCH bei Springer Gabler – und beantworten darin die wesentlichen Fragen zum Thema. Folgt uns auf LinkedIn und/oder Instagram: https://www.linkedin.com/company/equalizer-podcast https://www.instagram.com/podcast.equalizer/?hl=de Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch! Marlis Jahnke und Heidrun Twesten
Nov 01, 2021