Auf ein Bier von Gamespodcast.de

By Andre Peschke und Jochen Gebauer

Listen to a podcast, please open Podcast Republic app. Available on Google Play Store.


Category: Leisure

Open in Apple Podcasts


Open RSS feed


Open Website


Rate for this podcast

Subscribers: 1017
Reviews: 12


 May 17, 2022

u
 Jul 24, 2021

UK
 Jun 23, 2021
Unglaublich unterhaltsam in jeder einzelnen von über 200 Episoden


 Nov 16, 2020

ReviewerReviewer
 Sep 6, 2020
Bei der Truppe hat man den Eindruck, dass sie die Leidenschaft fürs Spiel schon lange verloren haben, und deshalb alles bis aufs kleinste versuchen zu rationalisieren. Hobby Zyniker meets möchtegern Wissenschaftler.

Description

Interesse an 100% unabhängigem Spielejournalismus - ohne Werbung, direkt finanziert von den Menschen, für die er gemacht wird? An einem Spielemagazin zum Hören? An Bier? Dann schauen Sie doch bitte mal hierher: “Auf ein Bier” ist zwar der zigtausendste Podcast über Computerspiele – aber der erste und einzige (und beste), in dem das Gespräch von einem Bier (oder sieben) unterstützt wird. Wem das nicht genügt, um Stammhörer zu werden, der kann seinen deutschen Pass beim Weg nach draußen an der Garderobe abgeben. Für die wird übrigens keine Haftung übernommen. Die drei Menschen, die da über Spiele reden, sind Andre Peschke (ehemals Krawall.de, GameStar), Jochen Gebauer (ehemals GameStar-Chefredakteur Print) und Sebastian Stange (ebenfalls ehemals GameStar... man erkennt ein Muster). Zusammen haben sie circa 40 Jahre Branchenerfahrung als Journalisten in der Spielebranche. Jochen muss man sich als distinguierten, belesenen, gutaussehenden (Anm. d. Red.), aber desillusionierten zynischen Print-Journalisten vorstellen. Und Andre … Andre stellt man sich besser gar nicht vor. Wer es trotzdem nicht lassen kann (für unbeaufsichtige Selbstversuche wird übrigens noch weniger Haftung übernommen als für die Garderobe), denke sich einfach ein Glas, das gleichzeitig halb leer und halb voll ist, und haue sich anschließend einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf.

Episode Date
Runde #384 - JFK Reloaded...Reloaded
01:48:13
Sagt, was ihr wollt, aber: Mit dieser Spielebesprechung habt ihr nicht gerechnet! Andre & Jochen werfen einen Blick zurück auf das Skandalspiel des Jahres 2004, in dem man als Lee Harvey Oswald die Ermordung von John F. Kennedy reproduzieren soll. Ist es wirklich nur provokanter Schund, wie damals größtenteils befunden wurde, oder ist es ein Beispiel für ein Spiel das sich traut, das allgegenwärtige Ballern in Spielen in einen unbequemen, zeithistorischen Kontext zu packen? Timecodes: 00:00 - Einstieg 04:23 - Das Spiel & Verschwörungstheorien 28:47 - Reaktionen und andere mediale Darstellungen 56:57 - Weitere Details im Spiel 1:22:21 - Darstellung in Spielen
Aug 13, 2022
Runde 383: Über Kritik
02:11:23
Liebe Hörerinnen und Hörer, Kritik ist unser Job und auch ein bisschen unsere Leidenschaft. Und doch hat sich in den vergangenen Podcasts immer wieder herauskristallisiert, dass unsere Herangehensweise an Kritik und die Bewertung von Spielen nicht immer gleich ist. Manchmal unterscheidet sie sich frappierend, manchmal nur im Detail. Höchste Zeit also, endlich für Klarheit zu sorgen und über die ganz großen Fragen unserer Arbeit zu diskutieren: Welche sind die wichtigsten Eigenschaften von guten Kritikerinnen und Kritikern? Was macht "gute Kritik" überhaupt aus? Und wie wichtig ist breites Spielewissen wirklich? Fragen wie diese und viele weitere werden vom flammenden Triumvirat bestehend aus Andre Peschke, Dom Schott und Jochen Gebauer in dieser Sonntagsrunde einmal gründlich durchgearbeitet. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Einstieg 06:41 - Grundlage von Spielejournalismus 18:15 - Journalismus und Sozialwissenschaft 52:22 - Veränderung der Spielekritik 1:22:36 - Relevanz von Erfahrung und Expertise 1:41:37 - Interessante Aspekte & Kontexte finden
Aug 06, 2022
Runde #382: Fühlen wir uns repräsentiert?
01:35:57
Eine Frage brennt mir schon seit längerem unter den Nägeln: Fühlen wir uns in Spielen eigentlich repräsentiert? Und wenn ja, warum? Und wenn nein, warum nicht? Und wie ändert sich die Perspektive, wenn zum Beispiel ein anderes Geschlecht ins Spiel kommt? Das diskutiere ich in dieser Folge zusammen mit Janna, die sich trotz weiblicher Heldin von Spielen wie Far Cry 6 gar nicht repräsentiert fühlt. Timecodes: 00:00 - Einstieg 02:42 - Repräsentation in Spielen 21:03 - Details von Repräsentation 46:11 - Repräsentation in Aufstiegsgeschichten 1:01:26 - Verschiedene Kontexte von Repräsentation 1:16:41 - Charaktererstellung
Jul 30, 2022
Runde #381 - MIEEETZ! (aka: Stray)
01:42:30
Die Katzenfans des Podcasts saßen bereits schnurrend auf dem Fenstersims und warteten auf das ultimative Katzenspiel: Als kleine, verlorene Mietz müssen wir in einer Cyberpunk-Welt überleben, die teilweise deutlich düsterer und grausamer daher kommt, als zumindest von einem Teil der Crew erwartet. Und als wäre das nicht nervenzehrend genug, gibt es da auch noch in Teilen sehr unterschiedliche Bewertungen der Spielerfahrung zu überbrücken. Timecodes: 00:00 - Einstieg 03:19 - Andres & Doms Katzen 21:42 - Die Idee des Spieles 37:48 - Gameplay (Ab hier Spoiler) 57:29 - Das Setting des Spieles 1:21:11 - Die Begleiterin und besondere Momente 1:31:35 - Fazit
Jul 23, 2022
Prototy: Wie findet ihr ... Islands - Non Places?
00:57:15
Freundinnen und Freunde des Experimentalpodcasts! Andre wollte dringend wissen, ob Dom und Sebastian beim Betrachten des Indie-Kunstspiels "Islands - Non Places" auch so viele Gedanken durch den Kopf gehen. Und er hatte da auch eine Idee, wie man das in Form eines leicht anderen Podcasts aufziehen könnte... Viel Spaß! Dom & Seb Timecodes: 00:00 - Erklärung des Formats 03:39 - Das Spiel und Zugang zur Kunst 14:15 - Die Szenen 28:06 - Meinungen zum Spiel 34:43 - Andres Meinung 47:06 - Fazit
Jul 21, 2022
Runde #380 - Machtfantasien
02:04:29
"Dieses Spiel ist eine Powerfantasy", liest man immer mal wieder. Gemeint ist damit meistens ein Spiel, bei dem unser Held nur durch kurze Dialogzeilen von einer Dampfwalze zu unterscheiden ist. Aber: Was, wenn wir mal darüber nachdenken, welche Spiele nicht auf irgendeine Weise eine Powerfantasy darstellen? Und welche vielen unterschiedlichen Arten es gibt, auf die uns Spiele unsere Machtfantasien auslebenlassen? Timecodes: 00:00 - Einstieg 10:35 - Power-Fantasy in Spielen 38:00 - Geschlechterspezifische Fantasien 1:01:20 - Lieblingsfantasie 1:11:15 - Kritische Power-Fantasy 1:31:32 - Abschweifungen und ähnliches 1:57:44 - Sebastian macht ein Fass auf
Jul 16, 2022
Runde #379: Sniper Elite 5
01:50:42
Wir sind locked, wir sind loaded, wir sind die Rettung der freien Welt: Andre, Seb & Dom frönten in Sniper Elite 5 dem heimlichen Naziabknallen. Wie das gemundet hat, erzählen sie hier! NUR! HIER! PS: Die Folge "Feierabendbier", die im Intro erwähnt wurde, werden wir bald nachliefern. Wir mussten da aus aktuellem Anlass die Reihenfolge ein wenig umstellen. 0:00:00 - Biertalk 0:12:54 - Worum es geht 0:26:54 - Das Sniper-Gameplay 0:33:04 - Dumme KI & Open World 0:43:21 - Die Talentbäume: Ungewöhnlich schlecht oder normal "meh"? 0:48:17 - Hans! Das Weg schießt! 0:54:46 - Der Historiker ist gefeuert! 1:06:19 - Der Multiplayer 1:16:45 - Du erwartest zu viel von Rebellion 1:21:50 - Man mochte es dennoch, irgendwie 1:25:26 - Ein Blick auf die Historie von Sniper-Spiel und Sniper-Helden
Jul 09, 2022
Runde #378 - Diab-NO! Immortal (ft. Maurice Weber)
02:09:21
Diablo-Papst Maurice Weber gibt sich die Ehre um mit Andre über Blizzard, Diablo Immortal und schwierige moralische Bewertungen zu sprechen. Außerdem stellen wir fest, dass wir zukünftig vielleicht nervös werden, wenn sich Bobby Kotick ein neues Paar Kolibri-Leder-Handschuhe kauft. Also, rein hypothetisch. Nur so als Gag. Vermutlich. Die von Maurice erwähnte Studie zu den Lootboxen ist übrigens diese hier: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0306460321000368 Timecodes: 00:00 - Einstieg 03:03 - Blizzards Vergangenheit 32:47 - Glücksspiel in Videospielen 48:12 - Diablo Immortal - Gameplay & Release 1:17:28 - PvP & Loot-Boxen 1:48:53 - Zusammenfassungsversuche
Jul 02, 2022
Runde #377: The Quarry
02:32:27
Liebe Leute, zur heutigen Besprechung von The Quarry, dem neuen Horrorspiel von Supermassive Games (Until Dawn), freue ich mich ganz besonders, eine langjährige Freundin und Horror-Expertin einladen zu können. Zusammen mit Janna spreche ich über ein Spiel, das vielleicht nichts so richtig gut macht – aber am Ende trotzdem mehr als die Summe seiner Einzelteile ist. Und das in manchen Aspekten so gut mit Horror-Klischees spielt und bricht, dass man sich umso mehr wundert, dass es an anderer Stelle ganz tief in die Mottenkiste greift. Ach, Quarry! Du hättest so gut sein können. Aber leider bist du nur so gut. Viel Freude beim Hören! Jochen Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:18 - Prämisse, Prolog, Horror- Genres 33:57 - Charaktere, Tropes und Klischées 1:04:14 - Gameplay, Grusel- Faktor, Tode 1:19:22 - Entscheidungen, Längen, Technik und Darstellung von Minderheiten 1:50:52 - Fazit 2:00:38 - Spoilerteil
Jun 25, 2022
Prototyp: Jochens Schatztruhe
01:06:02
Liebe Leute, herzlich willkommen zum Prototyp einer neuen Podcast-Staffel. Das Konzept ist simpel: Jochen wühlt in seiner Spiele-Schatzkiste nach kleinen und großen Kostbarkeiten, die im Laufe der Jahre unverdient in Vergessenheit gerieten oder von anderen – womöglich schlechteren! - Spielen überstrahlt wurden. Und Dom muss die dann spielen und entzückt „oooh“ und „aaaah“ rufen. Oder entsetzt „pfui Teufel“, je nachdem. Den Auftakt macht Arcanum, ein fantastisches Rollenspiel aus dem Jahre 2001 von Troika Games (Vampire: Bloodlines), über das heute viel zu selten gesprochen wird, obwohl es sich vor Baldur‘s Gate und Co. nicht verstecken muss. Wird Dom meine Begeisterung für dieses unscheinbare Meisterwerk teilen? Oder wird er entsetzt die Haare raufen, irgendwas von „die alten Leute hat doch alle der Hafer gestochen murmeln“ und sich in die Elbe werfen? Kommen Sie herein, hören Sie selbst! Und haben Sie hoffentlich viel Freude dabei! Jochen Timecodes: 00:00 - Über das Format 02:40 - Arcanum: Szenario, Entwickler, warum Jochen es liebt 25:02 - Story, Questdesign 40:25 - Kampfsystem 54:03 - Fazit und Verkaufszahlen
Jun 21, 2022
Weltherrschaft XLIX: Wir bergen Schätze
01:08:58
Damen und Herren, nach längerer Funkstille sind wir endlich zurück mit einem Update der Weltherrschaft. Und diesmal gibt‘s nicht nur ein neues Format, bei dem Jochen seine Schatztruhe öffnet und Dom entzückt „ooooh“ und „aaaaah“ ruft (oder angeekelt „igitt“, aber das ist eine andere Geschichte für einen anderen Tag), sondern auf vielfachen Wunsch auch einiges an Zahlenmaterial rund um dieses Projekt. Denn wie sagt man so schön: Die Weltherrschaft kommt auf leisen Sohlen. Na gut, niemand sagt das, aber das bedeutet ja noch lange nicht, dass es nicht stimmt! Viel Spaß wünschen André & Jochen Timecodes: 01:10 - Neues Format: Schatztruhe 15:49 - Zur Hymne 37:03 - Zahlen und Daten zu den Unterstützern
Jun 20, 2022
Runde #376 - Starfield & Die Nicht-E3
01:40:41
Es war keine E3 und wir reden drüber! Natürlich ziemlich viel über Bethesdas "Starfield", das Andre mal wieder bewiesen hat, dass es keinen Gott gibt. Zumindest keinen, der sich für seine Spielfantasien interessiert. Aber wir reden auch über das interessante Miniprojekt "Pentiment" von Obsidian und wie schlimm sie dessen Vorstellungstrailer vergeigt haben. Oder über die goldene Zukunft der E3, als Suchbegriff. Und über Diablo 4 reden wir auch. Und Empfehlungen! Empfehlungen haben wir auch noch! Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:15 - Probleme der Nicht-E3 und Trailern 36:34 - Starfield & Bethesda 1:04:38 - Diablo 4 1:17:20 - Weitere Highlights Hier unsere Trailer-Empfehlungen plus die wichtigsten der übrigen besprochenen Trailer: Cocoon https://www.youtube.com/watch?v=jMHBSUZvs5k The Plucky Squire https://www.youtube.com/watch?v=Yr1YO7nxZLU Skate Story https://www.youtube.com/watch?v=vMgUBMkQMBs The Callisto Protocol https://www.youtube.com/watch?v=5XEc18jMIok Final Fantasy 16 https://www.youtube.com/watch?v=yr6PtdY0i7M Witchfire https://www.youtube.com/watch?v=lrcTVYDGXqo Der Herr der Ringe: Return to Moria https://www.youtube.com/watch?v=bzxoZISD23w Pentiment https://www.youtube.com/watch?v=buowL-MtuvY Starfield https://www.youtube.com/watch?v=jMHBSUZvs5k
Jun 18, 2022
Runde 375: Darkest Roguelites
01:33:20
Liebe Hörerinnen und Hörer, auf den ersten Blick könnten sich die beiden Spiele Darkest Dungeon und Hades kaum krasser voneinander unterscheiden: Hier ein düsterer Dungeon Crawler, in dem eine Heldengruppe gegen Monster und den eigenen Stresspegel rundenweise kämpft, dort ein sportiver Junggott, der sich in rasante Schlachten stürzt und aus der quietschbunten Unterwelt entkommen will. Eines aber verbindet die beiden Spiele dann doch: Es sind Roguelites, die sowohl Dom als auch Jochen gehörig Spaß machen. Warum das so ist, das ergründet das wagemutige Duo in dieser Folge! Viel Spaß! Dom & Jochen Timecodes: 00:00 - Biertalk 01:42 - Definitionen von Roguelike und Roguelite 12:01 - Darkest Dungeon 50:45 - Hades 1:25:51 - Fazit
Jun 11, 2022
Runde #374: Switch Sports (ft. Paul Kautz)
01:50:42
Sapperlott, ein Sportspiel im Sonntagspodcast! Und ein Paul Kautz noch dazu! Was ist denn da passiert? Nun ja, Switch Sports ist passiert. Eine Sportspiel-Sammlung für die Nintendo Switch. Quasi der inoffizielle Nachfolger des legendären Wii Sports. Und ein Musterbeispiel für ein Spiel, das man – je nach Perspektive und Vorhandensein siebenjähriger Töchter – als ziemlich große Frechheit (Jochen) oder sehr gelungenes Partyspiel (Paul) begreifen kann. Mögen die Spiele beginnen! Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:59 - Erste Eindrücke & Erwartungen 20:23 - Volleyball 36:31 - Chanbara 43:49 - Badminton 55:19 - Fußball 1:09:04 - Tennis 1:19:38 - Bowling 1:27:50 - Freischalten & Errungenschaften
Jun 04, 2022
Runde #373: Diablo Eins
01:42:17
Menschen da draußen, ihr habt richtig gelesen: Heute geht es um Diablo 1. Ja, eins. Das von 1996. Das von anno dazumal. Warum? Weil André einen Podcast hörte, in dem es hieß, Diablo 1 sei heute unspielbar. Und das probieren wollte. Und es keineswegs unspielbar, sondern immer noch ziemlich nett fand. Und dann kam Dom und sagte: Diablo 1? Das hab ich noch nie gespielt! Ich will auch! Und dann kam Jochen … und wollte schon nach fünf Minuten nicht mehr, weil es heute unspielbar ist. Und dann hatten wir alle einen Sonntagspodcast. Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:34 - Heute nur noch ein schlechtes Spiel? 37:09 - Inventory, Loot, Klassen 52:40 - Design, Motivation 1:08:04 - Hellfire- Addon, Hack, das Genre, verschiedenes 1:27:50 - Fazit
May 28, 2022
Runde #372 - Die besten Spieletrailer aller Zeiten
01:50:15
Wenn euch in Zukunft jemand fragt, welcher eigentlich der beste Spieletrailer aller Zeiten ist, dann ohrfeigt ihr ihn, drückt ihm euer Telefon mit diesem Podcast in die Hand und geht weg. (Die The Pod Redaktion übernimmt keine Verantwortung für Strafanzeigen, verlust von Mobiltelefonen oder Gefühle von enormer Rechtschaffenheit!) Platz 3 Dom: Assassin's Creed Revelations https://www.youtube.com/watch?v=HMsbMK9Odoc Platz 3 Andre: Halo 3 ODST: https://www.youtube.com/watch?v=XRMUYpH7bQk Platz 2 Dom & Platz 1 Andre: Battlefield 1: https://www.youtube.com/watch?v=P-UciWUiIXY Ehrenhafte Erwähnung: Anthem: https://www.youtube.com/watch?v=ZFwylDNpgFc Platz 2 Andre: Need for Speed Heat: https://www.youtube.com/watch?v=9ewiJJe_nYI Platz 1 Dom: For Honor: https://www.youtube.com/watch?v=zFUymXnQ5z8 Ehrenhafte Nennung: Call of Duty Modern Warfare 3 Redemption: https://www.youtube.com/watch?v=2p1KVX67NYc Gurken-Erwähnung: Need for Speed Underground 2: https://www.youtube.com/watch?v=ZFwylDNpgFc Gurkige Erwähnung: Dark Souls 2 - I am Undone: https://www.youtube.com/watch?v=EHgUuhOsHoA Bestes Erklärbär-Video: Portal - Now you're thinking with Portals: https://www.youtube.com/watch?v=BePtsISQQpk Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:57 - Arten von Trailer 19:35 - Assassin's Creed: Revelations 40:50 - Halo 3: ODST 52:48 - Battlefield 1 & Anthem 1:09:54 - Need For Speed: Heat 1:19:30 - For Honor 1:35:17 - Modern Warfare 3 (Redemption Trailer) 1:42:40 - Weitere Trailer
May 21, 2022
Runde #371: Als Lara Croft nach Schweden ging
01:39:49
Damen und Herren, vor ein paar Wochen verkaufte Square Enix die Überreste des einstigen Eidos an Embracer. 1.100 Mitarbeiter und rund 50 Spiele-Marken – darunter Tomb Raider und Deus Ex – wechselten den Besitzer. Und zwar für lausige 300.000 Millionen Euro. Ein überragendes Schnäppchen für Embracer, so hieß es (fast) überall. Aber war der Deal wirklich so einseitig? Warum verschleudert Square große Marken und talentierte Entwickler? Wie stellt sich Embracer für die Zukunft auf? Das alles und noch viel, viel mehr besprechen wir bei Bier (André) und Rhönsprudel (Jochen). Ja, Röhnsprudel. Scheiß-Antibiotika. Viel Vergnügen! Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:31 - Ein Schnäppchen? Gründe für den Kauf 29:23 - Status Quo der Branche, Marken und Marktpositionen 1:21:46 - Was ist mit Final Fantasy? 1:31:00 - Fazit
May 14, 2022
Runde 370: The Stanley Parable Ultra Deluxe
01:43:11
Liebe Freunde, heute sprechen wir zunächst nicht über The Stanley Parable. Wir raten eh davon ab, diesen Podcast zu hören, ohne das Spiel zu kennen. Später sprechen wir über The Stanley Parable, aber nicht die neue Ultra-Deluxe-Version. Danach aber sprechen wir auch über die. Aus Gründen. Und wir trinken Bier! Und Tee! Prost und viel Spaß mit dieser Sendung, Sebastian & Dom P.S.: Heute ist Muttertag. Denkt dran, Mama anzurufen! Timecodes: 0:00 - Biertalk 05:59 - The Stanley Parable damals und heute, Vorabfazit 17:23 - Spoilerteil 59:52 - The Stanley Parable Ultra Deluxe 1:28:35 - Fazit
May 07, 2022
Sonntagscast: Quests, Quests, Quests
01:51:48
Liebe Hörerinnen und Hörer, "Quests ist die Sprache, mit denen Spiele zu uns sprechen" - diese Weisheit stammt nicht etwa aus der biblischen Überlieferung, sondern aus dem Mund von Dom Schott, der gemeinsam mit Jochen Gebauer in dieser Folge gründlich über Quests in Spielen gesprochen hat. Dabei verglichen sie Quest Designs aus den Rollenspielklassikern der 90-er mit modernen Rollenspielwelten, sinnierten über die Heldenreise und stellten einander ihre Lieblingsquests in Spielen vor. Man war dabei nicht immer einer Meinung, aber am Ende gingen trotzdem alle glücklich nach Hause! Viel Spaß! Dom & Jochen Timecodes: 00:00 - Biertalk 6:48 - Der Begriff Quest 36:29 - Questdesign früher und heute, Tonalitäten und Narrationen 1:10:20 - Werden Spiele bald wieder kleiner? 1:15:57 - Lieblingsquests 1:37:40 - Ob die uns alle für dumm halten und die Karotte vor der Nase
Apr 30, 2022
Runde #368: Triangle Strategy
01:45:08
Wir haben Rundenstrategie gespielt! *Pause für Applaus* Und zwar das neue Spiel der Octopath-Traveler-Macher! *Pause für Raunen* Ein Spiel, dass ein wirklich tolles Worldbuilding mitbringt und eine ganze Reihe von wirklich interessanten, kreativen Ideen... *Pause für böse Vorahnung* ABER... es hat eine ganze Latte an Problemen. *Pause für wissendes Stöhnen* Und eine ganze Menge unnötiger Pausen im Pacing, die einem ganz schön auf den Keks gehen können. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:52 - Prämisse 15:52 - Story, Writing und Charaktere 48:25 - Entscheidungen 1:03:36 - Gameplay 1:12:51 - Kampfsystem 1:33:18 - Fazit
Apr 23, 2022
Runde #367 - Die Inseln des Schreckens 3
02:06:41
Donner grollt, Wellen brechen und drei Schiffbrüchige schleppen sich durchnässt ans Ufer! Doch just als sie denken, das Schlimmste sei überstanden, stellt sich heraus: Nein! Das ist erst der Anfang! Zum dritten Mal stellen wir die Frage: Welche Spiele nimmst du mit auf eine einsame Insel - auf eine GANZ spezielle Insel? Timecodes: 00:00 - Bier & Star Wars 10:15 - Erklärung der Regeln 12:48 - Die Sidekick-Insel 31:27 - Die Insel des Hasses 43:40 - Die Kneipentour-Insel 52:52 - Die Retro-Insel 1:16:16 - Die Insel des Ich-Avatars 1:25:49 - Die Insel des Werbespots 1:42:40 - Die Ohrfeigen-Insel 1:55:20 - Die DLC-Insel
Apr 16, 2022
Runde #366 - Playstation Plus Extra Premium Gold Ultimate!
02:11:31
Sony, so sagen manche, hat seine Antwort auf Microfts Gamepass präsentiert. Und die Antwort lautet: "Meh!". Wir diskutieren, ob es vielleicht schon zu viel der Ehre ist, die Konsolidierung von Playstation Now und Playstation Plus bereits als Reaktion auf den Gamepass zu bezeichnen, warum sich Sony nicht ganz zu Unrecht bequem einigeln kann und schweifen dann ab zur Frage, wie man wohl in einem Abo-Modell hinterher "Erfolg" messen und definieren kann. Timecodes: 00:00 - Biertalk 21:27 - Klassiker- Kataloge und Triangle Strategy 38:33 - Das Modell Jahresabo: Pricing & Motivation von Sony 1:12:30 - Zukunftsentwürfe für die Branche und was sich durch Abomodelle am Game Design verändern könnte 1:29:03 - Wie misst man nun Erfolg? 2:02:00 - Die Herr der Ringe- Serie und Diversität bei Tolkien
Apr 09, 2022
Runde #365: This War of Mine
01:46:42
Es ist so eine Sache, mit Spielen die eine starke Botschaft transportieren wollen: Einerseits sind sie nach wie vor recht seltene Erscheinungen und ihre Absichten extrem begrüßenswert. Andererseits stolpern sie im unwegsamen Gelände zwischen schmalen Indie-Budgets und unerwünschten Gameplay-Nebenwirkungen derart oft, dass sie es meist nur mit zerschundenen Knien über die Zielinie schaffen. Das gilt auch für den Kult-Klassiker "This War of Mine", wie unsere Besprechung zeigt. Timecodes: 00:00 - Intro 10:35 - Release-Zeitpunkt & Erwartungen 33:24 - Spielerfahrungen 56:41 - Immersion & Realismus 01:23:13 - Crafting & Base-Management
Apr 02, 2022
Runde #364: Über eine signifikante Null
02:23:22
Liebe Leute, heute sprechen wir über ein Buch. Und keine Angst: Es handelt sich nicht um eine feindliche Übernahme durch Jochens Buchpodcast, denn dieses Buch hat sehr viel mit Spielen zu tun. Es stammt nämlich von einem der Autoren des viel gelobten Antikriegs(?)-Shooters Spec Ops: The Line, der darin unter anderem schildert, wie er sich diese Autorenrolle … nun ja … mit allerlei miesen und asozialen Methoden ermobbt hat. Und das ist natürlich längst nicht alles, was wir über diese Autobiographie zu erzählen und diskutieren haben. Viel Vergnügen André & Jochen P.S. Noch ein Hinweis in eigener Sache: Diese Folge entstand, bevor die aktuellen Anschuldigungen zu toxischen Arbeitsbedingungen in der Spiele-Industrie öffentlich wurden. Wir werden uns dieses Themas in einem zukünftigen Podcast annehmen. Timecodes: 00:00 - Intro & Einstieg ins Buch 16:28 - Aufstieg in der Spielebranche 01:09:10 - Spieleentwicklng & Crunch 01:56:24 - Charakterdesign & Stories
Mar 26, 2022
Runde 363: Spielt doch wie ihr wollt!
01:43:25
Liebe Freunde, wir machen uns heute ein Bier auf und sprechen drüber, dass man Spiele ja nicht unbedingt so spielen muss, wie es die meisten Leute tun. Man kann ja auch „Hausregeln“ aufstellen, um sich ein zu leichtes Spiel etwas schwerer zu machen – für eine Extra-Herausforderung oder einfach ein anderes Spielgefühl. Oder man spielt, um schöne Screenshots zu knipsen, um Speedruns zu machen oder einfach nur „schön“ zu spielen. Ausgangspunkt hierfür ist Jochens jüngstes Experiment, in dem er eine messerschwingende Heldin in Fallout 4 erschuf – mit einem Minimum an Intelligenz. Und was hat er damit gerade Spaß. Was für ein schöner Anlass, bei einem Bier über solche ungewöhnlichen Spielweisen zu philosophieren! Prost und viel Spaß mit dieser Folge! Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Intro 06:00 - Fallout 4- Anekdote 30:08 - Eigene Regeln in Spielen 53:57 - Speedruns 01:04:48 - Screenshots & Videos 01:28:54 - Looten & Aufräumen YouTuber RocketSloth erforscht, inwiefern man in der Halo-Trilogie Levels beenden kann, ohne zu töten – als so genannter „Pacifist Run“: https://www.youtube.com/watch?v=b8YKacEI-z0 SunhiLegend auf Twitter spielt, um möglichst coole GIFs zu erstellen: https://twitter.com/SunhiLegend Duncan Harris hat mit „Dead End Thrills“ eine Sammlung spektakulärer Screenshots online – und wird inzwischen gar von Spieleherstellern für seine Arbeit bezahlt: https://www.deadendthrills.com/ Der brasilianische Fotograf Leonardo Sang hat ebenfalls tolle Screenshots. Sie zeigen, wie ein „gutes Auge“ auch in Spielwelten einen Mehrwert bringt. Schau doch mal, Jochen! https://leosang.com/ Erinnert ihr euch, als es mal in Mode war, in Skyrim Käse zu sammeln? https://www.gamebyte.com/player-who-collects-cheese-in-skyrim-is-the-funniest-thing-youll-see-today/
Mar 19, 2022
Runde #362 - Elden Ring
02:43:29
"Ist es wirklich ein Meisterwerk?" - die beliebteste Diskussionsgrundlage seit bestehen das Podcasts. Diesmal mit Elden Ring, dem international Top-Wertungen in den Rachen gestopft werden, als wären sie ein Embedded-Key aus "Dark Souls 2". Sind wir ebenfalls kaum zu bändigen vor Begeisterung? Oder gibt es da hier und da vielleicht eine kritische Anmerkung zu tätigen? Finden wir es alle gemeinsam heraus! Timecodes: 00:00 - Biertalk 10:29 - Hype, Spielerfahrungen, Open World und Leveln 57:49 - Strategien, Game Design 1:34:26 - Quests 2:04:48 - Weitere Kritikpunkte 2:28:03 - Fazit
Mar 12, 2022
Runde #361 - Das große "Aber, warum?!"
02:11:18
Es ist quasi die große Sonntagsausgabe unseres Formats "Aber Warum?!": Jochen und Andre haben querbeet Dinge ausprobiert. Diesmal sind allerdings viel mehr bekannte Titel dabei, wie zum Beispiel Ex-Hype-Darling "Among us", die Kapitalismus-Simulation mit Zombies namens "State of Decay 2" und das längst tiefer als Atlantis versunkene "Assassin's Creed: Odyssey". Viel Spaß! Die The Pod Hymne auf Amazon kaufen: https://www.amazon.de/Freude-sch%C3%B6ner-Weltherrschaft-Tobi-Weiss/dp/B09NWGCDHW Timecodes: 0:00 - Intro & Biersorten 10:23 - Assassin's Creed: Odyssey 42:38 - Among Us 59:03 - Among Us Klon: Goose Goose Duck 1:07:57 - State of Decay 2 1:37:52 - If on a Winter's Night Four Travelers 1:46:07 - Diablo Prime Evil
Mar 05, 2022
Runde #360 - Im Westen nix Neues (Horizon 2: Forbidden West)
02:35:24
Wir liebten "Horizon: Zero Dawn". Erste Eindrücke zum Nachfolgern fielen jedoch ernüchternd aus. Jetzt sind nochmal 35 Stunden mehr Spielzeit und ein Dom hinzugekommen, um im Sonntagspodcast all unsere "Feels" episch auszubreiten! Die The Pod Hymne auf Amazon kaufen: https://www.amazon.de/Freude-sch%C3%B6ner-Weltherrschaft-Tobi-Weiss/dp/B09NWGCDHW Timecodes: 00:00 - Biertalk & Hörerstammtisch 09:49 - Einleitung 19:16 - Gameplay 1:03:00 - Loot, Fliegen, Crafting, Skilltrees 1:30:07 - Charakter von Aloy, Darstellung der Völker 2:19:22 - Story
Feb 26, 2022
Runde 359: Wieso macht Vampire Survivors Spaß?
01:36:03
Liebe Freunde, in den Top 20 der meistgespielten Titel auf Steam hat es sich vor einer Weile ein rotziges, grobes, kleines Spiel breitgemacht: Vampire Survivors. Es sieht nicht gut aus und es hat kaum Gameplay, eure Spielfigur ballert etwas von ganz allein. Ihr bewegt sie nur. Und natürlich ist das noch im Early Access. Und geklaut obendrein? Wieso hat Sebastian es dann doch wie im Rausch gespielt? Wieso bringt ein derart rumpeliges, dummes Spiel so viel Spaß und erzeugt solch eine Sogwirkung? Ist das packend, nur weil man pro Run 40.000 Gegner tötet? Sebastian hat sich Dom eingeladen, um diesem Genre der ultra-simplen Arcade-Hits auf die Spur zu kommen. Als Anschauungsobjekte dienen dabei neben Vampire Survivors auch Crimsonland und Neon Drift. Viel Spaß mit dieser Sendung, Sebastian & Dom Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:19 - Vampire Survivors 49:20 - Nova Drift 1:03:39 - Crimsonland und Dynasty Warriors 1:19:00 - Herr der Ringe 2 und 3, verschiedenes
Feb 19, 2022
Runde #358: Dying Light 2
02:05:55
Werte Freundinnen und Freunde der gepflegten Zombie-Unterhaltung, 500 Stunden lang soll man Dying Light 2 spielen können. Behaupten zumindest die Entwickler von Techland. Wir haben das nicht überprüft, denn hier ist eine unvollständige Liste von Dingen, die wir lieber ertragen würden, als 500 Stunden Dying Light 2 zu spielen: - chinesische Wasserfolter - eine deutsche Soap im Öffentlich-Rechtlichen gucken - Reden von Friedrich Merz hören Fairerweise muss man allerdings sagen: So 20 Stunden lang kann man mit diesem Zombie-Geschnetzel durchaus Spaß haben. Bevor alles in sich zusammenbricht wie die CDU nach Angela Merkel. Aber das hören Sie lieber selbst! Viel Freude, André&Jochen Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:23 - Prämisse, technischer Zustand und deutsche Version 37:06 - Geschnittene Version und Gameplay 1:12:39 - Schnellreise-System, Loot, Weltendesign, Nebenquests 1:33:30 - Writing 2:02:22 - Fazit
Feb 12, 2022
Runde 357: Der Knarren-Podcast
02:00:35
Liebe Freunde, heute packen wir den Schießprügel aus, heute polieren wir den Lauf, wir laden durch, wir drücken ab – wir reden über Knarren, Waffen, übers Ballern! Eigentlich hatten sich André, Dom und Sebastian ja zu einem Podcast über die „Waffen“ allgemein verabredet, aber nachher waren sie schlauer: Das war vor allem ein Knarren-Podcast! In diesem Sinne: Feuer frei! Viel Spaß mit dieser Sendung, André, Sebastian & Dom Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:22 - Waffen in der Realität 20:43 - Waffen im Spiel 1:10:25 - Auto Aim, Futuristische Waffen, etc. 1:31:52 - Blöde Waffen und nervige Mechanismen
Feb 05, 2022
Runde 356: Wir lieben Flipper!
01:43:41
Liebe Freunde, heute reden wir nicht über Delfine, sondern über Flipper- oder Pinball-Automaten. Dom findet, da ist der beste Wortwitz des Jahres verborgen. Und zusammen mit Sebastian ist er sich einig, dass diese Arcade-Klassiker superspannend sind. Denn mit wenigen Spieler-Inputs werden da sagenhaft kreative und spannende Spielmechaniken verwirklicht. Und dann gibt es ja auch noch Pinball-Videospiele – befreit von den Fesseln der Physik und Logik! Was für ein Spaß! Und darüber haben wir echt noch nie geplaudert? Irre! Viel Spaß mit dieser Sendung, Dom „Sling Shot“ Schott & Sebastian „Slam Tilt“ Stange Timecodes: 00:00 - Biertalk 09:38 - Flippertische 27:34 - Techniken und Missionen beim Flippern 43:23 - Von Flippertischen zu Spielen 1:00:21 - Verschiedene Pinball-Spiele 1:17:14 - Noch mehr Spiele und Ideen
Jan 29, 2022
Weltherrschaft XLVIII: Mehr Dom!
01:02:49
Machen wir es zumindest im Beschreibungstext kurz: Wir haben endlich Dom so richtig für den Podcast verpflichtet, aber dabei natürlich für sein eigenes Projekt OK Cool ein paar Atemlöcher in die Box gebohrt. Wann, was, wie, warum: Das erklären wir alles in diesem Podcast! Timecodes: 00:00 - Was haben The Pod und Microsoft gemeinsam? 09:50 - Was bedeutet das für Dom und The Pod? 26:14 - Doms Werdegang 46:09 - Konkrete Pläne & Gedanken
Jan 24, 2022
Runde #355 - Microsoft kauft Activision
02:18:09
Seit Anfang der 2000er fabulieren Menschen darüber, was Microsoft alles kaufen könnte, wenn sie wollen würden. Doch von den legendär tiefen Taschen des Megakonzerns war bisher gar nicht mal so viel zu spüren. Ein Rare hier, ein Gears of War dort. Klar, nicht geschenkt, aber auch keine Rechnung, die sich nicht auch zig andere hätten leisten können. Jetzt allerdings, haben sie es knallen lassen - und wir analysieren, was da los ist, was da noch schief gehen kann und warum sie nicht einfach 70 Milliarden Mal unsere Hymne gekauft haben! Die The Pod Hymne auf Amazon kaufen: https://www.amazon.de/Freude-sch%C3%B6ner-Weltherrschaft-Tobi-Weiss/dp/B09NWGCDHW Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:28 - Wie kam es zum Verkauf? 21:41 - Bobby Kotick 33:53 - Risiken für Microsoft 46:10 - Jochens Vortrag zum Kartellrecht 1:02:13 - Ziele von Microsoft 1:42:01 - Wie reagiert Sony? 2:10:55 - Die letzte Microsoft-Konsole?
Jan 22, 2022
Runde #354 - Mal wieder Point&Click: The Darkside Detective
01:51:36
Andre hatte mal wieder Bock auf Point & Click. Dom hatte eine Empfehlung. Ihr habt einen Podcast. Und zwar zum Ultra-Low-Budget-Indie-Adventure "The Darkside Detective", dass irgendwie nicht irre viel neu macht, aber dafür vieles richtig. Die The Pod Hymne auf Amazon kaufen: https://www.amazon.de/Freude-sch%C3%B6ner-Weltherrschaft-Tobi-Weiss/dp/B09NWGCDHW Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:07 - Darkside Detective: Humor, Stil und Stimmung 43:19 - Entwicklungsgeschichte & Gameplay 1:13:49 - Streaming, Entwickler, neue Zielgruppen 1:43:04 - Fazit
Jan 15, 2022
Runde 353: Vaporware
02:08:53
Liebe Freunde, die heutige Folge ist wie diese gute Dosenwurst, die ihr euch vor langer Zeit mal in den Schrank gestellt habt – für schlechte Zeiten! Sie hat schon einige Monate auf dem Buckel. Herrje, vielleicht wölbt sich der Deckel schon ein wenig. Aber Spaß hat es gemacht, unser Gespräch zum Thema „Vaporware“ – zu diesen angekündigten, aber dann nie erschienenen Spielen. Mit dem Producer Ralf C. Adam gehen André und Sebastian diesem Phänomen auf den Grund, nennen interessante Beispiele und machen all die verschiedenen Gründe dafür aus, dass die Dinger nie erschienen sind. Und ja, man merkt dieser Aufnahme an, dass sie nicht die frischeste ist. Manch Info ist gar überholt – etwa, ob Dying Light 2 oder Ubisofts Avatar-Spiel noch am Leben sind – aber das tut der Diskussion eigentlich keinen Abbruch. Im Gegenteil: Ihr könnt ja mal raten, an welchem Datum diese Folge aufgenommen wurde. Viel Spaß mit diesem Podcast, André, Ralf & Sebastian (aus der Vergangenheit) Timecodes: 4:46 - Wie wird ein Spiel zu Vaporware? 30:12 - Frühe Ankündigungen und fehlende Absagen 57:17 - Star Citizen und überambitionierte Projekte 1:26:52 - Planung 1:50:22 - Weitere Beispiele
Jan 08, 2022
Runde 352: Der Blick auf 2022
02:20:35
Liebe Freunde, wir haben 2021 endlich hinter uns gebracht und schauen nicht mehr zurück. Nie wieder! Stattdessen lassen wir unseren Blick über die kommenden zwölf Monate schweifen. Er bleibt freilich am Release-geladenen Februar hängen, er betrachtet erstaunlich viele Open-World-Spiele und er zweifelt hart am Release-Termin von Starfield. Aber ach, das kommende Jahr wird noch so viel mehr bringen: Irrelevante Messen, Verschiebungen, große Marken, ziellose Publisher, einige garantierte Flops und auch 2022 wird bei Star Citizens Squadron 42 nicht erscheinen. Sagt mal … kann es sein, dass wir alt und verbittert geworden sind? Wir wünschen euch ein fantastisches 2022! Euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Biertalk 09:46 - Ausblick aufs Spielejahr 2022 33:21 - Potentielle Flops & Verschiebungen 2022 1:06:55 - Ubisoft in der Identitätskrise, Probleme bei CD Project Red und Crunch 1:43:09 - Technik- Knappheit 2:05:27 - Prognose zu Spielemessen
Jan 01, 2022
Runde #351 - Okay, 2021...es lag nicht an dir...obwohl...doch
02:32:48
2021 ist vorbei und es hat sich damit unserer Meinung nach ein Jahr zu lang Zeit gelassen. Wir blicken trotzdem zurück und kratzen unsere Hilights zusammen. Die meiste Zeit meckern wir über ein Jahr, in dem wenig bemerkenswertes rausgekommen ist - außer Vorwürfe an sexuell übergriffige Vorgesetzte. Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:13 - Ein ereignisloses Jahr 16:07 - Die besten und schlimmsten Spiele 52:11 - Skandale, Aufreger und Sexismus in der Branche 1:16:35 - Enttäuschungen 1:53:16 - NFTs 2:24:21 - Apple und Epic
Dec 25, 2021
Helft dem iTunes-Chartsturm!
00:07:24
AAAHHH! Wir haben die einmalige (?) Chance die iTunes Top 10 zu knacken! Ed Sheeran schwitzt schon auf seinem kuscheligen Platz 1! Daher hier der kurze "bitte, bitte, bitte"-Podcast von Andre & Tobi! Der iTunes-Chartsturm braucht euch!
Dec 23, 2021
Freude schöner Weltherrschaft: Die offizielle The-Pod-Hymne ist da!
00:54:59
Bitte alle eine Runde ausflippen: Wir haben eine Hymne! Es ist das teuerste Weihnachtsgeschenk, von dem ihr nie wusstet, dass ihr es wollt. Eines, von dem ihr nie wusstet, WIE sehr es in eurem Leben gefehlt hat! Kauft sie auf iTunes und macht sie zum Chartstürmer - bitte, bitte, bitte: https://music.apple.com/de/album/freude-sch%C3%B6ner-weltherrschaft-single/1600624976 Oder hört Sie einfach rauf und runter. Hier findet ihr Links zu Spotify, Amazon Music, Apple Music & Co: https://thepod.hearnow.com/ In diesem Podcast erzählen wir die ganze Story der Entwicklung seit Dezember 2020 zusammen mit Komponist Tobi Weiss und am Ende gibt es die Weltpremiere der vermutlich ersten Podcast-Nationalhymne der Welt! Und damit ihr in Zukunft für immer und immer darin schwelgen könnt, gibt es sie auch ... quasi überall. Sucht einfach auf dem Musikdienst eurer Wahl nach "Freude Schöner Weltherrschaft" - sehr wahrscheinlich sind wir dort. Timecodes: 00:00 - Die Hymne ist da 12:21 - Anfang der Zusammenarbeit 26:03 - Kommunikation & Feedback 36:56 - Inspiration 50:31 - Die Hymne
Dec 22, 2021
Dark Souls Diaries II #2 - Oh wie schön ist Majula
01:11:18
Wir wussten ja, Dark Souls 2 kann uns nix mehr anhaben. Was wir nicht wussten: Dark Souls 2 weiß das auch und hat direkt von düster-oppressiver Optik auf gechillte Mittelmeer-Vibes umgeschaltet. In Majula entspannen wir ein wenig an der Küste, bevor wir vor der ersten großen Herausforderung stehen: Keine Abzweifungen und Lagerfeuer übersehen.
Dec 21, 2021
Dark Souls Diaries II Folge #1 - Auf ein Neues!
01:12:14
Jeden Respekt, den Andre und Dom irgendwann mal vor "Dark Souls" hatten, haben sie inzwischen abgelegt. Stattdessen werden Charakterklassen jetzt nach Aussehen ausgesucht, willkürlich Hütten ramponiert, Oger erschlagen und das Tutorial quasi im Vorbeigehen erledigt. Wir sich das rächen? Und wie wird ihnen "Dark Souls 2" am Ende gefallen, dass ja als das Schwarze Schaf der Familie gilt?
Dec 21, 2021
Runde #350: Kann das weg? (ft. Falko Löffler und Pathfinder 2)
02:11:52
Werte Damen und Herren, falls ihr zu jenen Menschen gehört, die das klassische Oldschool-Rollenspiel Pathfinder: Wrath of the Righteous für eines der besten Spiele dieses Jahres halten, dann müsst ihr in dieser Folge ganz besonders tapfer sein. Denn zusammen mit dem Autor Falko Löffler sprechen Dom und Jochen darüber, warum gute Spiele-Geschichten eigentlich so schwierig sind – und warum Pathfinder keine erzählt. Mehr noch: Wir stellen die ketzerische Frage, ob Erzählstrukturen wie die von Pathfinder im Jahr 2021 nicht einfach … nun ja … weg könnten. Aber bevor ihr die Duftkerzen aus dem Fenster werft, das Bier ausspuckt und Falkos Bücher bei einer Impromptu-Walpurgisnacht auf dem Blocksberg verbrennt, denkt daran: Wir nehmen uns hier einen von ganz ganz vielen Aspekten eines Spiels im Detail zur Brust. Ehrlich und kritisch, aber wie immer auch subjektiv und ohne jeden Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Falls ihr zu jenen Menschen gehört, die Pathfinder: Wrath of the Righteous für eines der besten Spiele dieses Jahres halten, dann habt ihr alles Recht der Welt dazu. Und müsst jetzt sehr tapfer sein. Für Frodo! Falko, Dom & Jochen Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:38 - Spieleinstieg & Charakter-Erstellung 39:58 - Schreiben von Dialogen in Spielen 1:04:59 - Fehlende Immersion durch die Erzählweise 1:20:22 - Spiele vs. Literatur, Zukunft des Genres, öffentliche Wahrnehmung und Kampfmechaniken 1:59:06 - Fazit
Dec 18, 2021
Runde #349: Anatomie eines Erfolgs
02:04:44
Geschätzte Damen und Herren, kein Spiel in der Geschichte der Spiele hat im ersten Jahr so viel Geld umgesetzt wie Genshin Impact. Das Anime-Open-World-Spiel aus China lässt sogar Fortnite und Pokemon Go alt aussehen. Heute widmen wir uns der Frage: Wie ist das eigentlich so erfolgreich geworden? Und welchen Anteil daran hat die Monetarisierung, die auf den ersten Blick so viel fairer als in anderen F2P-Spielen ist – und auf den zweiten so viel perfider? Zu Gast ist Landsquid Birdrider aka Sebastian Dölzer, dessen empfehlenswerten Youtube-Channel ihr unter diesem Link findet: https://www.youtube.com/c/LandsquidBirdrider/videos Viel Spaß, Jochen Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:46 - Einleitung, Entwickler und Erfolg 19:39 - Grundlegendes zum Spiel, Kampfsystem, Singleplayer als service game 1:08:05 - Monetarisierung und Erfolg Advents-Archiv Teil 2: https://www.gamespodcast.de/geschenk/archiv/2018
Dec 11, 2021
Runde #348: Battlefield 2042
01:58:18
Liebe Freunde, wir kommen aus dem Krieg der Zukunft zurück. Und ganz ehrlich: Der wirkt ganz schön vertraut und irgendwie reichlich planlos. Dabei war Battlefield 2042 von EA Dice eigentlich ganz vielversprechend: Kein unnötiger Singleplayer, große Schlachten mit bis zu 128 Spielern und ein „Bau Dir nen Spielmodus“-Bereich mit dem Besten aus Battlefield 1942, Bad Company 2 und Battlefield 3?! Ja bitte! Doch Dom und Sebastian müssen sich nun korrigieren. Nein, danke! Denn so viel verraten wir schon jetzt: Das neueste Battlefield hat nicht nur Kinderkrankheiten, es hat eine ausgewachsene Identitätskrise und frustet uns derzeit mehr als dass es unterhält. Man kann sich aber prima drüber unterhalten. Viel Spaß beim Anhören und einen besinnlichen 2. Advent euch, Dom & Sebastian P.S.: Ist da etwa ein Advents-Geschenk am Anfang der Folge versteckt?! Ja, ist es! Hier sind die Links zu der im Podcast angekündigten Advent-Aktion. Einfach in eurer Podcast-App hinzufügen und loshören! https://www.gamespodcast.de/geschenk/archiv/2016 https://www.gamespodcast.de/geschenk/archiv/2017 Timecodes: 00:00 - Ein Weihnachtsgeschenk für euch 06:07 - Biertalk 13:47 - Battlefield in der Identitätskrise 57:54 - Technischer Zustand und Spielgefühl 1:15:16 - Entwicklerstudio 1:27:50 - Hazard Zone und Battlefield Portal 1:41:16 - Fazit
Dec 04, 2021
Runde #347: Das Geheimnis des dummen Detektivs
02:28:27
Es gibt viele Dinge, an denen Sherlock Holmes Chapter One scheitern könnte. An der Open World zum Beispiel. Oder an dem Versuch, das Detektivgeschehen vom viktorianischen London auf eine fiktive Mittelmeerinsel zu übertragen. Oder am 21jährigen Titelhelden. Aber letztlich scheitert das neue Spiel von Frogwares bloß an der banalsten Sache der Welt: an Dummheit. Timecodes: 00:00 - Biertalk und Einleitung 06:59 - Prämisse, Spieleinstieg, Sexismus und Rassismus, Referenzen 42:56 - Das Zimmer 221, gar nicht so deepe Gespräche und der erste Fall 1:19:13 - Die Seance, Jon und verrückte Deduktionen 1:58:52 - Die Lösung, Physiognomik und nochmal Rassismus 2:19:49 - Fazit
Nov 27, 2021
Runde #346 - Industria - Das Half-Life 2 aus D...oh! Sorry. (ft. David Jungnickel)
02:22:03
Industria ist ein beinahe-nur-zwei-Mann-Projekt aus Deutschland. Es ist ein Egoshooter. Es hat Puzzle-Elemente. Es sieht dank Raytracing auf Screenshots ziemlich sexy aus. Es beginnt am Abend des Mauerfalls in der DDR. Es erinnert oft sehr an Half-Life 2. Uns wir sprechen mit David Jungnickel vom Entwickler Bleakmill darüber, warum es einen als Indie-Entwickler ganz schön ins Schwitzen bringt, wenn die Leute einen ständig mit Half-Life 2 in Verbindung bringen. Timecodes: 00:00 - Biertalk und Einleitung 08:02 - Industria: Entwicklungsgeschichte, Planung, finanzieller Erfolg / Misserfolg 55:03 - Zweifel und Feedback, Anfang und Mittelteil des Spiels 1:43:45 - Soundtrack, surreale Abschnitte, Rätsel, Auflösung der Story
Nov 20, 2021
Runde #345: Age of Empires 4
01:29:17
Liebe Hörerinnen und Hörer, eines der bekanntesten und erfolgreichsten Echtzeitstrategie-Franchises überhaupt hat einen neuen Teil vom Stapel rollen lassen: Age of Empires 4 ist da und hat sich in die starken Arme von Ralf Adam und Dom Schott fallen lassen. Die beiden haben sich daraufhin Teil 4 eingehend angeschaut und sich dann vor dem Mikro getroffen, um Anekdoten aus der Vergangenheit (Ralfs Besuch bei Ensemble vor über 20 Jahren) und Erfahrungsberichte aus der Gegenwart (diese verdammte KI!) auszutauschen. Viel Spaß damit! Dom & Ralf Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:17 - AoE 2- eine Liebesgeschichte 26:49 - Erwartungen an AoE 4, Grafik, neue Features, Schwierigkeitsgrad 51:01 - Single-Player Kampagnen 1:07:32 - Fazit
Nov 13, 2021
Runde #344 - AddOns
01:52:16
Eine Woche voller AddOns liegt hinter uns und nun besprechen Dom, Andre und Seb ihre Erfahrungen in der Welt der kleinen bis mittelgroßen Zusatzhäppchen: Woran stößt man sich gern, warum kommen die Dinger gern erst so spät und für wen sind sie (scheinbar) gedacht? All das und viel mehr - wirklich VIEL mehr, inklusive Badezusätzen und Pokemon-Umfragen - erlebt ihr in dieser Folge. Hören Sie jetzt! Timecodes: 00:00 - Biertalk 09:13 - Add-On- Erfahrungen und verschiedene Arten 42:33 - Zielgruppen und Genres und Mods vs. Add-Ons 1:13:45 - Implementierung ins ursprüngliche Spiel, Wunsch- Add-Ons und versteckte Perlen
Nov 06, 2021
Runde #343: Minute of Islands
01:20:09
Liebe Hörerinnen und Hörer, Diese Woche schauen wir mal ganz genau unter die Haube eines faszinierenden Indie-Spiels von Studio Fizbin: Minute of Islands, das eine findige Mechanikerin losschickt, um die Welt zu retten. Klingt irgendwie nach klassischer Heldenreise, ist aber - zumindest, was die Inszenierung angeht - alles andere als das. Denn wer hier dank der knuffigen Screenshots ein süßes Abenteuer erwartet, trifft auf eine blutige, teils verstörende Überraschung. Und eben weil dieses Spiel so faszinierend ist, haben wir den hauptverantwortlichen Game Director, Anjin Anhut, einfach direkt mit an unseren Sonntagstisch gesetzt und mit ihm über den Puzzle-Plattformer gesprochen. Viel Spaß mit dieser Folge! Dom & Sebastian Timecodes: 00:00 - Zum Spiel, Entwicklungsgeschichte, art style und Charakterzeichnung von Mo 29:25 - Entwicklerkultur, Titel 49:22 - Erwartungshaltung der Spieler, Bugs, Spieldauer 1:04:39 - Nachfolger, Learnings, Multiplattform- Veröffentlichung
Oct 30, 2021
Runde #342 - The Artist formerly known as Pro Evo (ft. Matthias Schmid)
02:14:14
eFootball 2022 soll ja ganz scheußlich sein, sagt uns die Welt. Das wollten wir mal nachprüfen. Und dann war's... irgendwie nicht so toll. Warum hat uns keiner gewarnt?!! Und wie schlimm ist es eigentlich wirklich? Und wie konnte das passieren? Und warum macht Konami sowas? Und was hat Andre hier zu suchen, sagt er etwa am Ende wieder Dinge über Fussba...ohneeeiiiiiinnnnN! Um die Sache zu entschärfen haben wir Ex-4Players und Ex-MGames-Mann Matthias Schmid dabei, der immerhin weiß, dass der Ball rund ist und am Ende gewinnt...trotzdem Konami. Vielleicht. Timecodes: 00:00 - Biertalk und Vorstellung von Matthias 13:42 - Das neue PES / eFootball und sein Gameplay 53:51 - Als mobile game, Umgang mit der Community 1:19:53 - Entwicklung PES vs. Fifa 1:53:53 - Mysteriöse Handtaschen, exploits und Bugs
Oct 23, 2021
Runde 341: Überraschung!
02:09:44
Liebe Freunde, wir tun ja immer sehr klug und weise und wir haben allesamt schon einige Jahre in der Spielebranche auf dem Kerbholz. Und so leicht lassen wir uns nicht ins Bockshorn jagen, von irgend einem Hype anstecken oder von einem Spiel überraschen. Aber manchmal passiert das halt doch: Trends entwickeln sich völlig anders als geahnt, Spiele und Entwickler tun Dinge, mit denen wir nie im Leben gerechnet hätten – wir wurden überrascht! Und es dürfte keinen von euch überraschen, das wir all diese Momente heute gemeinsam besprechen. Viel Spaß beim Zuhören! Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:44 - Mobile Gaming? Lächerlich! 28:13 - Let's Plays, Streaming und eSports 43:38 - Portal und die XBox 360 1:05:34 - VR 1:20:43 - Deus Ex, Brothers, Star Wars KotoR 1:46:03 - Origin macht zu, der Song in Red Dead Redemption
Oct 16, 2021
Runde #340: Auf ein Bier mit Jörg Luibl von 4Players
01:49:07
Jörg Luibl, langjähriger Chefredakteur von 4Players, ist ab sofort arbeitslos. Nachdem wir schon mehrere Folgen damit zugebracht haben über ihn und sein Magazin zu sprechen, nutzen wir nun die Chance endlich direkt mit Jörg über 4Players, seine Zeit in der Branche und seine Philosophie als Chefredakteur zu sprechen - soweit rechtlich möglich. Timecodes: 00:00 - Biertalk 07:49 - 4Players: Aktuelle Lage, Außenwirkung 58:28 - Über Jörg, Reichweite und Einfluss der Autoren 1:20:11 - Kritischer Herbst, Unberechenbarkeit und Spielvertiefung.de
Oct 09, 2021
Weltherrschaft XLVI: Apple, Hacks und freshe Cribs
01:17:20
Wir berichten mal wieder aus den heiligen Hallen des Podischen Reiches. Dabei im Fokus: Gleich zwei Umzüge! Einmal wechselt Jochen sein Domizil, ein anderes Mal mussten wir unseren beachtlichen Katalog an Folgen irgendwie zu Apple umtopfen... was gar nicht so leicht war, wie man denken mag. Dann wurden wir ja auch noch gehackt, was gar nicht so spaßig ist, wie alle immer tun! Timecodes: 05:50 - The Pod ist jetzt auf Apple verfügbar 29:47 - Der Server wurde gehackt 54:17 - Jochen ist umgezogen
Oct 05, 2021
Runde 339: Die Lost Generation?
02:03:04
Liebe Freunde, irgendwie ist doch gerade der Wurm drin, oder? PS5 und Xbox Series? Bekommt man nicht zu kaufen? Eine neue Grafikkarte für den PC? Hahaha, viel Spaß bei den Mondpreisen! Gibt es denn wenigstens tolle Exklusivspiele? Nee, nicht wirklich. Das meiste ist verschoben – und kommt eh auch für die alte Hardware! Und wo bleiben all die großen Spiele, auf die wir uns seit Jahren freuen? Was ist da los? Wo drückt der Schuh? Liegt es wirklich nur an SARS-CoV2, dass die Spielebranche weltweit gerade etwas durchhängt? Nein, tut es nicht! Wir besprechen das Thema mit dem Producer-Veteranen und Freund unseres Podcasts, Ralf C. Adam und verhandeln, ob wir es hier wirklich mit einer „Lost Generation“ zu tun haben. Viel Spaß beim Zuhören! Ralf, Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:53 - Zahlen und Fakten rund um die PS5, Grafikkarten 25:54 - Spiele derzeit und Zukunftsprognosen 1:00:23 - Lost Generation der Entwickler und die neue Konsolengeneration 1:52:05 - Fazit und Skyrim- Exkurs
Oct 02, 2021
Runde 338: Deathloop
01:58:33
Liebe Freunde, in Arkane Studios’ neuem Shooter Deathloop finden wir uns in einer Zeitschleife wieder und erleben immer wieder denselben Tag. Das ist praktisch „Und täglich grüßt das Murmeltier“, nur mit Waffen. Unsere Spielfigur sucht nun einen Ausweg aus der Zeitschleife, unser Jochen hingegen suchte die Faszination am Zeitschleifen-Shooter. Er fand vieles, das er mochte – so richtig „klick!“ machte es aber nicht. Sebastian fand mehr Spielspaß und so berichten wir aus zwei Perspektiven aus unserer kleinen Zeitreise. Prost! Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:30 - Ersteindruck und Prämisse 26:39 - Writing, Leveldesign, Gameplay, KI, Multiplayer 1:45:00 - Wertschätzung
Sep 25, 2021
Runde #337: Das beste Spiel des Jahres?
01:51:10
Meine Damen, meine Herren, liebe Römer, feiern wir heute große Clickbait-Party? Das beste Spiel des Jahres Fragezeichen? Mitnichten! Denn Jochen ist sich zu Folgenbeginn noch nicht sicher, ob er The Forgotten City zum (bislang) besten Spiel des Jahres küren soll, so gut hat es ihm gefallen. Dom hingegen ist sich sehr sicher, dass es ihm überhaupt nicht gut gefallen hat, auch wenn er uns beiden das Spiel überhaupt erst einbrockte. Lauschen Sie also Ihrem liebgewonnen Glas-ist-immer-halb-Voll-Jochen, dem unerschütterlichen Optimisten und Alles-Gutfinder des Podcasts, wie er den zynischen Grummelgrolsch Dom Schott zum Lachen in den Keller schickt. So kennt man das von uns, so wollen wir bleiben. Mit überhaupt nicht einmal dem Ansatz eines ironischen Kicherns: Jochen&Dom Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:07 - Hintergrund, Prämisse und Spielmechanik 1:02:28 - Soundtrack, der Bogen, Details in der Spielwelt 1:15:29 - Wertschätzung 1:29:06 - Spoilerteil
Sep 18, 2021
Runde 336: Charakter-Editoren
01:38:43
Liebe Freunde, folgendes Gedankenspiel: Ihr beginnt ein neues Videospiel und bevor es los geht, müsst ihr euch einen Charakter erstellen, sein Aussehen formen, seine Kleidung auswählen, vielleicht sogar Talentpunkte und ähnliches verteilen. Wie reagiert ihr? Wählt ihr eine vorgefertigte oder zufallsbestimmte Figur aus und seid in wenigen Sekunden durch damit? Gebt ihr euch Mühe und erkundet alle Optionen? Oder verbringt ihr direkt mehr als eine Stunde und gebt nicht auf, bevor euer Avatar absolut perfekt aussieht? Jochen, Dom und Sebastian widmen sich dieser absolut essenziellen Frage und noch viel mehr Facetten von Charakter-Editoren in Videospielen. Dazu genießen sie traditionell ein Bi... ähm.. Getränk! Na dann, Prost! Viel Spaß mit dieser Sendung! Jochen, Dom & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:13 - Themenwahl und Optisches 54:42 - Klassenwahl und Editoren in Strategiespielen 1:22:33 - Alternative Charaktererschaffungen, Waffen editieren
Sep 11, 2021
The Pod Magazin #108
00:29:58
Liebe Backer, willkommen zum The Pod Magazin #108, wie immer ein bunter Blumenstrauß aus Neuigkeiten in der Spielebranche. Diesmal schauen wir etwa nach China, wo Spieler und Spielehersteller seit kurzem allerlei neue Einschränkungen hinnehmen müssen. Und wir schauen ins Internet, wo es in den letzten Wochen so manche Empörung gab und die teils in derart lauter Form, dass etwa Studio-CEO zurücktreten musste oder dass geplante Preisgestaltungen kassiert wurden. Es ist immer was los in der Welt der Spiele und hoffentlich interessiert und unterhält euch diese Folge! Viel Spaß beim Zuhören!
Sep 10, 2021
Runde #335: Video-Seuche, Kaufberatung & Klimawandel
02:04:27
Meine Damen und Herren, bevor André in den Urlaub aufbrach („wie eine Ratte aus dem Aquädukt“, um mit Leben des Brian zu sprechen), wollte er nochmal über die heuschreckenartige Verbreitung von Spiele-Videos reden. Und über die Frage, ob eigentlich noch irgendjemand Kaufberatung braucht. Und über Battlefield 2042 und den Versuch, irgendwie vom Klimawandel zu profitieren. Wenn wir jetzt bloß so einen Stammtischpodcast hätten, wo man über solche Themen bei einem oder zwei Alkohol diskutieren könnte. Zu dumm, dass wir so was nicht haben. Deshalb gibt‘s hier auch über zwei Stunden lang überhaupt nichts zu hören. Gehen Sie einfach weiter, klicken Sie nicht auf Play und machen Sie sich um Gottes willen kein Alkohol mit uns auf! Prost. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:29 - Spieletests in Video und Text 1:04:35 - Analysen und Erörterungen in Deutschland, Neutralität von Presse 1:32:44 - Narrative in Multiplayer- Shootern und Klimawandel in Spielen allgemein
Sep 04, 2021
Runde #334 - 4Players - Abgang mit erhobenem Haupt
02:14:31
Die Kollegen von 4Players werden geschlossen. Wir nehmen das zum Anlass zu erläutern, warum hier nicht irgendeine austauschbare Seite von der Bühne des Spielejournalismus in Deutschland abtritt und diskutieren bei der Gelegenheit erneut den Gesamtzustand des Journalismus in Deutschland. 00:00 - Biertalk 08:06 - Einleitung 18:02 - Der kritische Herbst und weitere Verdienste 56.04 - Menge an Tests und Computec- Übernahme 1:15:15 - Digitalstrategie und Marktentwicklung
Aug 28, 2021
Runde #333: Returnal: So großartig, ABER...
01:48:34
Wenn Returnal-Spieler ausspannen wollen, spielen sie Dark Souls: Andre und Dom haben sich den bockschweren Rogue-Lite-Bullethell-3rd-Person-Shooter vergeknöpft und erzählen in dieser Folge davon, mit wie vielen Platz- und Schürfwunden sie mitbrachten, als sie nach dieser Begenung wieder nach Hause gekrochen sind. Und warum sie direkt weiter um Nachschlag betteln. Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:49 - Prämisse, Story, world building 47:46 - Artdesign, Gameplay & Schwierigkeitsgrad 1:20:20 - Waffen, Sound Design, Grafik, Items & Loot 1:40:50 - Fazit 1:43:02 - Spoilerteil
Aug 21, 2021
Runde 332: Vom Konzept zum Charakter
01:58:30
Liebe Freunde, heute unterhalten wir uns mit Johannes Figlhuber, der als Concept Artist 2D-Zeichnungen von Charakteren und Umgebungen anfertigt, die danach in animierte 3D-Modelle umgesetzt werden und in unseren Spielen landen. Wie seine Arbeit funktioniert, welche Werkzeuge nutzt und welche spannenden Themen und Gedanken Johannes zum Thema Charakter-Design hat – das alles und viel mehr gibt es in dieser Folge! Viel Spaß mit dieser Sendung! Links zu dieser Folge: Airborn Studios, Johannes’ Arbeitgeber: https://www.airborn-studios.com/ Johannes’ Portfolio auf artstation.com (klickt auf die einzelnen Bilder für mehr Konzept-Zeichnungen zu den einzelnen Projekten): https://www.artstation.com/johannesfiglhuber Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:43 - Der Beruf des Charakter- Designers 59:27 - Übertragung von 2D zu 3D, Kohärenz von Spielwelten, Work-Life-Balance im Beruf und Entwicklung des Arbeitsfeldes 1:31:29 - Silhouetten, Archetypen, Gesichter, Monster und verschiedenes
Aug 14, 2021
Runde #331 - Schwerter zum Schwochenende
01:50:32
In diesem Jahre unseres Herrn 2021 wurde für euch angeschafft ein Podcast zum Schwerte, mit allerlei gar köstlichem Spektakel. Es wird berichtet über Schwert-Stereotypen, Schwert-Trivia und allerlei Frohlocken des Nahkampfes. So ergötzet euch denn an diesem unseren Werke, welches frei von Wegzoll in aller Länder getragen wurde! Timecodes: 00:00 - Biertalk 02:20 - Zur HEMA, Lieblingsarten von Schwertern 28:36 - Faszination Nahkampf, Charakterisierung des Trägers 46:06 - Darstellung von Schwertkampf in Spielen 1:18:10 - Besondere Schwerter und solche mit Namen
Aug 07, 2021
Runde #330: Am Ende kackt die Ente
01:55:18
Meine Damen und Herren, liebe Enten, heute sprechen wir bei Bier (André & Jochen) sowie Nicht-Bier (Sebastian) über alles, was dann kommt, wenn die fette Lady singt. Das Ende! Gute Enden, schlechte Enden, multiple Enden, Twist-Enden, und alles, was sonst noch irgendwie endet – oder lieber nie geendet wäre. Eröffnen Sie sich also mit uns ein Bier (oder das, was Falko Löffler dafür hält), lauschen Sie unseren liebreizenden Stimmchen (oder dem, was Jochen dafür hält, wenn er den Portal-Song singt) und geben Sie uns die verdiente 5-Sterne-Wertung vielleicht ausnahmsweise, bevor Sie auf Play drücken. Die Firma dankt! Timecodes: 00:00 - Biertalk 12:36 - Lieblingsarten und enttäuschende Enden 38:48 - Wahlmöglichkeiten, Fallout: New Vegas 1:04:41 - Warum eigentlich immer Bosskämpfe? (und Jochens Rant gegen den Papst) 1:18:21 - Ob Spiele immer ein Ende brauchen und Singleplayer- Service- Games
Jul 31, 2021
Runde #329 - Dom & Andre & Seb bei den Olympischen Spielen 2020 (eigentlich 2021)
01:35:46
Wir wollten schon eine Weile mal über eine Minispielesammlung sprechen. Am besten eine Sportspiel-Kollektion, wie in der guten alten Zeit. Und da fiel unser Auge auf den neuen Sega-Titel zu den Olympischen Spielen. "Da können wir ja mal brandaktuell sein UND eine andere Gattung Spiel behandeln!", riefen wir laut und ruderten mit den Armen. Leider stellte sich raus: Das war nicht nur eine Minispiele-Sammlung, sondern auch - Achtung, jetzt kommt's! - eine Minispielspaß-Sammlung! Boom! Yeah! Highfive! Goldmedaille! Timecodes: 00:00 - Biertalk 10:17 - Einleitung 17:28 - Präsentation, allgemeiner Eindruck 1:00:27 - High- und Lowlights, Fazit
Jul 24, 2021
Runde 328: Heute buddeln wir!
01:23:25
Liebe Freunde, wir haben zu tief und zu gierig gegraben und bringen euch heute eine Folge aus unserem Archiv. Das nur vorweg zur Einordnung. Diese Folge behandelt zwar kein aktuelles Thema, aber womöglich merkt man ihr das an. Im Podcast nehmen Dom und Sebastian Spitzhacke und Schaufel in die Hand und sprechen über das Buddeln in Videospielen, über das Erforschen des Untergrunds, das Bewegen von Erdreich und den Reiz am Videospiel-Tiefbau. Viel Spaß mit dieser Sendung! Dom & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:00 - Faszination Buddeln 28:57 - In Strategiespielen, die Schaufel als kulturelles Symbol 48:04 - Archäologie, Physik beim Buddeln, Bodenschätze und EverQuest Next 1:03:08 - Unterirdische Welten, verschiedenes, Fazit
Jul 17, 2021
Runde #327 - Über Gewicht
02:08:34
Dom hat vorgeschlagen, dass wir mal über die Darstellung von übergewichtigen Menschen in Spielen sprechen. Also ritten wir los in einen Podcast, in dem wir uns erst ein wenig an einer Diskussion über den Duke aus Resident Evil 8 festbeißen, aber dann geht es los auf eine wilde Kreuzfahrt quer durch die Karibik der Körpferästhetik, der Wirkungs- und Ernährungsforschung. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Biertalk 13:34 - Der Baron aus Resident Evil Village, Definition von Übergewicht und kulturelle Zuschreibungen 1:02:21 - Entkopplung von Körpergewicht und Charaktereigenschaften, Glaubwürdigkeit in Spielen, Idealkörper in verschiedenen Sportarten 1:49:21 - Positive übergewichtige Figuren in Spielen und Young Adult- Romanen
Jul 10, 2021
Runde 326: Der Steam Summer Sale Battle
02:10:45
Liebes Freunde, heute erwarten euch Schnäppchen und Tiefschläge, Spielspaß und Konflikt – denn Sebastian und Jochen treten zum Steam-Summer-Sale-Battle gegeneinander an. Denn während euch anderswo die Spielejournalisten der Nation einfach nur ihre Empfehlungen für die bis 8. Juli laufende Steam-Rabatt-Aktion nennen, hauen sich die zwei ihre Empfehlungen um die Ohren. Und zwar mit Schmackes! So geht Produktjournalismus! Beide haben ein Budget von 50 Euro, beide haben es in insgesamt elf PC-Spiele investiert und beide halten ihre Auswahl für die beste. Es kommt also zum verbalen Schlagaustausch, bei dem die Argumente wie Fäuste fliegen, wo Schwachstellen gezielt unter Beschuss genommen werden und wo sich niemand zu fein ist, unter die Gürtellinie zu zielen. Nebenbei sind wir übrigens durchaus an eurem Urteil interessiert. Wer hat denn eurer Meinung nach gewonnen? Viel Spaß bei der Schlacht um den Summer-Sale! Euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Biertalk 11:08 - Shadow Tactics, Grim Dawn, Undertale, Hearts of Iron IV, Titanfall 2 40:38 - FTL, Payday 2, Monkey Island 3, Puzzle Agent, What Remains Of Edith Finch, Celeste 1:06:31 - Talisman, Darkwood, Phasmophobia, Distance, Sherlock Holmes: The Devil's Daughter, Earth Defense Force 4.1 1:43:16 - Master of Magic, Middle Earth: Shadow of War, Euro Truck Simulator 2, Pyre
Jul 03, 2021
Mass Effect Madness #3 - Showdown auf Virmire
02:40:17
Diesmal steht der eigentliche Höhepunkt des Spiels auf dem Programm: Die große Konfrontation von Wrex und Shepard am Strand von Virmire! Bevor es aber dazu kommt, sprechen wir darüber, wieso das Renegade-System nichtmal einen guten Psycho-Shepard produziert, über unpassend platzierte Nebenquests und das Grauen der antiklimaktischen Textbox.
Jun 30, 2021
Mass Effect Madness #4 - Ist Mass Effect 1 aus heutiger Sicht noch gut?
02:13:22
Im Herzschlag-Finale von Mass Effect 1 erleben Sie: Das Council entdeckt plötzlich, dass sie ja unsere Chefs sind! Schmierige Journalistinnen machen mit Shepard was sie wollen! Die freundliche Expositions-KI hat ihren großen Auftritt! Wie rasieren sich Protheaner ihren Tentakelbart? Und: Wir retten die Welt und ziehen ein Fazit zu Teil 1 aus heutiger Sicht.
Jun 30, 2021
Mass Effect Madness #2 - Wo hat Liara ihren Doktortitel gekauft?
02:30:53
Wir verlassen die Citadel und steigen in den eigentlichen Kern des Spiels ein. Der ideale Zeitpunkt um dabei das Gameplay von Mass Effect zu diskutieren: Von den verhassten Ausflügen mit dem planetaren Erkundungsfahrzeug "Mako" über Ludonarrative Dissonanzen im Missionsdesign bis hin zum Deckungsshooter-Gameplay. Außerdem treffen wir Liara T'Soni, die große Protheaner-Forscherin, die keine Ahnung von Protheanern hat - dafür aber gern nach Bauchgefühl entscheidet.
Jun 30, 2021
Mass Effect Madness #1 - Und ab die Post!
02:18:46
Jochen und Andre spielen alle drei Teile von Mass Effect nochmal komplett durch und gehen dabei mit dem feinen Kamm durch die Spiele. In diesem Spektakulären Auftakt designen sie ihre Commander Shepards, schwärmen über das Worldbuilding des Spiels auf der Citadel und analysieren sich durch die Einführung in diese neue Spielwelt.
Jun 30, 2021
Blattkritik Prototyp: Resident Evil Village
02:21:45
Liebe Hörerinnen und Hörer, in euren Händen haltet ihr ein ganz neues Format, in dem wir unsere Lesebrillen aufsetzen und dem Spielejournalismus mal ein bisschen genauer bei der Arbeit zuschauen wollen: "Blattkritik" dreht sich um die Frage, wie ganz unterschiedliche Magazine, Redaktionen und Blogs mit ein und dem gleichen Spiel umgehen. Welche Schwerpunkte setzen die Autorinnen und Autoren? Woran messen sie die Qualität des Spiels? Welche Wertungspunkte fallen stark ins Gewicht, welche werden ausgeblendet? Und was verrät uns all das über das Selbstverständnis des modernen Spielejournalismus in Deutschland und der Welt? Diesen und weiteren Fragen gehen Dom und Jochen fortan in diesem Format nach und sind begierig darauf von euch zu erfahren, wie euch dieser erster Versuch gefallen hat. Also: Überhäuft uns mit Feedback, Kommentaren, Gedanken, aber auch Blog- und Magazinvorschlägen, die wir in künftigen Ausgaben berücksichtigen sollen! Wir wünschen viel Spaß mit dieser ersten Folge von Blattkritik! Dom & Jochen Timecodes: 00:00 - Zum Format 09:12 - Headline 47:38 - Vortext 1:08:04 - Text
Jun 28, 2021
Runde 325: Unsere Fantasy-E3
02:05:58
Liebe Freunde, habt ihr auch das Steam Next Fest mitbekommen? Diese Aktion, während der hunderte kommende PC-Spiele in Form kurzer oder längerer Demos anspielbar waren – und es teils bis heute sind? André und Sebastian machten da mit und stellten fest: Das ist ja die perfekte Ersatz-Befriedigung für die ausgefallene E3! Denn diese Demos fühlen sich nicht an wie Werbemittel, sondern wirklich wie Preview-Versionen, wie wir einst an Messeständen ausprobieren konnten – authentisch, enthüllend, ernüchternd, frustrierend oder inspirierend! Und so geben sich die zwei Jungs in dieser Folge der Fantasie hin, sie hätten all den Kram wirklich auf der E3 oder GDC gespielt. Auf ihrem fiktiven Terminkalender stehen dabei: Sable, Succubus, Death Trash, Project Haven, Unpacking und Grapple Hoops. Wir wünschen euch viel Spaß beim Besuch der Fantasy-E3, einer Mischung aus Tatsachenbericht und Nostalgie! André & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk und Einleitung 13:54 - Sable 35:57 - Project Haven 55:11 - Succubus 1:11:52 - Unpacking 1:26:22 - Death Trash 1:41:22 - Grapple Hoops
Jun 26, 2021
Weltherrschaft: Mass Effect Madness
00:53:43
Meine Damen und Herren, wir sind mal wieder ein bisschen gehirnalbern geworden. Tun wir ja gerne. Dieses Mal dachte André: Warum nicht mit der Legendary Edition von Mass Effect das größte En Detail aller Zeiten machen? Und Jochen dachte: Oh, Mass Effect. Und dann eskalierte die ganze Angelegenheit. Aber das hören Sie am Besten selbst. Außerdem stellen wir ein neues Format namens Blattkritik vor, klären, wann Jochen endlich König von Irland wird (Spoiler: kann nicht mehr lange dauern, einen Guinness-Hut hat er schon!) und bieten unsere Premium-Inhalte bald sündhaft teuer auch bei Apple an, was aber gar nicht unsere Schuld ist. Aber das hören Sie am Besten auch einfach selbst. Àndale! André & Jochen Timecodes: 01:02 - Neues Format: Blattkritik 05:11 - Jochen lernt Kreuzzüge 14:30 - Mass Effect 28:30 - Premium- Podcasts auf Apple und Spotify 50:19 - Jochen macht Urlaub
Jun 24, 2021
Runde #324 - Keiner braucht so eine E3
02:10:59
Der Kipplaster mit den Rendertrailern ist vorgefahren und nannte sich E3. Bekanntlich sind wir sowieso nicht die allergrößten Fans der internationalen Woche der Spielewerbung. Aber dieses Jahr hat sich scheinbar die Messe der großen Ankündigungen endgültig zur Messe der großen Andeutungen gewandelt. Wir versuchen daher unser PTSD (Post Trailer Stress Syndrom) mit alten Hausmitteln abzubauen: Bier und Podcast. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:50 - Vorabfazit 27:48 - Redfall, Steelrising und Sonys neue IP 50:52 - Koch Media, Devolver, Salt & Sacrifice, 12 Minutes und das neue Battlefield 1:24:18 - One more thing, Plague Tale 2, Elden Ring, Movie Games, Gearbox 1:42:22 - Ubisoft und Fazit
Jun 19, 2021
Runde #323 - Die Anatomie des Hype
02:24:52
Zum E3-Vorglühen, sprechen wir über Hype und beantworten all die Fragen, die dringend mal zum Thema Hype beantwortet gehören. Namentlich und unter anderem: Ist Hype eigentlich nur schlecht? Ist Hype im Grunde, wie eine Seifenoper? Ist er ein modernes Phänomen? Beweisen Cyberpunk und Biomutant, dass es auch sowas wie "zu viel Hype" geben kann? Timecodes: 00:00 - Biertalk 11:37 - Zum Begriff und E3 43:34 - Identifikation mit Marken, Fankulturen und lustvolles Hassen 1:19:48 - Social Media 1:47:00 - Cyberpunk und Biomutant, Rolle der Presse und wie man mit negativem Backlash umgeht
Jun 12, 2021
Runde #322 - Stille Örtchen
01:51:00
Es wird Zeit, das wir mal zu Potte kommen und über Videospiel-Toiletten reden! Dom und Andre werden daher mal so richtig tief in dieses Thema eintauchen und euch mit neuen Erkenntnissen über Funktion und Historie unser aller liebsten Mehrzweck-Leseecke innerhalb und außerhalb von Videospielen wegspülen! Wozu werden Toiletten in Spielen eingesetzt, wie werden sie designed, welche kulturellen Fehltritte werden dabei gemacht und warum sind gerade Horrorspiele so verliebt in ihre Bedarfsanstalten? All diese quälenden Fragen haben euch lang genug nachts wach gehalten! Wir sind für euch da! Timecodes: 00:00 - Biertalk 09:29 - Einleitung und magische Toiletten- Erlebnisse 34:10 - Toiletten- Horror, soziale Regeln in Toiletten und Nutzen für das Narrative Design 1:08:09 - Als Item- Container, Kritzeleien an Klowänden, Kämpfe, Humor und verschiedenes
Jun 05, 2021
Runde #321 - Pokemon: Bis auf's Blut gequält (aka New Pokemon Snap)
01:54:05
Ja, wir sprechen über Pokemon Snap! Ja, dieses Fotografierspiel auf der Switch. Uns geht es gut, danke der Nachfrage. Nein, keine erhöhte Temperatur. Dafür aber ein Gespräch darüber, wie pädagogisch wertvoll es ist, niedlichen Tieren einen Apfel ins Gesicht zu knallen, damit sie das richtige Gesicht für ein Foto machen! Und wir stellen die harten Fragen, wie zum Beispiel: Was ist das für ein Wissenschaftler, der abgeschieden im Wald lebt und ausschließlich Minderjährige als Assistenten beschäftigt? Oder: Warum hat Andres brillanter Akademiker-Wal nur 75 Apfelmedaillen erhalten? Schaut ihn euch an! Das ist ein 1000-Apfelmedaillen-Bild! LOCKER! Timecodes: 00:00 - Erster Teil, Prämisse, Zielgruppe 24:21 - Charaktere, Spieleinstieg, Gameplay 59:29 - Glaubwürdigkeit der Spielwelt, Langzeitmotivation, Musik, Intransparenz 1:42:26 - Fazit
May 29, 2021
Runde #320: Loop Hero
01:50:40
Liebe Freunde, mit Loop Hero ist im Frühjahr ein wunderbar eigentümliches Indiespiel erschienen, praktisch ein „Kreislaufsimulator“. Denn darin begibt sich unser Rollenspiel-Held unermüdlich auf eine unendliche Rundwanderung, die wir nur indirekt beeinflussen. Gekämpft und marschiert wird automatisch, wir rüsten Items aus und platzieren Geländekarten in der Spielwelt. Wie daraus ein Spiel entsteht, wieso es unterhält und wo der Spielidee am Ende ein wenig die Luft ausgeht, besprechen André, Jochen und Sebastian heute – nachdem sie sich ein Bier auf gemacht haben. Viel Spaß mit dieser Sendung! André, Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 07:54 - Prämisse und Gameplay 1:05:18 - Spielregeln, Inventarmanagement, Unzulänglichkeiten 1:35:27 - Ästhetik und Story 1:43:01 - Fazit
May 22, 2021
A wie Account-Spielereien [Prototyp]
01:03:00
Liebe Freunde, wir geben so schnell nicht auf. Wir haben einfach Lust, uns am Alphabet entlang zu hangeln und über Spiele zu sprechen. Die erste Prototyp widmete sich dabei allerlei Fachbegriffen und zündete nicht wirklich. Daher legen wir diesmal mit einem leicht veränderten Konzept nach: - es gibt nur noch ein Thema pro Folge - wir fangen erneut mit A an, sind aber nicht mit der Idee verheiratet, jeden Buchstaben abzuhaken - fürs Thema wählen wir aus all den seltsamen, schrägen und eigentümlichen Facetten unseres Gaming-Hobbys - intern nennen wir das Format derzeit „Weird World of Gaming“. In dieser Auftakt-Folge behandeln wir Accounts. Klingt zunächst banal, aber wenn wir einmal Smurfing, Account-Boosting oder den Handel mit Spieler-Accounts betrachten, dann ist das plötzlich ein erstaunlich ergiebiges Thema. Viel Spaß mit dem neuen Protoypen. Schreibt uns bitte im Forum, was ihr davon haltet! Benjamin & Sebastian Timecodes: 00:00 - Themenüberblick 06:29 - Account- Boosting 20:35 - Smurfing, Twinks, Mule- Accounts und Account-Sitting 49:52 - Sucht- und Belastungs-Faktoren, Multi-Boxing 1:00:56 - Fazit
May 17, 2021
Runde #319 - Die Dorftrottel (aka Resident Evil 8: Village)
02:30:39
Resident Evil 8 ist einfach sagenhaft dumm - da sind sich die Herren Peschke und Gebauer einig. Zu klären gilt es, ob es den Sprung in die Kategorie "so dumm, dass es wieder gut ist" geschafft hat, warum das Spiel teilweise unfertig wirkt, an welchen Stellen es trotzdem eine gute Figur macht und wo ihm gehörig die Puste ausgeht. Und das klären wir, nach der bewährten Peschke-Gebauer-Methode zum Erkenntnisgewinn: Mit Bier und ausführlichem Sezieren unserer Spielerfahrungen. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:14 - Zur Reihe, Story, Writing 36:55 - Charaktere, Spielstruktur 1:03:40 - Gameplay, Crafting 1:32:07 - Schauplätze, Progression, Technisches 1:54:35 - Fazit 2:02:42 - Spoilerteil
May 15, 2021
Runde #318: God Games
01:36:06
Liebe Freunde, die Gretchenfrage* stellen wir uns heute nicht. Aber wir sprechen wir über Gott. Gottheiten spielt man nämlich in den bekannten God Games, populär gemacht durch den britischen Game-Designer Peter Molyneux. Jeder weiß, was God Games sind. Trotzdem gibt es insgesamt nur eine überschaubare Zahl davon. Warum eigentlich? Und wie sieht Game Design für eine Spielfigur aus, deren Haupt-Charakterzug „allmächtig“ ist? Dom, Jochen und Sebastian diskutieren drüber. Viel Spaß mit dieser Sendung! Dom, Jochen & Sebastian * „Nun sag’, wie hast du’s mit der Religion?“ - Faust I., J.W. v. Goethe Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:15 - Definition von God Games und Abgrenzung zu Strategiespielen 26:01 - Glaube als Ressource, Wirkmächtigkeit vs. Regelwerk und Merkmale 58:06 - Der God Mode und das Götterbild von God Games 1:12:17 - Religion in Spielen
May 08, 2021
Magazin Spezial: Wie funktioniert der automatisierte Jugendschutz?
00:35:55
Wer Spiele rein digital veröffentlicht, kann sich sein Alterskennzeichen per Fragebogen selbst generieren lassen. Betrieben wird dieser Dienst von der International Age Rating Coalition, kurz IARC, einem Verbund von Selbstkontrolleinrichtungen aus aller Welt, der auch die USK angehört. In diesem Interview sprechen wir mit USK-Geschäftsführerin Elisabeth Secker über die Vorzüge von IARC und welche Rolle menschliche Nachkontrollen spielen, aber auch darüber, warum das autoamtisierte Jugendschutzsystem so intransparent ist.
May 06, 2021
Weltherrschaft: Der heimliche Aufwand
01:07:51
Meine Damen und Herren, ist die Weltherrschaft etwa ins Stocken geraten, habt ihr euch gefragt. Wird in Zukunft Armin Laschet unseren Job übernehmen, wolltet ihr wissen. Und wo in der Welt ist Wolfgang Walk? Keine Bange: Auf all diese Fragen haben wir Antworten. Und meistens sogar gute! Außerdem sprechen wir – auch das habt ihr euch gewünscht – in dieser Folge einmal umfangreich über den Aufwand und die Arbeit, die in unseren Formaten steckt. Den Auftakt machen Wertschätzungen und Viertelstunden, und wer jetzt denkt, ja spielen das Zeug und drüber quatschen, der hat nur so mittel Recht, wenn überhaupt. Denn denken müssen wir manchmal auch, und gelegentlich hilft das sogar. Weltherrschaft olé, André&Jochen Timecodes: 02:44 - Wolfgangs Abwesenheit 06:40 - Was wurde aus Format X? 16:39 - Ein Blick hinter die Kulissen: Wieviel Aufwand steckt hinter einer Viertelstunde?
May 04, 2021
Runde #317: Cancel Culture?
01:39:39
Liebe Hörerinnen und Hörer, Seit einigen Wochen ist Genshin Impact der Welt nicht nur wegen Jochens Lobpreisungen als durchaus gelungener Free-to-Play-Vertreter bekannt, sondern auch wegen auffällig rassistischer Bildsprache im Spiel selbst - das zumindest ist der Vorwurf der Menschen hinter dem viralen Hashtag #BoycottGenshinImpact, die sich über die Darstellung einer Fraktion im Spiel ärgern. Jochen und Dom haben sich die Vorwürfe einmal genauer angesehen und nutzen diesen Anlass, um den Bogen noch etwas weiter zu spannen: Sie tauschen sich über "Cancel Culture" und Kulturkritik aus, warum sich deutscher Spielejournalismus mit derlei Themen so schwer zu tun scheint und wie die Sehnsucht nach mehr als nur Produktjournalismus ihre eigene Arbeit beeinflusst. Viel Spaß! Dom & Jochen Timecodes: 00:00 - Kaffeetalk 03:19 - #boycottgenshin 27:06 - Rechercheprozesse im Journalismus, Kulturjournalismus und Drohbriefe 51:37 - Doms Anno- Artikel
May 01, 2021
Runde #316 - Künstliche Intelligenz
01:48:12
KI-Experin Xenija Neufeld ist zu Gast um mit uns eine ganze Reihe von Themenfeldern zu durchleuchten: Wie funktioniert KI im Spiel, warum ist eine gute KI scheinbar so schwer umzusetzen, wie gut wollen wir sie eigentlich wirklich haben und an welchen Stellen meckern wir gern über KI, wenn gar nicht die KI schuld ist? Dieses und vieles mehr, gibt's diese Woche zu hören. Kleine Vorwarnung: Die Sprachqualität von Xenijas Mikrofon ist nicht so ganz Next Gen. Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:35 - Der Begriff KI in Spielen 37:12 - Strategiespiele, Diplomatiesysteme und was tun, wenn die KI zu klug wird? 1:13:34 - machine learning 1:30:04 - KI- Vergleiche unterschiedlicher Spiele
Apr 24, 2021
Runde #315 - Mundaun - Ein alpines Kunstwerk
02:09:09
Horror in den Schweizer Alpen, gehüllt in eine Welt aus Bleistiftzeichnungen: Das ist Mundaun, ein Spiel das gerade durch Rückbesinnung auf regionale Mythen und traditionelle Inszenierungstechniken extrem viel frischen Wind in seine Segel bläst. Andre und Dom sind sich zwar über die spielerischen Qualitäten des Titels nicht besonders einig, dafür aber einhellig begeistert vom Gesamtwerk. Timecodes: 00:00 - Biertalk 07:57 - Was ist Mundaun? 24:05 - Gameplay 51:59 - Was es besonders macht 1:50:04 - Sound & Musik
Apr 17, 2021
Runde #314 - Besser stark & dumm, als nett & klug!
01:46:09
Die Welt er Erfahrungspunkte: Wo "Intelligenz" meistens nicht unbedingt "klug" bedeutet, Werte wie Empathie erst gar nicht gesteigert werden wolle und der Gamedesigner froh ist, dass er sich mit dem Thema "Skill" jetzt erstmal nicht weiter groß befassen muss! Andre und Jochen werfen in diesem trüben Wasser mal die Angel aus um zu schauen, welche Erkenntnisse so anbeißen. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:27 - Ursprung der Erfahrungspunkte, Sinn und Zweck damals und Entwicklung zur modernen Gamifizierung 44:48 - Die Gamification von Spielen 1:08:47 - Was sagen Skills über Werte in Spielwelten aus?
Apr 10, 2021
Runde #313 - It takes two (aber nicht Andre & Sebastian)
01:33:52
It takes two ist das neue Spiel von Hazelight und ein kleiner Koop-Hit mit exzellenten Bewertungen von Medien und Spielern gleichermaßen. Andre und Sebastian hingegen haben sich eher durch das Spiel gelangweilt. Sie finden trotzdem, dass es seine positiven Bewertungen verdient hat. Wie dieser Widerspruch zustande kam und wie er sich auflösen lässt, erklären sie in dieser Folge. Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:02 - Entwickler, Prämisse, Handlung 29:57 - Zielgruppe und Gameplay 1:02:14 - Minispiele, düstere Passagen, easter eggs, visuelle Gestaltung und Fazit
Apr 03, 2021
Runde #312: Tell me why
01:58:51
Tell me why wirbt damit, als erster größerer Titel einen Trans-Mann als Protagonisten zu bieten. Den Teil finden wir sehr cool. Jetzt müsste man aber natürlich mit diesem Mann in einer von zwei Hauptrollen auch eine interessante und dramaturgisch kohärente Geschichte erzählen. Aber daran hapert es. Wir diskutieren, warum uns DontNod hier vermutlich nicht trotz sondern gerade wegen seiner besten Absichten im Regen stehen lies - und seinen Protagonisten Tyler gleich mit. Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:34 - Vorabfazit, Prämisse, Protagonist 20:19 - Glaubwürdigkeit und innere Kohärenz 43:24 - Figur der Mutter, Umgang mit dem Motiv Transgender 1:31:16 - Sexualität in der Spieleindustrie
Mar 27, 2021
Runde #311: Valheim
02:03:04
Meine Damen und Herren, liebe Wikinger, Sebastian wollte endlich einmal wieder über so ein richtiges Hype-Spiel reden. Also eins, was bei Twitch hoch und runter läuft, den Weg in die Gazetten der Republik gefunden hat und von jedermann (und jederfrau) als großartig empfunden wird - auch wenn sie sich alle nicht so wirklich sicher oder einig sind, warum eigentlich. Tja, und dann ist André schreiend davongelaufen und Jochen hat - aus Gründen, die ihm inzwischen entfallen sind - einfach mal "ja" gesagt und nun haben wir alle den Salat. Kurz: Wir haben Valheim gespielt. Dieses Survival-Crafting-Building-Koop-Wikinger-Dingensbummens, das gerade von jedermann (und jederfrau) über den allergrünsten Klee gelobt wird. Die hygellige Alternative zu Corona und so. Bei uns war's eher nicht so hygellig, dafür gab's Trolle mit der Nazikeule in Stalingrad. Ohne Scheiß. Viel Spaß wünschen: Jochen&Sebbe Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:45 - Grundlegendes 49:29 - Was Valheim so besonders macht und Rolle des Publishers für den Erfolg 1:27:31 - Zukunft des Spiels, neue Erfolgsformel im Gaming, Fazit
Mar 20, 2021
Runde #310: The Quiz IV: Bürgerkrieg
02:11:02
Das Quiz kehrt zurück! Doch diesmal stellen wir uns nicht den Fantastereien irgendeines Quizmasters, sondern müssen gegen Fragen antreten, die unser aller liebsten Menschen zusammengetragen haben: Ihr. Unsere Community. Quasi wir gegen euch. Bruder gegen Bruder, Mann gegen Maus, Mücke gegen Elefanten... Bürgerkrieg im Capybaraland. Natürlich aber zivilisiert ausgetragen in einer Quizrunde und (zu?) viel Bier. Timecodes: 00:00 - Biertalk und Regeln 10:58 - Runde 1 28:01 - Runde 2 47:52 - Runde 3 1:09:51 - Runde 4 1:25:42 - Runde 5 1:44:38 - Runde 6 2:07:00 - Ergebnis
Mar 13, 2021
Runde #309: Genres!
01:55:52
Liebe coolen Leute, wenn man Jochen mit Scout durch Wiesen und Wälder bummeln lässt, dann kommt der manchmal auf Ideen. Dass wir doch zum Beispiel mal über Genres sprechen könnten. Und bei der Gelegenheit: Dass Fifa ja eigentlich ein raffiniert getarntes Jump'n'Run sei, wenn man mal genauer darüber nachdenke. Schnapsidee? Möglicherweise. Aber genau dazu gibt es ja den einzigen besten Podcast der Welt, bei dem die Schnapsidee quasi zum Konzept gehört. Lehnen Sie sich also zurück, genießen Sie den Flug mit Air Bier und die einzige beste Genre-Analyse der Welt (tm). Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:55 - Definition, Sinn und Zweck von Genres 37:46 - Relevanz älterer Genres heutzutage, Fifa als Jump'n Run 1:01:51 - Schwammige Genrebezeichnungen, Kommunikation von Spielinhalten 1:33:50 - Pinballs, Göttersimulationen und verschiedenes
Mar 06, 2021
Runde 308: The Medium
02:11:20
Liebe Freunde, heute widmen wir uns dem neuesten Grusel-Abenteuer des polnischen Indie-Studios Bloober Team und einem der ersten, größeren Microsoft-Exklusivtitel seit dem Launch der Xbox-Series-Modelle. Als titelgebendes Medium Marianne erkunden wir in den 90ern ein verfallenes Ferien-Resort. Und natürlich spukt es da. Außerdem wechseln wir dort immer wieder in eine geisterhafte Parallelwelt – gerne mittels geteiltem Bildschirm. Das ist eines der zentralen Features des Spiels. André, Jochen und Sebastian haben dann auch wirklich großen Gesprächsbedarf. Denn das Spiel hat so viele interessante Ideen und Versatzstücke … und es trifft so den Nagel so selten auf den Kopf. Aber hört euch das einfach selber an.+ Timecodes: 05:09 - The Medium: Prämisse, Schauplatz, fehlender Horror und Grusel 28:45 - Musik und Sound, technische Performance, Protagonistin 41:09 - Gameplay- Elemente, Rätsel, Verfolgungspassagen 1:09:38 - Künstlerische Vorlage und Story (spoilerfrei) 1:36:10 - Spoilerteil
Feb 27, 2021
Prototyp: Dark Souls Diaries #1 - Noch sind sie optimistisch
00:54:29
Dom und Andre haben beschlossen Dark Souls nachzuholen und ihre Reise in regelmäßigen Tagebucheinträgen zu protokollieren. In dieser ersten Folge sprechen wir über den Spieleinstieg, meckern schonmal über das Interface, fragen uns, ob das Spiel seiner Aura des Schreckens wohl gerecht werden wird und tapsen in vorsichtigen Schritten zum ersten Mal in die Welt von Lordran hinaus. Timecodes: 00:00 - Einleitung 10:32 - Story, Charaktererstellung, Spieleinstieg, UI 34:38 - Tutorial, erster Boss
Feb 23, 2021
Prototyp: Dark Souls Diaries #2 - Dom Schott - Expoiter-Genie?
00:33:18
In unserer zweiten Folge geht es quasi richtig los mit unserer Fortsetzungsgeschichte aus dem Spiel. Diesmal haben wir uns durch die Undead Burg bis zum nicht-ganz-aber-irgendwie-doch-ersten Endgegner durchgeprügelt und sinnieren über cool-fiese Gegnerplatzierungen, erste strategische Erkenntnisse und Dom gelingt bereits früh in seiner Dark-Souls-Karriere ein kleiner Coup. Timecodes: 00:00 - Safe space, Spielwelt 19:42 - Kämpfe
Feb 23, 2021
Runde 307: Ressourcen in Spielen
01:55:58
Liebe Freunde, heute holen wir uns Games-Producer Ralf Adam in den Podcast und sprechen ein wenig über Ressourcen in Spielen. Und darüber, wie man die gut implementiert, wie man die balanced und wer diesen Job übernimmt. Außerdem lernen wir: Gold ist keine Ressource! Aber das erklärt euch Ralf besser selbst. Viel Spaß mit dieser Sendung! André, Ralf & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:23 - Ressourcen in Aufbausimulationen, Moral als Ressourceq 24:53 - Definition, Zeit 58:01 - Bauzeit, Balancing, Testing, Spielerführung 1:30:40 - Ingame economies, infinite money glitches & verschiedenes
Feb 20, 2021
Runde #306 - There is no Podcast
01:45:16
Jochen bekam eine dieser kleinen Spieleperlen empfohlen, die keiner kennt. Ein subversives Adventure-Puzzle-Game namens "There is no game", welches sich dem Leumund nach satirisch mit vielen Stereotypen von Computerspielen und Spieleentwicklung auseinandersetzt. Und da haben wir uns nun also zu dritt hingesetzt, gespielt was vorgeblich gar nicht da war und reden nun darüber. Eine Weile zumindest, bevor wir dann möglicherweise ein wenig abgeschwiffen sind...? Aber nein, nein... there was no Abschweifen! Timecodes: 00:00 - Biertalk 09:06 - There is no game: Rahmeninfos 15:02 - Achtung, ab hier kommen Spoiler: Spieleinstieg, Inhalte und Gameplay- Elemente 31:14 - Humor, Vertonung, Anspielungen 1:21:37 - Meta- Diskurs und verschiedenes
Feb 13, 2021
Runde #305 - Ghost of Tsushima & Open-World-Müdigkeit
01:56:44
Jochen hat Ghost of Tsushima nachgeholt und ist nicht ganz so begeistert, wie Andre & Sebastian es waren. Wir quatschen drüber, wo wir wirklich unterschiedlicher Meinung sind, wo persönliche Vorlieben sichtbar werden und an welcher Stelle der Doktor die Diagnose "Chronisches Open-World-Erschöpfungssyndrom" ausstellen muss. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:33 - Ghost of Tsushima 36:24 - Dynamik, Reiz und Schwächen von open worlds 1:18:04 - Alte Tugenden, was man mal anders machen könnte und kommende Spiele
Feb 06, 2021
Runde #304: Unavowed (ft. Falko Löffler)
01:51:53
Mit klassischen Adventures ist es für Jochen wie mit der SPD: früher fand er sie mal gut, aber dann haben sie die Ideale von Willy Brandt verraten, heute gehen sie sinnlose Koalitionen mit anderen Spielgenres an und eigentlich braucht man sie nicht mehr. Deswegen spielt Jochen sie auch nicht mehr freiwillig. Kosten nur wertvolle Zeit, wenn man in „Genshin Impact“ in der Zeit ein paar, wasweißich, Juwelen, Reittiere, Zauberstäbe, Unterwäsche oder so Zeug einsammeln kann. Jochen und ich, Falko, hatten uns gedacht: reden wir über Geschichten in Spielen, so wie wir’s nebenan beim Buchpodcast machen. Hat nicht so ganz geklappt, denn Überraschung: Spiele sind DOCH Spiele. Potztausend! Und „Unavowed“ hat, zugegeben, nicht die tiefgründigste Geschichte und versucht beim Gameplay noch ein paar Sachen, die man schwer ausklammern kann. Das Adventure von WadjetEye aus dem Jahr 2018 versucht Rollenspielelemente ins Adventure zu bringen. Es hat einige Preise bekommen, viele Fans gefunden. Jochen gehört nicht dazu. Es ist fast schon philosophisch: er mag das aristotelische Ideal des Adventures, aber die Realität hält diesen Erwartungen nicht stand. Sogar „Monkey Island“ hält er für den Helmut Schmidt der Adventurespiele (war gar nicht so toll, wie alle sagen, und stinkt immer nach Rauch). Natürlich hat Jochen damit auf ganzer Linie unrecht. Adventures sind toll, sogar diejenigen, die nicht nur aus Peniswitzen bestehen. Also habe ich mir fast zwei Stunden Zeit genommen, um ihn davon zu überzeugen, aber hat es was gebracht? Nein, Jochen bleibt dabei: lieber nicht Adventures spielen als falsch Adventures spielen! Dann soll er doch Bücher lesen, wenn er die nicht mag!!!11 Für alle anderen, die „Unavowed“ vielleicht auf dem Radar haben und ein klassisches Adventure mit Pixeloptik, Dämonen und sanften (von hinten brüllt Jochen: „MISSLUNGENEN!“) RPG-Elementen näher kennen lernen möchten, haben hier die Chance. (Anmerkung von Jochen: Falko den Gast-Beitrag für diese Folge schreiben zu lassen, war eine Scheißidee) Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:36 - Unavowed: Entwickler, Prämisse, Charakterwahl 40:54 - Ob Adventures ein auserzähltes Genre sind, Rätseldesign bei Unavowed und Charakterzeichnung 1:05:01 - Entwicklungsprozess von Adventures, Enden und Fazit 1:38:15 - Spoilerteil
Jan 30, 2021
Prototyp: Ein Spaziergang durch Cyberpunk
02:08:19
Dom hatte eine Vision: Was, wenn wir einfach mal nur durch virtuelle Welten flanieren, als wären wir virtuelle Touristen und uns danach über unsere Eindrücke austauschen? Was fällt uns so auf, wie verändert sich die Wahrnehmung der Welt und warum haben die Entwicklungsgötter eigentlich diese Stadt so gebaut, durch die Virtua-Dom und Virtua-Andre laufen? Darüber und über vieles mehr, sprechen wir in dieser Folge. Hier ist das Video von einem von Andres Spaziergängen. Wie gesagt: Nur als Gedächtnisstütze, der Podcast braucht das Video nicht (denken wir): https://youtu.be/sRGtXSaV1O8 Timecodes: 00:00 - Über das Format 11:07 - Soundkulisse und Stadtbild 35:26 - Obdachlosensiedlung, Verkehr in Night City, Sicherheitskräfte und Müll auf den Straßen 56:24 - Ideologie, Night City als modernes Babylon, Sexualisierung und Politik 1:18:33 - Im Afterlife 1:40:42 - Zum Restaurant
Jan 25, 2021
Runde 303: Das erste Mal Skyrim
01:59:06
Liebe Freunde, jetzt ist es passiert: Über neun Jahre nach dem Release des weltweit erfolgreichsten Rollenspiels, schaut sich Sebastian endlich Skyrim an. Das hat der Mann tatsächlich bis jetzt ignoriert. Wie schön, dass es im Januar so wenige neue Spiele gibt. Da konnte er diese Wissenslücke schließen und er berichtet unserem hauseigenen Skyrim-Experten, wie er die Kult-Reihe so ganz ohne Vorwissen empfunden hat. Und nein, er hat nicht alle Spielsysteme verstanden. Und er hat einige Zeit gebraucht, bis es „klick“ gemacht hat. Am Ende stellt er fest: „Solche Rollenspiele gibt es sonst einfach nicht!“. Bei einem Bier erklärt Sebastian einem wissend grinsenden Jochen, wie er zu dieser Erkenntnis kam. Wir wünschen euch viel Spaß bei der Folge – und werft nebenher schonmal den Skyrim-Download an! Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 07:14 - Sebastian hat noch nie Skyrim gespielt: Der Spieleinstieg 31:34 - Charakterentwicklung, main quest und UI 1:02:43 - Mods und Spielwelt 1:22:28 - Wiederspielwert, Kinder, Häuser, Pferde und Drachen Addendum: Folgende Mods hatte Sebastian am Ende seiner Spielzeit installiert: - Eine Ultrawidescreen-Mod mit dem Tool Flawless Widescreen: https://www.flawlesswidescreen.org/ - Skyrim Script Extener als Basis für viele der Mods: https://store.steampowered.com/app/365720/Skyrim_Script_Extender_SKSE/ –Pure Waters für besseres Wasser: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=20709 –Better Embers für bessere Feuer: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=92898178&searchtext=Better+Embers – Realistic Lighting für bessere Beleuchtung: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=7648&searchtext=realistic+lighting –Improved Interior Lighting für besser beleuchtete Innenräume: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=13434&searchtext=Improved+Interior – Kill Moves – No Blur: Keine Blur-Effekte bei den Kill-Moves. https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=11757&searchtext=No+Blur – Towns and Villages Enhanced für hübschere Dörfer: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=68336872&searchtext=towns+and+villages => hier gerne auch die Zusatz-Mods für die einzelnen Städte installieren – SkyUI – eine absolut essenzielle Interface-Mod, mit der das Inventar erst benutzbar wird: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=8122&searchtext=SkyUI – HD Plants & Herbs – leicht aufgehübschte Flora: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=15165&searchtext=hd+plants – Lanterns of Skyrim verteilt Laternen in der Spielwelt: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=77247783&searchtext=Lanterns+of+Skyrim – Lightweight Potions & Poisons spart Gewicht im Inventar. Fast schon ein Cheat: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=7520&searchtext=Lightweight+Potions – Enhanced Blood Textures 3.8 für naja... schönere Blut-Effekte. Obacht: Hier lauern Probleme für Leute, die eine ältere Version der Mod schonmal installiert hatten: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1720679049&searchtext=Blood+Texture+2.0%22
Jan 23, 2021
Runde #302 - Demon Souls
01:56:10
Es ist soweit, die erste Besprechung eines Souls-Spiels im Podcast (zumindest von denen mit Souls im Namen)! Andre und Dom haben sich durch Boletaria geprügelt und sind nun angetreten um ihre Erfahrungen mit der Welt zu teilen. War's wirklich so schlimm und schwer und brutal und gnadenlos? Was macht das Kampfsystem des Spiels so gut, dass gefühlt alle Welt hin und weg ist davon? Wie erzeugt "Demon Souls" seine Atmosphäre? Und warum treibt der bloße Anblick von schmalen Dachbalken Dom neuerdings den Angstschweiß auf die Stirn? Die Antworten: In diesem Podcast! Timecodes: 00:00 - Biertalk 11:27 - Ersteindruck, Prämisse, Story 29:24 - Spieleinstieg, world building, Spielgefühl und Kampfsystem 1:17:37 - Kamera, Interface, Untererklärung 1:34:18 - Accessibility, Schwierigkeitsgrad und Bossfights
Jan 16, 2021
A wie Aim Assist [Prototyp v2]
00:49:22
Liebe Freunde, wir haben euch ja am 1. Januar bereits unsere Prototyp-Folge zum neuen Spiele-Alphabet-Format präsentiert. Und dann, ein paar Tage später, bemerkten wir erst den Schlamassel: Wir haben versehentlich unseren ersten Versuch hochgeladen, praktisch eine Alpha-Version. Dabei hatten wir längst auf internes Feedback reagiert und einen neuen, strafferen Prototypen aufgezeichnet. Den reichen wir jetzt nach. Und immer noch freuen wir uns über euer Feedback. Wollt ihr mehr davon? Oder Änderungen? Diskutiert mit im Forenthread zum Format. Nachfolgend die ursprüngliche Beschreibung der Folge, wie auch am 1. Januar gepostet. Wir haben uns was ausgedacht: Ein ABC der Spiele Fachbegriffe. Eine Podcast-Reihe zu den Abkürzungen, Slang-Begriffen und Fachwörter des Spiele-Hobbys. Die Regel ist simpel: Alle Begriffe sind zur Diskussion freigegeben, so lange es sich nicht um Spiele-Marken, Eigennamen oder Unternehmen handelt. KD-Ratio ist okay, Kratos nicht. UI ist okay, Ubisoft nicht. Rogue-Lite (das Konzept) ist okay, nicht aber Rogue Legacy (das Spiel). Und wir fangen an mit A wie Aim Assist, Abandonware oder any%. Obacht! Diese erste Folge ist noch ein Prototyp, ausgeführt von Benjamin Strobel und Sebastian Stange. Unsere Idee, wie wir sie auch im Podcast erklären, war ursprünglich die, alle zwei Wochen eine neue Folge zu bringen. Würde etwa das Jahr füllen. Aber ist das eine gute Idee? Hört mal rein und gebt uns Feedback, bitte! * Habt ihr Bock auf ein solches Format und in dieser Form? * Wollt ihr es strukturierter, mehr „on topic“? Dann vielleicht mit mehr Begriffen? Oder sind Abschweifungen und Anekdoten okay? * Ist eine Folge pro Buchstabe mit maximal einer Stunde Länge cool für euch? Oder wie wäre es mit einer Folge im Monat, dann länger und zu mehreren Buchstaben? * Habt ihr eigene Vorschläge für Begriffe? Bitte ins Forum damit! Vielen Dank für euer Feedback. Wir hoffen, wir haben mit der Sendung den richtigen Riecher für ein Format, das euch gefällt und gut unterhält. Benjamin & Sebastian Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 02:28 - Abandonware 16:04 - Aim Assist 34:56 - Any%
Jan 14, 2021
Weltherrschaft XLI: Formatideen & Spaß mit Patreon
00:58:57
Bürgerinnen und Bürger der Pod-Nation, versammelt euch auf dem Dorfplatz! Eure Herolde sind erschienen um die neuesten Edikte eurer Monarchen in spe zu verkünden! Diesmal mit neuen Geschichten aus der Welt von Patreon, einer winzigkleinen Panne bei der Veröffentlichung unseres jüngsten Prototypen (wirklich mini, miniklein!) und drei - in Worten DREI ...oh, das war vorher schon in Worten? Egal! - DREI neuen Formatideen! Timecodes: 00:00 - Eurozahlungen auf Patreon 23:07 - Alphabet- Format: Neuer Prototyp 30:37 - Neues Format: Jochen holt nach 40:41 - Neues Crossover- Format mit Falko 48:14 - Spaziergänge durch virtuelle Welten mit Dom
Jan 14, 2021
Runde #301 - Der große Mailbag - Wolfgang & Ralf Edition
01:40:21
Vor wenigen Äonen haben wir euch aufgefordert, Fragen für einen großen Mailbag an Wolfgang und Ralf zu stellen. Und nun haben wir sie beide mit eine Spur aus Keksen vor die Mikros gelockt, die Türen fest verschlossen und versprochen, sie nach Beantwortung wieder raus zu lassen. Haben wir nicht gemacht, aber das wussten sie da noch nicht! Timecodes: 00:00 - Biertalk 07:02 - Gehalt von Spieldesignern 11:16 - Erfolgreiche mobile Games ohne f2p- Mechaniken 20:12 - Warum immer in 3D? 26:49 - Deutschland in Spielen 41:32 - Inspirierendes Game Design 1:00:59 - Planung von Launchtiteln 1:09:12 - Sollten in der Ausbildung auch andere Medien vermittelt werden? 1:20:51 - Der Begriff Spiel im Kontext von Preisverleihungen 1:26:38 - Der Jagged Alliance 2- Fanblock 1:31:06 - Laufgeschwindigkeit von sprechenden NPCs
Jan 09, 2021
Runde #300 – Ausblick 2021
02:30:18
Ein neues Jahr liegt vor uns. Aber: Was ist das für ein Jahr? Was geht da ab, wie die coolen Kids sagen? Wir haben uns auf der Brücke der MS The Pod versammelt, die Ferngläser gezückt und den Horizont nach Eisbergen und Eilanden abgesucht. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Biertalk 13:46 - Hype- Spiele 47:53 - I have a bad feeling about this- Spiele 1:23:50 - Spiele unter dem Radar 1:51:00 - The golden fuck that was not given 1:55:27 - Zukunftsprognosen 2021
Jan 02, 2021
A wie Aim Assist [Prototyp]
01:07:51
Liebe Freunde, wir wünschen euch ein frohes neues Jahr und haben auch direkt ein neues Format für euch. Wir haben uns nämlich was ausgedacht: Ein ABC der Spiele Fachbegriffe. Eine Podcast-Reihe zu den Abkürzungen, Slang-Begriffen und Fachwörter des Spiele-Hobbys. Die Regel ist simpel: Alle Begriffe sind zur Diskussion freigegeben, so lange es sich nicht um Spiele-Marken, Eigennamen oder Unternehmen handelt. KD-Ratio ist okay, Kratos nicht. UI ist okay, Ubisoft nicht. Rogue-Lite (das Konzept) ist okay, nicht aber Rogue Legacy (das Spiel). Und wir fangen an mit A wie Aim Assist, Abandonware oder any%. Obacht! Diese erste Folge ist noch ein Prototyp, ausgeführt von Benjamin Strobel und Sebastian Stange. Unsere Idee, wie wir sie auch im Podcast erklären, war ursprünglich die, alle zwei Wochen eine neue Folge zu bringen. Würde etwa das Jahr füllen. Aber ist das eine gute Idee? Hört mal rein und gebt uns Feedback, bitte! * Habt ihr Bock auf ein solches Format und in dieser Form? * Wollt ihr es strukturierter, mehr „on topic“? Dann vielleicht mit mehr Begriffen? Oder sind Abschweifungen und Anekdoten okay? * Ist eine Folge pro Buchstabe mit maximal einer Stunde Länge cool für euch? Oder wie wäre es mit einer Folge im Monat, dann länger und zu mehreren Buchstaben? * Habt ihr eigene Vorschläge für Begriffe? Bitte ins Forum damit! Vielen Dank für euer Feedback. Wir hoffen, wir haben mit der Sendung den richtigen Riecher für ein Format, das euch gefällt und gut unterhält. Benjamin & Sebastian Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Zum Format 05:14 - Abandonware 24:52 - Aim Assist 44:53 - any%
Dec 31, 2020
Runde #299: Cyberpunk 2077
02:36:20
Meine Damen und Herren, endlich ist es da, DAS Hype-Spiel der letzten Jahre. Und es ist ... nein, keine Sorge, scheiße ist es nicht. Aber auch lange nicht so gut wie viele Kritiker zu Release behauptet haben. Und vor allem lange nicht so gut, wie es sein könnte, wenn CD Projekt es nicht viel, viel zu früh und in einem spielerisch und technisch viel, viel zu unfertigen Zustand auf den Markt geworfen hätte. Dies ist die Geschichte eines Meisterwerkes, das keins durfte und hoffentlich noch zu einem gepatcht wird. Aber hören Sie selbst! Achtung: Wir spoilern im Podcast die erste größere Hauptmission des Spiels (je nach Spielweise in den ersten 2-5 Stunden)! Timecodes: 00:00 - Der "Ich-trinke-um-diese-Uhrzeit-kein-Bier"- Biertalk 04:06 - Release- Zustand, Reaktionen von Sony und Microsoft 42:46 - Prämisse, Charakter- Hintergrund, Quests, Writing 1:33:26 - Lösungswege, Skilltrees, Schein der Entscheidungsfreiheit, Loot und Inventar 2:04:44 - Shooter- Gameplay, Storyentwicklung und die Figur des Johnny Silverhand, Spielwelt
Dec 26, 2020
Runde 298: Jahresrückblick 2020
02:24:59
Liebe Freunde, ursprünglich sollte an diesem Sonntag unsere Besprechung von Cyberpunk 2077 stehen, doch die wollen wir einfach nicht eilig übers Knie brechen. Dafür muss das Open-World-Rollenspiel genauer untersucht werden. Drum gibt es heute schon unseren Rückblick aufs Spielejahr 2020 – wird ja nicht mehr viel passieren, hoffentlich. André, Dom und Sebastian plaudern über ihre Spiele des Jahres, ihre Enttäuschungen, Ladebildschirme, Inventare, Dauerbrenner und gelungene Monster. Wir wünschen euch viel Freude damit und außerdem eine schöne Weihnachtszeit! André, Dom & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:45 - Bestes Spiel, größte Enttäuschungen 45:50 - Größte Überraschung, emotionalste Momente, der beste Riecher 1:13:34 - Corona 1:29:58 - Der schönste Spaziergang, bestes verpasstes Spiel, beste Monster und Endgegner 1:57:48 - Bestes Inventar, schönster Ladebildschirm, am meisten gespielt und der Mir-Reichts-Award
Dec 19, 2020
Runde #297: Empire of Sin, wie kannst du nur?
01:54:44
Andre und Dom dachten sich: "Ein X-Com im Mafia-Setting? Super! Da haben wir Bock drauf! Und machen gleich noch die Paradox-Fans unter den Hörern glücklich, die immer nach einer Besprechung ihrer Spiele rufen!". Und dann kam es ganz anders. Und dann kam noch Ralf. Der arme Ralf. Timecodes: 00:00 - Biertalk und Einleitung 06:34 - Prämisse, Ersteindruck, Look 23:26 - Vertonung, Writing, UI, Balancing 55:36 - Spielsysteme 1:18:19 - Map Design, Kamera, Bugs 1:40:07 - Fazit
Dec 12, 2020
Runde #296: Die Sache mit dem Gating
01:51:55
Liebe Leute, André fand, dass es allerhöchste Eisenbahn war, einmal im Detail und bei Bier über Gating zu plaudern. Von Gating spricht man, wenn Spiele Inhalte, Belohnungen, Progressionen und so weiter hinter einem Hindernis platzieren, das der Spieler erst unter bestimmten Voraussetzungen passieren kann. Und das wiederum liefert allerhand Diskussionspotenzial. Was ist eigentlich gutes Gating und welches Gating kann lieber jetzt als gleich weg? Und welche (überraschenden) Formen von Gating gibt es überhaupt? Gaten wir los! Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Biertalk und Gatekeeping 16:56 - Region gating 46:55 - Gating durch die Story, Skills, Items und endliche Ressourcen 1:19:57 - AAA- Spiele und ihr Gating 1:34:55 - Freischalten von Waffen und Zeitinvestments
Dec 05, 2020
Weltherrschaft XL: Nicht extragroß, die römische 40!
01:05:35
Wir erzählen davon, wie wir beim Vorbestellen einer PS5 gescheitert sind, dann aber von Sony netterweise eine geliehen bekamen, wie uns Amazon vor die Tür gesetzt hat, von neuen Mikros und unseren Vermutungen, in welchen Behörden überall Assassin's-Creed-Fans sitzen, die uns auf dem Kieker haben. Timecodes: 07:06 - Jochen hat sich eine PlayStation 5 ausgeliehen 32:59 - Status des amazon- Partnerprogramms 44:12 - Kapitel Eins mit Sebastian 45:54 - Andres neues Mikrofon 52:09 - Neues Format in Arbeit 54:32 - Premium- Feed und Corona
Dec 02, 2020
Runde #295 – Amnesia Rebirth - Kann man vergessen
01:56:20
Amnesia Rebirth hat eigentlich alles, was ein Indie-Horrorspiel braucht: Den Stallgeruch eines bislang brillanten Entwicklerteams, ungewöhnliche Themensetzung und interessante spielmechanische Einfälle. Aber diesmal - zum ersten Mal - setzt sich Frictional Games dabei in die Nesseln. Warum das so ist, das diskutiert Andre mit Dom Schott und GastStar Elena Schulz von der GameStar. Kleine Vorwarnung: Wir spoilern in dieser Folge mehr als üblich (ohne Spoilerteil). Nicht katastrophal, aber mehr als euch lieb sein könnte. Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:08 - Ersteindruck, Prämisse, Spieleinstieg, Struktur 29:54 - Gameplay, Monsterdesign, Rätseldesign 1:12:39 - Parallelwelt, Story, Motiv der Schwangerschaft
Nov 28, 2020
Runde #294 – Assassin’s Creed Valhalla – Geteilte Meinungen, gespaltene Köpfe
02:08:12
Drei Podcaster, drei Meinungen zu Assassin’s Creed Valhalla: Dom findet‘s toll, Andre eher wechelhaft und Jochen hätte es am liebsten erst gar nicht je gefunden. Woran das liegt – von sehr unterschiedlichem Story-Erleben, unerklärlich abweichenden Kampferfahrungen bis hin zu Glück mit der Boots-KI, darüber diskutieren wir in dieser Folge bis die Valkyren kommen. Hinweis: Leider kam es auf Andres Spur zu einigen Tonproblemen. Ich habe für euren Hörgenuss getan, was ich konnte, liebe Hörer. Andre arbeitet schon an einer Lösung. - Lars 00:00 - Biertalk 08:20 - Prämisse, Hauptfigur, Vertonung, Story 44:36 - Questwriting 54:07 - Grafik, Progression, Kämpfe 1:21:23 - Boot fahren, Plünderungen, zum Status der Reihe und Fazit
Nov 21, 2020
Runde #293 – Watchdogs Legion: Revolution auf Knopfdruck. Oder Autorennen.
02:03:38
Das neue zutiefst politische Spiel aus dem unpolitischen Hause Ubisoft ist da! In Watchdogs 3 befreien wir die Welt erneut per App und Maschinenpistole aus den klauen eines orwellschen Zukunftsregimes. Wieder bleibt sehr oft die Feststellung im Raum stehen: „Vermutlich, war das nicht, was die Entwickler ausdrücken wollten“, noch öfter fragt man sich, warum sie trotzdem unbedingt allerlei brisante Themen anreißen wollen. Andre und Dom habens jedenfalls gespielt, Sebastian hat interessiert vom Seitenrand zugesehen und alle drei reden drüber, was für ein Knäuel an Spielmechanismen und Erzählsträngen diesmal unter dem in ewiger Selbstfindung verharrenden Titel „Watchdogs“ herausgekommen ist. Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:51 - Prämisse, Tonalität und Rekrutierungsmechanik 32:21 - Ungewollte Aussagen und politische Inhalte, Spielwelt, Technik 1:17:15 - Gameplay 1:37:28 - Gewaltfrage, Storymissionen, Minispiele, Nebenaufgaben 1:59:15 - Fazit
Nov 14, 2020
Runde 292: Genshin Impact
01:48:15
Liebe Freunde, wir haben mal mit Absicht in die Mausefalle gefasst. Weil sie so beliebt ist. Und weil wir wissen wollten, wie sich das anfühlt. Also, wir haben Genshin Impact gespielt. Das große, neue Free2Play-Rollenspiel, dessen Entwickler offensichtlich sehr intensiv Zelda. Breath of the Wild studiert haben. Jochen und Sebastian haben sich nun in die Fantasy-Welt von Teyvat begeben, haben Schleime verdroschen und sich neue Helden zulosen lassen. Einer war wirklich gut unterhalten, der andere eher frustriert und abgetörnt. Aber beide finden, dass man ganz wunderbar über Genshin Impact sprechen kann. Und das tun sie dann auch. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 07:00 - Prämisse, Spielwelt und Vergleich zu Breath of the Wild 26:26 - Spielsysteme 38:47 - Charaktere, In-Game- Käufe, Glücksspielmechaniken 1:25:55 - Writing, Vertonung, Lore 1:32:32 - Eine neue Generation free2play?
Nov 07, 2020
Weltherrschaft XXXIX: Die Rückkehr der dualen Weltherrschaft
01:02:42
Da ist sie wieder, die klassische Weltherrschaft: Zwei Herrscher, eine Welt, viele Neuigkeiten! Wir sprechen über kommende neue Formate, über unsere Corona-bedingt recht konservative Planung für 2021 und Jochen blickt zurück auf seine Auszeit und wertvolle Erkenntnisse zum Thema Work-Life-Balance. Timecodes: 01:49 - Backerzahlen 10:46 - Jochen über seine Auszeit und jetzige Situation 29:24 - Was ist mit der Surge 2- Reportage? 42:09 - Erstmal keine neue Festanstellung 49:01 - Neue Formate
Nov 03, 2020
Prototyp: Mein Spiel ist kaputt
01:10:18
Möchtet ihr besser verstehen, wie Spieleproduktion wirklich funktioniert? Was da alles schieflaufen kann? Dann haben wir da was für euch: In diesem neuen Crossover-Podcast mit „Mein SCRUMM ist kaputt“ spricht unser Web-Dev-Gott und SCRUMM-Master Dominik Ehrenberg mit Producer-Gott und Entwicklungs-Master Ralf Adam über die Feinheiten der (agilen) Software-Entwicklung. In dieser ersten Ausgabe sprechen die beiden über die Vorproduktionsphase der Entwicklung: Was ist die Pre-Production, was macht man da eigentlich und vor allem auch: Was für Fehler werden da gerne gemacht? Links zur Folge: Keine Zeit für Pre-Production führte beim Hobbit dazu, dass aus zwei Filmen drei wurden: https://www.youtube.com/watch?v=20vA9U7J2qQ Will ‘Star Wars’ Stick the Landing? J.J. Abrams Will Try: https://www.nytimes.com/2019/12/11/movies/star-wars-the-rise-of-skywalker-jj-abrams.html PS: Dominiks Podcast „Mein SCRUMM ist kaputt“, findet ihr hier: https://meinscrumistkaputt.de/ Timecodes: 00:00 - Zum Format 06:13 - Preproduction: Definition & Sinn und Zweck 45:20 - Unwägbarkeiten und der Vergleich zum Film
Nov 03, 2020
Runde #291 – Der Wert des Wiederspielens (ft. Ben Strobel)
01:45:57
In Tests wird er gern beschworen: Der Wiederspielwert. Aber ist er mehr als Werbesprech für „Unser Spiel ist gar nicht so kurz, wie es aussieht!“? Zum Glück hat Benjamin Strobel auf Behind the Screens eine ganze Artikelreihe zu diesem Thema veröffentlicht und so legen Andre und Seb mal ihre eigene Wiederspielaversion beiseite und diskutieren mit ihm über die Freuden des „nochmal das Gleiche“-Spielens. Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:48 - Near Automata und neue Herausforderungen 47:56 - New Game+, kognitive Entlastung und neue Entscheidungsmöglichkeiten 1:17:31 - Heimatgefühle, MMOs, Nostaligie, Remaster und alte Spiele neu goutieren
Oct 31, 2020
Wortreich Extra: Der Sinn des pausenlosen Sterbens
00:11:44
Liebe Freunde, heute gibt es als spontanen Bonus-Podcast eine Extrafolge Wortreich - Wolfgang Walks Kolumnen-Format. Der Mann hat nämlich beim Spiegel Online gelesen, wie Hajo Schumacher den Kontakt zu Games versuchte und am Ende scheiterte. Und dessen Erkenntnisse aus dem Experiment will er einfach nicht unkommentiert stehen lassen. Seinen Gedankengang erzählt er euch in der Kolumne selbst. Nur so viel vorweg: Es geht um das Sterben in Spielen. Wie immer gibt es zu dieser Folge auch als Text auf unserer Website - www.gamespodcast.de! Viel Spaß mit dem Podcast, Wolfgang & das The-Pod-Team
Oct 26, 2020
Runde 290: Serious Sam 4 & der Reiz der Horde
01:46:48
Liebe Freunde, heute widmen wir uns einem Spiel, das wie aus der Zeit gefallen wirkt. In Serious Sam 4 wird geballert, wie anno dazumal. Ohne Deckung. Ohne regenerierende Gesundheit. Ohne komplexe Story oder aufwändig geskriptete Spektakel. Dafür stellt uns das Spiel geradezu lächerlich riesige, dumme Gegnermassen in den Weg. André und Sebastian sprechen also über die Stärken und Schwächen dieses absichtlich altmodischen Ego-Shooters – und über den Reiz des Ballerns auf Gegnerhorden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! André & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:20 - Zur Reihe, Writing, Technik, Leveldesign 34:46 - Gameplay, Gegnerdesign und Entwickler 1:36:58 - Fazit
Oct 24, 2020
Runde #289 – Tom Hall ist schuld, dass wir über Struktur reden!
01:50:06
Andre hat gelesen, Tom Hall von id Software hätte mal zu John Carmack gesagt, er könne sich seine nahtlose Spielwelt bitteschön stecken, weil die Spieler die klassische Levelstrukur zu schätzen wissen. Da hätte man klar abgeschlossene Portionen eines Spiels, die man dann auch einfach mal abhaken kann. Und weil Tom Hall das gesagt hat und Andre sich das gemerkt hat, reden wir jetzt über genau diese These! Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:57 - Einleitung, Struktur in Spielen früher und heute 32:20 - MIssionsdesign in offenen Spielwelten, Sandbox- Spiele und der Massenmarkt 54:04 - Konsumverhalten von Spielern, Belohnungssysteme und vollgestopfte open worlds 1:18:23 - Ob open world- Spiele die schlechteren Spiele sind & Abwechslung und Variation
Oct 17, 2020
Runde #288 – Star Wars Squadrons
02:00:50
Star Wars Squadrons ist ein ungewöhnliches, kleines Ding: Ein Star Wars Spiel von EA, erkennbar eigentlich für VR entwickelt, direkt mit 40 Euro im „Mid-Price“-Segment gestartet und dann auch noch eine Raumkampfsimulation – ein Genre, bei dem man normalerweise erstmal die Star-Citizen-Kampagne aufruft um sich zu versichern, dass es wirklich noch nicht tot ist. Und weil wir über diese Art Spiel ja nun nicht wirklich oft sprechen und sich gerade zwei Freiwillige und ein Sebastian fanden, haben wir es uns mal vorgeknöpft. Timecodes: 00:00 - Biertalk und Einleitung 14:33 - Grundlegendes, VR, Gameplay und Missionsdesign 51:01 - Spielsysteme, Technik, Story 1:23:17 - Multiplayer 1:55:22 - Fazit
Oct 10, 2020
Runde #287 – Microsoft kauft Bethesda
02:04:19
Es ist der zweitgrößte Videospiel-Deal aller Zeiten (nach dem Aufkauf von Supercell durch Tencent für über 8 Mrd USD): Microsoft schluckt „Skyrim“-Produzenten Bethesda. Damit sind die Karten im Duell um die nächste Konsolengeneration urplötzlich neu gemischt und wir diskutieren, warum das unsere wenige Wochen alten Prognosen nochmal über den Haufen wirft, was mit Bethesda wohl passieren wird, warum der Deal einerseits völlig logisch und dennoch völlig unerwartet kam und, und, und. Timecodes: 00:00 - Biertalk und Einleitung 14:15 - Konsequenzen für Bethesda, Microsofts Vergangenheit mit eigenen Marken und die Zukunft des GamePass 53:46 - Was exclusive wird und ob Abomodelle das Modell der Zukunft sind 1:47:54 - Besitz in Zeiten von Streamingdiensten und verschiedenes
Oct 03, 2020
Runde 286: Wasteland 3
02:17:56
Liebe Leute, was wünscht man sich nach einem langem Sommer dringender als einen postapokalyptischen Winter mit drogenabhängigen Weihnachtsmännern, mexikanischen Killerclowns und zigarrerauchenden Katzen? Richtig: nichts. Also haben sich Jochen und Dom die Nächte mit Wasteland 3 um die Ohren geschlagen und ein ebenso fantastisches wie ärgerliches Oldschool-Rollenspiel entdeckt, das gleichzeitig über den grünen Klee gelobt und mit der Schrotflinte erschossen gehört. Wieso, welshalb warum - das erklären wir Euch gerne in dieser Sonntagsfolge. Viel Freude und nehmt euch vor "La Cucaracha" in acht, Jochen & Dom Timecodes: 00:00 - Biertalk 11:42 - Prämisse, Charaktereditor, Soundtrack 41:53 - Moral im Ödland, Questdesign, Story 1:20:07 - Gameplay: Skills, Kampfsystem, Perks 1:49:09 - Technischer Zustand & Unzulänglichkeiten 2:06:15 - Fazit 2:11:16 - Und nun zu etwas völlig anderem
Sep 26, 2020
Runde 285: Tropes in Spielen
02:03:09
Liebe Freunde, wir sprechen heute über Tropes. Das ist ein Fremdwort, heißt so viel wie „Klischee“, „Stilmittel“ oder naja... „Tropus“ - ein Fachbegriff aus der Rhetorik. Und was wir damit meinen, sind halt immer wiederkehrende Muster, Situationen, Mechaniken und Erzählweisen in Spielen. Tropes gibt es nicht nur da. Wer mal diesen Hasenbau hinabsteigen will, der schmökere mal auf www.tvtropes.org ein wenig. Und ja, da haben wir eine englische Metapher einfach mal übersetzt. Tropes jedenfalls. Jochen und Sebastian sprechen über Tropes. Über Stilmittel und Videospielklischees, die sie mögen und welche, die man längst hätte in irgendwelchen Teergruben versenken sollen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 10:03 - Pause interrupt & explodierende Fässer 29:48 - (Un)sichtbares Equipment & leicht bekleidete junge Frauen 48:25 - Gut und böse sein, Amnesie & Tutorials 1:19:24 - Den Strom wieder anschalten, Spielenden & Bosse 1:50:59 - Verschiedenes
Sep 19, 2020
Runde #284 – Nebenquests
01:54:39
Es gibt sie zum Sammeln. Es gibt sie zum Transportieren. Es gibt sie zum Eskortieren, zum Grinden und zum Leuchtturmen: Die Nebenquest! Und obwohl sie den Ruf des Füllmaterials weg hat, spielt sie eine wichtige Rolle im Ökosystem Spiel. Höchste Zeit also, dass wir mal über die schönsten und nervigsten Nebensachen der Welt sprechen, ihre Funktion analysieren und ihr gut zureden, wenn sie sich mal wieder neben ihrer großen Schwester der Hauptquest irgendwie minderwertig fühlt. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:47 - Nebenquests früher und heute 37:24 - Unterschiedliche Arten von Nebenquests, erzählerische Qualität und Konsequenzen in der Spielwelt 1:03:34 - Die Leuchtturmquest, Vergleiche mit der Filmwelt und Verschiedenes
Sep 12, 2020
Runde #283 – Was von der Gamescom übrig blieb (und andere Geschichten)
02:03:06
Das war sie also, die virtuelle Gamescom. Das Geisterspiel unter den Spielemessen ist ein wenig an uns vorbei gerauscht, aber eine halbe Folge widmen wir dem Ganzen dann doch noch, bevor wir zu den Themen „Was geht ab, Next-Gen?“ und „Apple vs Epic“ abbiegen. Zum Schluss gibt’s dann noch einen kleinen Spritzer „Sinnieren wir mal kurz über Sportswashing und Spiele“ – et voilà!, euer kleiner Sonntags-Eisbecher mit Pod-Dressing ist fertig. Vielleicht noch einen Pudding? Wir sind uns nicht ganz sicher, was der Pudding eigentlich ist… aber es gibt ihn. Er ist da draußen! Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:38 - Moderation und das Konzept der digitalen Messe 46:17 - Sony hält sich raus, Awards und Stille um die neue Konsolengeneration 1:07:46 - Apple und Epic 1:37:01 - Sportswashing und Politik in Spielen
Sep 05, 2020
Walkthrough: Wer soll das bezahlen? (feat. Johannes Roth)
01:08:06
Als kleinen Bonus zwischendrin, gibt es diese Folge ab Freitag dem 4.9. kostenlos für alle! Liebe Backer, seit Monaten wird immer wieder darüber geredet, wie niedrig die Gehälter und schlecht die Arbeitsbedingungen in der Games-Branche sind. Wie sieht das eigentlich aus der Perspektive eines Gründers aus, der ein kleines Indiestudio aus der Taufe gehoben hat, welches dann konstant wächst. Wie wächst die Verantwortung mit? Welche Hürden gibt es, die von außen schwer zu sehen sind? Diese Fragen bespricht Wolfgang in dieser Folge mit Johannes Roth, Mitgründer und Firmenleiter von Mimimi Games, die zuletzt Desperados 3 veröffentlicht haben. Weil sich das Gespräch einem breiten Feld widmete, weil es viel zu erzählen gab und weil manche Sachen unter den Tisch fielen, hatte Johannes nachträglich noch folgende zwei Kommentare zum Podcast: „Ich habe unser Bonus-Beteiliungsprogramm nicht unterbringen können (Beteiligung am Profit der Spiele)“ „Am Anfang, als wir gegründet haben, hätten die Meisten schon froh sein können über 450€-Praktika vs. unbezahlte Praktika. So krass war’s da noch ...“ Timecodes: 00:00 - Gründungsphase und die ersten Jahre 36:51 - Der neue Status als mittelständische Firma
Sep 03, 2020
Runde #282 – Fallstricke der Spielkritik (ft. Dimitry Halley)
01:37:42
Über die großen Probleme der Spielkritik haben wir viel gesprochen. Diesmal sprechen wir eher über die unauffälligen Stolpersteine. Zum Beispiel, wie eine ausführliche Begründung von Kritik gleichzeitig bedeuten kann, dass dem Punkt allem Anschein nach mehr Gewicht beigemessen wird, als vom Autor beabsichtigt. Oder welchen Einfluss ein demoliertes Selbstbewusstsein auf die Kritik nehmen kann. Zu dem Thema hat jeder was zu sagen, der in unserem Metier arbeitet und entsprechend haben wir diesmal die Podcast-Bude gerammelt voll: neben Andre & Seb ist auch Dom mit an Bord und unser aller Ex-Kollege Dimitry Halley von der GameStar hat auch mal kurz über die Grenze gemacht, um seinen Einstand in der Pod-Nation zu geben. Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:35 - Einleitung, das Problem der Selektion und der Umgang mit Nichtexpertise 42:10 - Selbstzweifel 1:10:08 - Wertungen
Aug 29, 2020
Runde #281 – Der große Mailbag
02:11:02
Seit Jahr und Tag beantworten wir in „Mailbag“ eure Hörerfragen – aber nur für Unterstützer. Nun gibt’s zum ersten Mal den großen Mailbag für alle! ALLE! Darin sprechen wir darüber, ob Spiele vielleicht ernste Themen besser abbilden können als alle anderen Medien, ob man Spielmechanik spoilern kann, welche Folgen eine weitere Preissteigerung bei Konsolenspielen hätte, über den Erfolg der Switch und vieles, vieles mehr! Link zu Jochens Umfrage: https://forms.gle/HsLaSqRipDH2deN67 Timecodes: 00:00 - Biertalk 17:32 - Spiele eigenen sich besser als Filme für ernste Themen 30:53 - Warum wird nur über Storyspoilern gesprochen? 47:52 - Wie sehr können Spiele euch noch überraschen? 59:52 - Sind diese Mechaniken noch zeitgemäß? 1:08:13 - Steht der Begriff "Spiel" dem Medium im Weg? 1:17:23 - Warum ist die Switch ein Erfolg? 1:33:42 - Werden Spiele durch die PS5 teurer? 1:50:54 - Spielt ihr Vanilla oder bastelt ihr rum?
Aug 22, 2020
Runde #280 – Crunch
02:01:39
Seit Anfang des 20. Jahrhunderts liegen erste wissenschaftliche Beweise und Erfahrungswerte vor: „Crunch“, also langfristige Mehrarbeit deutlich über 40 Wochenstunden hinaus, funktioniert nicht. Es schadet nicht nur den Mitarbeitern, es senkt sogar die Produktivität. Warum in aller Welt scheint es in der Spielebranche also wider besseren Wissens so weit verbreitet? Wie entsteht „Crunch“ und warum sind Unternehmen scheinbar so lernresistent? Das Diskutieren Andre und Ralf Adam mit Michael Röhle, der vor über einem Jahrzehnt bei Crytek selbst Crunch erleben und zum Teil mitverantworten musste. Timecodes: 00:00 - Biertalk 04:28 - Definition, Rechtliches, eigene Erfahrungen 38:38 - Strukturelle Rahmenbedingungen 1:37:38 - Warum Mitarbeiter sowas mitmachen und Zukunftsprognosen
Aug 15, 2020
Runde #279 – Jochen ist wieder da!
01:46:39
Die Band ist wieder komplett und noch bevor sich der Konfettisturm gelegt hat, hocken wir uns einfach mal vor’s Mikro, wie in alten Zeiten und quatschen mit Jochen über seine Auszeit: Wie war’s, wie geht’s, was denkt sich Microsoft denn nur und warum ausgerechnet Xenoblade Chronicles? Das Übliche, also. Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:39 - Was Jochen so gemacht und was er verpasst hat 21:45 - Die kommende Konsolengeneration und google Stadia 1:01:58 - Jochens unpopuläre Meinungen zu Spielen, die Neuauflage 1:20:41 - Erkenntnisse und Erlebnisse aus der Auszeit und der neue Jochen
Aug 08, 2020
Runde 278: Unsere Guilty Pleasures
01:42:54
Liebe Freunde! Heute gibt es mal einen Sonnntagscast, bei dem die beiden The-Pod-Gründer fehlen. Jochen biegt aktuell auf die Zielgerade seiner Auszeit ein und André nimmt sich einen wohlverdienten Urlaub. Und nun? Nun lädt sich Sebastian den hervorragenden Dom Schott sowie den bestens informierten Ralf Adam ein, um über schlechte Spiele zu sprechen. Konkret geht es um „guilty pleasures“, also den Schrott, den wir damals wie heute trotz objektiver Schwächen wirklich gern gespielt haben. Einer von uns hat etwa stundenlang das berühmt-berüchtigte E.T.-Spiel für den Atari 2600 gesuchtet. Kein Scherz! Andere waren FMV-Adventure-Fans und wieder ein anderer mochte ClayFighter 63⅓ für das N64 am allerliebsten. Wer beichtet was? Und welche Spiele werden noch genannt? Und in welche Nebenthemen biegen wir währen des Gesprächs ab? Wer uns zuhört, der wird es erfahren. Wir wünschen euch viel Spaß dabei! Dom, Ralf & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 09:20 - Guilty pleasures der Kindheit 22:47 - Lightgun, Railgun und die FMV- Ära 38:02 - Dungeon Siege, Angeln, Dynasty Warriors, Ace Combat und Evolve 1:05:48 - Doki Doki Literature Club, Spiele in der Antike, Resident Evil- Klone und Wizard of Oz 1:21:22 - Mobile Games und verschiedenes
Aug 01, 2020
Runde #277 – Ghost of Tsushima – Warum gefällst du uns so?
02:19:13
Ghost of Tsushima ist auf den ersten Blick so generisch und formelhaft, dass selbst Angestellte des Bauamts ein bisschen mehr Kreativität und Eigeninitiative fordern. Trotzdem haben Andre und Sebastian selbst nach Abschluss der Kampagne weiter von Mongolen besetzte Dörfer befreit. Was ist hier los? Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:21 - Entwickler, Setting, Spieleinstieg 29:43 - Spielsysteme und die Open World, Ästhetik 51:30 - Vom Kämpfen 1:38:20 - Story und Grafik 1:58:39 - Fazit 2:05:09 - Spoilerteil
Jul 25, 2020
Weltherrschaft: Das Miniupdate zu Jochens Rückkehr, Archiv & mehr
00:12:43
Ein letztes Mal hockt sich Andre alleine vor’s Mikro und gibt ein kurzes Update zu Jochens Rückkehr im August, den endlich verfügbaren Archiv-Feeds und ein paar geplanten Programmpunkten in den kommenden Wochen.
Jul 20, 2020
Runde #276 – The Long Journey Home
02:26:24
Seit einem Jahr versucht Andre endlich Andreas Suika, den leitenden Kopf hinter „The Long Journey Home“ dingfest zu machen. Nun hat es endlich geklappt – leider zu einem Termin, bei außer den beiden keiner Zeit hatte. Daher gibt es eine ungewöhnlich intime Runde, in der Andre und Andreas über ein Spiel sprechen, dass in etwa der Hälfte seiner Käufer hervorragend gefällt und der anderen Hälfte nichtmal ein kleines bisschen. Es ist ein Gespräch über große Ambitionen, originelle Ideen und den Unterschied, den selbst kleine Fehler und Veränderungen auf das große Ganze haben können. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:22 - Entwicklungsgeschichte, Vorbilder, Designphilosophie 51:37 - Kommunikation, Steuerung, Gravitation 1:15:48 - Schwierigkeitsgrad und der grundlegende Seed 1:45:59 - Teamdynamik, Musik und Ästhetik, Crew, Reviews
Jul 18, 2020
Runde 275: Wie lang ist zu lang?
01:56:55
Liebe Freunde! Jason Schreier provoziert damit auf Twitter, PlayStation-Boss Shawn Layden plädiert dafür in einem kürzlichen Interview und wir von The Pod haben es kürzlich erst The Last of Us 2 vorgeworfen: Videospiele sind zu lang! Zumindest können sie es sein. Aber was macht ein Spiel „zu lang“? Welche Beispiele fallen uns da ein? Und inwiefern sind die zu lang? Und warum funktionieren gewisse lange Titel, andere aber nicht? Gibt es Qualitäten, die nur lange Spiele erreichen können? Und drehen wir den Spieß mal um: Welche Spiele sind zu kurz? Heute nehmen wir mal die Stoppuhr in die Hand und denken über die Länge von Spielen nach. Über Füllmaterial. Über Pacing und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir hoffen, das weder zu kurz, noch zu lang zu tun. Viel Spaß dabei! André, Dom & Sebastian Timecodes: 00:00 - Thema und Biertalk 09:05 - Allgemeines und Red Dead Redemption 2 33:53 - Die Rolle von Haupt- und Nebenquests und Monotonie 54:39 - Erinnerungen und Langzeiterfahrungen in der Spielwelt und Spielmechaniken, die die Spiellänge tragen 1:21:18 - Pacing, der Wert kurzer Spiele und Spieldauer als Verkaufsargument
Jul 11, 2020
Runde #274 – Über Firmenkultur & Hierarchien
01:55:51
Die einen crunchen, bei den anderen häufen sich die Klagen über Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung: Insbesondere große Firmen im Spielebereich scheinen es nicht hinzubekommen, mit der sagenumwobenen „guten Firmenkultur“. Wir sprechen daher mal darüber, was denn bitteschön eine Firmenkultur ist und warum sie irgendwie jeder haben will, aber scheinbar kaum einer so richtig super hinkriegt. Ist sie am Ende nur auf dem Papier möglich, aber der Faktor Mensch steht im Weg? Dafür zu Gast: Ralf Adam und sein Ex-Kollege Oliver Staude-Müller, der sich als freiberuflicher Producer insbesondere auch mit Team-Management beschäftigt. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:21 - Definition und Sinn und Zweck von Firmenwerten 51:08 - Die Frage nach Kontrollinstrumenten 1:13:28 - Mögliche Firmenstrukturen
Jul 04, 2020
Runde #273 – Teil 1: Die Kontroversen um The Last of Us 2
01:08:48
In diesem ersten von drei Podcasts sprechen wir über all die Kontroversen, die vor und nach dem Erscheinen von „The Last of Us 2“ durch’s Netz geisterten: Irreführende Werbung, den Crunch bei Naughty Dog, die Einschränkungen für eine frühe Testberichterstattung und die angeblich problematische politische Agenda. Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:49 - NDA- Kontroverse 22:10 - Crunch 46:20 - Politische Agenda und Leaks 57:20 - Spoilerteil
Jun 27, 2020
Runde #273 – Teil 2: The Last of Us 2 - Spielkritik
01:57:30
In Teil 2 unseres Trios folgt die Spielkritik von „The Last of Us 2“ – spoilerfrei. Wir sprechen über die Naughty-Dog-Formel, über mutige Entscheidungen und klischeehafte Umsetzungen und freuen uns darüber, dass das Spiel stellenweise ziemlich unbequem geworden ist. Timecodes: 00:00 - Einleitung 05:56 - Prämisse, Vergleich zu Teil 1, Gameplay 37:41 - Stealth, Gegner, Technik 1:10:37 - Story, ludonarrative Dissonanz, Aussagen (spoilerfrei)
Jun 27, 2020
Runde #273 – Teil 3: SPOILERCAST zu The Last of Us 2
01:26:49
Zum Abschluss unserer großen Besprechung von „The Last of Us 2“ spoilern wir, was unser Herz begehrt. All die Punkte, die wir in der Spielkritik-Folge aus Rücksicht nur anreißen konnten, werden wir hier gnadenlos nochmal mit entsprechenden Beispielen auserzählen. Ihr seid gewarnt!
Jun 27, 2020
Runde #272: EA böse, Nintendo lieb: Über das Markenimage
02:02:52
Erinnert ihr euch noch? Es gab eine Zeit, da habt ihr Spiele von Blizzard blind gekauft, weil: „Die liefern immer Qualität“. Und genau darum geht’s: Um das Image der Marken von Spielepublishern und Spiele-Franchises. Gemeinsam mit Ralf Adam rätseln wir, warum kaum einen Handvoll Publisher irgendein erkennbares Image hat – zumindest keines, dass sie sich irgendwie freiwillig ausgesucht haben. Wir sprechen darüber, was ein Publisher sich so vorstellt, wenn er über den unverzichtbaren Kern einer Marke wie „Assassin’s Creed“ nachdenkt, und warum „Stealth“ auf seiner Liste vielleicht gar nicht vorkommt. Und wir überlegen, welche Spielereihen vielleicht dringend mal eine klare Fahrtrichtung gebrauchen könnten. Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:35 - Marken aus Publisher- Sicht 23:12 - Nintendo und Einschränkungen von Marken 52:47 - Spin-Offs und verschiedene Serien 1:32:34 - Ob Franchises altern, wenn Indies angeschlagene Trademarks übernehmen und wie viel Innovation die Kunden wirklich wollen
Jun 20, 2020
Runde #271: Cloudpunk
01:35:13
Vor fast drei Jahren sprachen wir mit Marko Dieckmann darüber, wie sein Spiel „Phoning Home“ in der Masse der Steamveröffentlichungen untergegangen ist. Nun hat sein Mini-Indiestudio sein zweites Werk „Cloudpunk“ vorgelegt und diesmal ist alles anders: Das geruhsame Spiel um einen illegalen Paketdienst in einer dystopischen Zukunft traf den Nerv von Fans und Spielepresse. Eine gute Gelegenheit also, um Marko direkt nochmal einzuladen und über Cyberpunk im Voxel-Look zu sprechen, über Dinge die uns an Cloudpunk gefallen und nicht gefallen und über die Lektionen, die man von „Phoning Home“ gelernt hat. Timecodes: 00:00 - Prämisse, Vergleich zu Falling Home, Voxel- Look und Inspirationsquellen 26:34 - Gameplay, Story und Charaktere 1:22:54 - Die Stadt
Jun 13, 2020
Runde 270: Stealth – am Beispiel Hitman
02:04:02
Liebe Freunde! Heute sind wir mal diskret. Wir entziehen uns euren Blicken. Wir lauern im Schatten und wir meucheln – heimlich, still und leise. Idealerweise ohne Zeugen! Denn wir widmen uns heute dem Stealth-Genre. Und das am Beispiel: Hitman (2016). Uns ist klar: Hitman ist ein Extrembeispiel im Genre und es hat im Vergleich zu den Metal Gear Solids, den Thiefs und Splinter Cells dieser Welt so einige Besonderheiten. Aber das macht es ja auch so spannend. Als Anschauungsmaterial dient uns dabei konkret der Modeschau-Level „The Showstopper“ - die erste große Mission des 2016er Hitman-Reboots. Neben André und Sebastian gibt es diesmal auch einen Gast: Benjamin Strobel ist Psychologe, Gamer, Freund der Hitman-Reihe und Freund unseres Podcasts. Manche kennen ihn vielleicht noch aus „Runde #253 Wenn Call of Duty ein Textadventure wäre…“. Viel Spaß mit der Sendung! André, Benjamin & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 07:16 - Um welche Phantasie geht es in Stealth- Spielen? 28:00 - Und täglich grüßt das Murmeltier: Designphilosophie von Hitman 1:17:16 - Spielregeln und wie sie kommuniziert werden 1:42:36 - Motivation, Tonalität und Marketing der Reihe
Jun 06, 2020
Runde #269: Wie ein Spiel entsteht
02:25:39
Immer wieder werden wir gefragt: Wo kommen die kleinen Spiele her? Und diesmal schaut Andre nicht betreten zu Boden und stammelt was von „Wenn sich Mama-Spiel und Papa-Spiel ganz doll lieb haben…“. Stattdessen hat er Ralf eingeladen und die beiden sprechen darüber, wo Spielideen herkommen, wie sie gepitcht werden, was in einer Vorproduktion passiert, warum klassische Milestonepläne nicht ungefährlich sind und vieles, vieles mehr. Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:33 - Vorüberlegungen und Vorerfahrungen 31:52 - Pitching 51:19 - Vorproduktion 1:57:57 - Betaphase und Reflexion
May 30, 2020
Weltherrschaft: Auf Wiedersehen, Papa
01:16:23
Mein Damen und Herren, mein Vater ist am 4. Mai gestorben. Und nun gibt es diese Weltherrschaft in der ich davon erzähle. Es geht um meinen Schmerz und um sein Sterben, aber es geht vor allem darum, wie untrennbar mein Schaffen als Spielejournalist und auch dieser Podcast mit ihm verbunden sind. Es ist sicher an manchen Stellen keine leichte Kost und es war für mich nicht leicht, diese Folge aufzuzeichnen. Aber letztlich wäre alles andere für mich zuwenig gewesen. Und da wir in den Weltherrschaften ja von Anfang an hier alle zusammen ein wenig durch dick und dünn gegangen sind, erschien es mir auch der richtige Ort dafür. Danke euch allen, die mir auf dem Weg auch durch diese Episode folgen. Andre
May 24, 2020
Runde 268: Traumjob Spielebranche? Naja...
02:05:42
Liebe Freunde! Na? Findet ihr Games nicht auch ziemlich cool? Habt ihr nicht auch riesige Lust, irgendwann mal in der Branche zu arbeiten? Ja? Na, den Zahn werden wir euch ziehen! Denn in dieser Folge spielt Sebastian mal den Miesepeter und redet die Spielebranche schlecht. Oder besser: Er spricht die Branchenveteranen Wolfgang Walk und Ralf Adam mal ganz konkret auf die Missstände, die Probleme und die systematischen Nachteile in der Games-Industrie an. Es geht um Crunch, es geht um die Beziehung zwischen Publisher und Studios, es geht ums liebe Geld und um die Zukunft. Nein, schlechtreden wollen wir Entwickler und Publisher nicht. Aber mal einen Podcast lang darüber sürechen, wieso ein Job im Games-Bereich seine Nachteile hat, das ist für euch hoffentlch interessant und erkenntnisreich. Viel Spaß mit der Sendung! Wolfgang, Ralf & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:06 - Wer Ralf und Wolfgang sind, Professionalität in der Branche, schlechte Gehälter, Zukunftsunsicherheit 32:26 - Crunch und Arbeitnehmerschutz 59:26 - Langzeitmotivation und Teamstrukturen 1:21:09 - Publisher, ungeliebte Projekte, Kompromisse, Abhängigkeit von Fremdprodukten und Fazit
May 23, 2020
Runde 267: In der Taverne
01:45:29
Liebe Freunde, heute geht es mal gepflegt in die Kneipe – mit Dom, André und Sebastian. Bei einem Bier besprechen wir dann die Kneipe in Spielen. Oder die Taverne. Oder die Bar. Dom legt hier mit interessanten Theorien vor, André und Sebastian haben da aber ganz andere Ansichten. Das ist halb Kneipentour, halb Streitgespräch. Und irgendwie auch Ausdruck unserer Sehnsucht nach Normalität. Nach Stammkneipe. Außer bei André natürlich, der ist dafür zu menschenscheu! Viel Spaß mit der Sendung! André, Dom & Sebastian Timecodes: 00:00 - Biertalk 13:27 - Die eigenen Kneipenpräferenzen und wozu Tavernen in Spielen genutzt werden 45:36 - Denkwürdige Kneipenszenen, das Spiel mit Klischées, als Kneipenbesitzer und die Kneipe als Level 1:07:18 - Wo die Aufbauspiele bleiben, VR und Tavernen als soziale Institution im Mehrspieler
May 16, 2020
Runde 266: Gears Tactics
01:34:16
Liebe Freunde, heute greifen Ralf, Dom und Sebastian zum prolligen Gewehr mit Unterlauf-Kettensäge und steuern muskelbepackte Supersoldaten in … Taktikgefechte? In Gears Tactics trifft Microsofts Deckungsshooter-Marke auf rundenbasierte Strategie a la X-COM. Und wir stellen direkt zu Beginn unseres Gesprächs fest: Das passt erstaunlich gut zusammen. Aber macht das Endprodukt auch Spaß? Wir freuen uns übrigens sehr, euch mitteilen zu können, dass es in dieser Sendung durchaus zu Meinungsverschiedenheiten kam! Viel Spaß mit der neuen Folge Ralf, Dom & Sebastian Timecodes: 00:00 - Bier- und Wassertalk 04:29 - Über das Gears- Universum, die Story und die Synchronisation 20:57 - Spielsysteme, Gameplay und Lootsystem 1:03:47 - Inventar und Charakterprogression, Preis und PC- Version 1:22:49 - Fazit
May 09, 2020
Runde #265: Es war einmal in Russland
02:06:37
Wenn sich Journalisten und Entwickler zu einem Bier treffen, dann erzählt man sich vor allem gern gegenseitig die ungewöhnlichsten und verrücktesten Geschichten, die man so in der Branche bislang erlebt hat. Besonders super funktioniert das mit Menschen wie unserem Ralf Adam, denn der hat in drei Jahrzehnten als Producer eine Menge erlebt. Viele der verrücktesten Dinge davon in Russland – damals, so vor 10 Jahren. Also unternehmen wir mit ihm in dieser Folge voller kleiner Anekdoten mal einfach einen locker-flockigen Trip entlang seiner Erinnerungen an seine frühen Ausflüge hinter den Eisernen Vorhang. Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:37 - Ralfs erster Trip nach Kiew 1:10:59 - Ab nach Moskau
May 02, 2020
Runde 264: Final Fantasy 7 Remake
02:10:18
Liebe Freunde, heute sprechen zwei Menschen mit zwei sehr unterschiedlichen Perspektiven über das Remake von Final Fantasy 7 für die PS4. Zum einen ist da unser Gast Thomas Goik von Hooked, der die ursprünglich 1997 erschienene Vorlage damals gespielt hat und der auch vor wenigen Jahren erst seine Kenntnisse des Kult-Rollenspiels mitsamt allen Spin-Offs auffrischte. Er ist einer dieser Kenner. Dann wäre da noch Sebastian. Er kennt Final Fantasy 7 nur als Teil der Gaming-Popkultur und Verursacher eines kollektiven Traumas durch böse Plot-Twists. Für ihn ist Final Fantasy 7 Remake der Erstkontakt mit Cloud Strife, dem wortkargen Kämpfer mit dem Riesenschwert, mit der Öko-Extremistengruppe Avalanche und der bizarren Plattform-Metropole Midgar. Er hat keinen einzigen Verweis auf das Originalspiel bemerkt, keinen einzigen Unterschied zur Vorlage. Konnte er auch nicht. Und nun die Preisfrage: Ist Final Fantasy 7 Remake für einen der zwei das bessere Spiel, einfach weil es ein Vorwissen verlangt? Oder kann es auf eigenen Beinen stehen? Und inwiefern ist das „Remake“ im Titel eine Lüge? Was macht das PS4-Spiel gut, wofür gehören die Entwickler getadelt? Und was kommt als nächstes? Denn das neue Spiel erzählt schließlich nur den Anfang der PSOne-Vorlage nach! Tom und Sebastian diskutieren das ausführlich – inklusive dickem Spoiler-Teil! Viel Spaß mit der Sendung, euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Zum Original und dem Weg zum Remake, Spieleinstieg, Writing 40:00 - Gameplay, Leveldesign, Grafik, Sound und Musik 1:07:43 - Kämpfe, Ende und Fazit 1:40:21 - Spoilerteil
Apr 25, 2020
Runde #263: Vorurteile
01:55:43
Keiner mag sie, jeder hat sie: Vorurteile – die Eselsbrücke unseres Gehirns. In dieser Folge gehen wir in uns und reflektieren unsere eigenen Vorurteile und überlegen dann, was es so im allgemeinen an typischen Vorurteilen gibt, woher sie kommen und wie viel Substanz dahinter steckt. Timecodes: 00:00 - Biertalk 10:08 - Definition und Visual Novels sind scheiße 40:13 - Asiaten können keine Ego-Shooter, Spiele und Filme außerhalb der USA 1:01:50 - Indiegames werden anders bewertet als Triple AAA und China spioniert uns aus 1:23:16 - Filmumsetzungen sind scheiße 1:38:39 - Rollenspieler hören Metal
Apr 18, 2020
Runde 262: Resident Evil 3 Remake
01:51:30
Liebe Freunde, wir sind mal ganz tapfer und verkneifen uns bei der Beschreibung dieser Folge alle nahe liegenden Scherze und Pointen. Daher ganz nüchtern: Sebastian und André haben das jüngst erschienene Remake von Resident Evil 3 (PC, PS4, Xbox One) gespielt. In der Sendung erklären sie, wie ihnen das gefallen hat. Und sie gehen auf die etwas unglückliche Entwicklungsgeschichte der Vorlage für PSOne ein. Und sie finden im Remake durchaus Parallelen dazu. Viel Spaß mit der Sendung, euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Biertalk 11:03 - Zum Original und seinem Verhältnis zum Remake, Story und Prämisse 28:10 - Umfang, Spielgefühl, Gameplay 1:27:20 - Multiplayer, Zukunft von Capcom und Wertschätzung
Apr 11, 2020
Runde 261: In Deckung!
01:37:50
Liebe Freunde, wir gehen heute gemeinsam hinter ein paar hüfthohen Betonblöcken in Deckung. Wir feuern blind, wir hechten rasch hinter andere Objekte, wir werfen Granaten und regenerieren währenddessen Lebenspunkte. Ihr habt es erfasst: Wir sind in nem Deckungsshooter. Diese Geschmacksrichtung beim Ballern hat schon einige Jahre auf dem Buckel, sie ist aber erstaunlich beliebt und auch erfolgreich. Aber warum? Was machen Deckungsshooter besser, schlechter oder einfach nur anders als ihre Genrekollegen ohne Deckungssystem. Wo kommt diese Spielweise her und wie sieht ihre Zukunft aus? André und Sebastian philosphieren heute also über die Salamipizza des Shooter-Gameplays. Ihr seid sicher in Deckung? Gut, dann drückt entspannt die Play-Taste! Euer The-Pod-Team 00:00 - Biertalk 10:04 - Zur Mechanik und frühe Beispiele für Deckung in Spielen 33:19 - Spieldesign 58:45 - Leveldesign, Wege für das Genre und Multiplayer- Exploits
Apr 04, 2020
Runde #260: Corona
01:50:45
Jochen verlängert seine Auszeit bis in den Sommer. Vorher schaut er aber mal wieder im Podcast vorbei, um mit Andre über die möglichen Folgen der Corona-Pandemie auf die Spielelandschaft und das Leben im Allgemeinen zu diskutieren. Timecodes: 00:00 - Biertalk 14:50 - Konsolenstarts und das Ladengeschäft 54:46 - Auswirkungen auf Veranstaltungen, home office, Budgets und Marketing 1:25:18 - Verschiebungen, Eskapismus und Verarbeitung in der Popkultur
Mar 28, 2020
Runde #259: Feel-Good-Games
01:49:56
Im Forum schlug man uns vor, doch mal eine Folge über unbeschwerte Spiele für gute Stimmung zu machen. Kram, der einen Alltag und Viren vergessen lässt. Haben wir gemacht. Oder sollten wir sagen: Versucht? Denn NATÜRLICH konnten es Andre und Dom nicht lassen, das Thema jeweils auf ganz eigene Art zu interpretieren… Timecodes: 00:00 - Biertalk 12:03 - Was ist Feel-Good eigentlich? 31:14 - Multiplayer, Borderlands 2, Divinity Original Sin 2 und Magicka 1:14:08 - Ego-Shooter, Adventures, Party- Games und Walking Sims 1:37:34 - Nintendogs, Farming Simulatoren und Echtzeitstrategie
Mar 21, 2020
Pile of Fame: Der Weltraum
00:39:38
Im neuen Podcast-Talk “Pile of Fame” graben Marcus Richter und Rainer Sigl in ihrem gewaltigen Berg zu wenig gewürdigter Spiele und stellen jedes Mal zwei Titel zu einem bestimmten Thema vor. In der Auftaktfolge mit dem Thema “In Space” geht es um “Duskers” und “The Signal from Tölva” - und um Science-Fiction und Archäologie, die Einsamkeit des Alls, Interface-Horror und Seelenwanderung in Pastell. Timecodes: 03:24 - Duskers 18:28 - Signal from Tölva
Mar 16, 2020
Runde #258: Warum Spiele verschoben werden (ft. Ralf Adam)
02:11:38
Es ist keine Star-Citizen-Folge, aber es hätte eine sein können: Ralf erklärt Andre, aus welch unterschiedlichen Gründen es bei Spieleproduktionen zu Verschiebungen kommen kann: Von Crunch über Fehlplanung über falsche Technik bis hin zu – ohja, Krankheit. Denn ganz am Ende der Sendung kam zufällig gerade die Absage der E3 wegen des Coronavirus über den Ticker. Aus aktuellem Anlass, hier die Podcast-Empfehlung zum Corona-Virus: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Virologe-Drosten-im-NDR-Info-Podcast,podcastcoronavirus100.html Das Thema wird auch bei uns im OT-Forum diskutiert: https://forum.gamespodcast.de/viewtopic.php?f=5&t=5651&start=40 Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:43 - Publisher- Pläne 29:09 - Star Citizen, die Wichtigkeit von Pre-Production und Umgang mit Deadlines 01:07:00 - Crunching, Fokusgruppen- Tests und Corona 02:01:57 - Team- Kommunikation
Mar 14, 2020
Post Mortem: Through the Darkest of Times
01:43:48
Vor kurzem haben Dom und Andre „Through the Darkest of Times“ besprochen und sie waren… nicht…zu jeder Zeit… besonders herausragend nett zu dem Spiel. Heute treffen sie sich mit dem Kreativen Kopf hinter „Through the Darkest of Times“, Jörg Friedrich von Paintbucket Games, und sprechen über die Entstehungsgeschichte des Spiels und ihre Kritik am fertigen Werk. Timecodes: 00:00 - Einleitung, Genese und Motivation 28:32 - Gameplay- Vorbild, Zugänglichkeit und Aussagen 54:26 - Lebensrealitäten in der Nazizeit, der kommende alternative Geschichtsmodus und Verkaufserwartungen 01:35:36 - Das nächste Projekt
Mar 09, 2020
Weltherrschaft XXXVI: Ein kleiner Rückblick, ein kleiner Ausblick
00:31:27
Wie sind die ersten beiden Monate des Jahres denn so gelaufen, fragt ihr euch? Schläft der Andre denn jetzt wenigstens? Und welches Programm erwartet uns im März? Die Antworten auf diese Fragen, hält die Weltherrschaft bereit! Timecodes: 00:00 - Rückblick Januar und Februar 18:40 - Ausblick
Mar 08, 2020
Runde 257: Der Krieger
01:41:59
Liebe Freunde, heute geht es mal um den Krieger, um diese Rolle in Videospielen, die wir verdammt oft einnehmen. Ob als Barbar im Rollenspiel, als Soldat im Weltkriegsshooter oder als übermenschliche Ein-Mann-Armee in Actionspielen. Wir sprechen über Ritter und Heldenmythos. Wir betrachten beliebte Krieger-Klischees und -Themen. Und wir versuchen, den Krieger, den Kämpfer und den Soldaten in Spielen genauer zu definieren. An vorderster Front kämpft diesmal auch Dom Schott, der an der einen oder anderen Stelle schöne Wirkungstreffer mit seinem akademischen Wissen laden kann. Also, liebe Zuhörer... auf in den Kampf! Timecodes: 00:00 - Biertalk 06:41 - Definition, Archetypen und kulturelle Prägung 51:35 - Legitimation, Vielschichtigkeit und Frauenfiguren
Mar 07, 2020
Runde 256: Tower Defense
01:40:26
Liebe Freunde, heute sprechen Dom und Sebastian über ein verhältnismäßig junges Genre, das erste Mitte der Nuller Jahre populär wurde, das nie so richtig im Mainstream landete und das mittlerweile vor allem ein trauriges Free2Play-Dasein auf Mobile fristet: Tower Defense. Woher kommt das? Wieso macht das Spaß? Welche Titel haben Dom und Seb gespielt und was sind die Gründe dafür, dass es dieses Genre nie zu größerer Popularität schaffte? Und was hat Dom immer nur mit seinen Toy Soldiers? Viel Spaß bei der Sendung! Euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Biertalk 03:35 - Vorläufer und aktuelle Vertreter 54:04 - Als Spielmodus, im Ansehen von Studierenden, Gestaltung und Motivation 1:13:56 - Empfehlungen und Warnungen
Feb 29, 2020
Runde #255: Cyberpunk macht man eigentlich nicht (aka: Szenarien, Teil 2)
02:17:35
Wir sprechen ein weiteres mal über Spielszenarien – diesmal unter Mitwirkung von Ralf Adam, der ja ausgerechnet ein Western-Spiel gemacht hat. Und Western funktioniert ja nicht, das weiß jeder. Aber warum funktioniert Western eigentlich nicht? Und warum funktioniert es dann eben doch, wenn es um Ralfs „Desperados“ oder Rockstars „Red Dead Redempion“ geht? Und warum scheint dieses „Cyberpunk“ eine große Nummer zu sein, obwohl es wenig Szenarien gibt, bei denen mehr Leute erstmal sagen: „Cyberwas?“. Timecodes: 00:00 - Biertalk 10:42 - Was Publisher wollen, beliebte Settings und Genre- Beispiele 51:15 - Spielumgebungen, Erwartungen, Community- Management und Franchises 01:48:57 - Provokationen
Feb 22, 2020
Runde #254: Through the Darkest of Times
01:50:08
Through the Darkest of Times sollte beweisen, dass Computerspiele mit dem heiklen Thema Nationalsozialismus gut umgehen können. Idealerweise, so war die Hoffnung, sogar einen Beitrag zur Erinnerungskultur leisten, wie es nur ein Computerspiel kann. Andre und Dom haben Zweifel, ob das gelungen ist. Timecodes: 00:00 - Biertalk 05:53 - Prämisse und Gameplay 36:49 - Writing, Inzenierung, Aussagen und historischer Kontext 1:19:34 - Verschenktes Potenzial und Fazit
Feb 15, 2020
Runde #253: Wenn Call of Duty ein Textadventure wäre…
02:01:34
Stellen wir uns mal vor, Call of Duty wäre ein Textadventure: Welche Vokabeln außer „Schieße“ und „Gehe zu“ würde das Spiel dann verstehen? Und was sagen uns die Designer des Spiels, wenn sie durch ihre Regeln bestimmte Dinge erlauben oder verbieten? Darüber spricht Andre mit Dr. Benjamin Strobel, dem ehemaligen Verantwortlichen für das Projekt „Grimme Game“ beim Grimme Institut. Bens eigenen Podcast – Behind the screens – findet ihr hier: https://behind-the-screens.de/ Timecodes: 00:00 - Biertalk 10:04 - Prozedurale Rhetorik: Definition und Beispiele 41:52 - Walking Dead, CoD, Watch Dogs und Textadventures 1:37:45 - Charaktereditoren und Steuerung
Feb 08, 2020
Runde #252: Verdammt, es war so gut wie ihr sagt: The Outer Wilds
02:18:49
Meine Damen und Herren! Für einige von euch ist heute „Ich hab’s doch gesagt!“-Tag, denn nach endlosen Verzögerungen sprechen wir eeeendlich über „The Outer Wo… Wilds“ – und ja, verflixt, es ist fantastisch. Entsprechend sprechen wir größtenteils begeistert über ein Spiel, in dem es um Wissen und Neugier geht und nicht um Punktestand oder Charakterlevel und geben zwischendrin vermutlich eklatantes Unwissen über Quantenmechanik zu erkennen. Viele Spaß! Andre, Dom & Manu Timecodes: 00:00 - Biertalk 13:48 - Prämisse, Zeitschleifen, Spielerführung 38:40 - Spieleinstieg, Tode, Spielwelt und -gefühl 1:06:56 - Erkundung und Archäologie (Vorsicht, leichte Spoiler!) 1:39:03 - Wertschätzung 1:43:53 - Spoilerteil
Feb 01, 2020
Runde #251: Schade drum!
02:16:00
Es ist die Nachruf-Seite unter den Podcasts: Wir erinnern uns an Studios, die uns früher beglückten und heute nur noch traurig zu den Taschentüchern greifen lassen. Teams, die einst großes schufen und heute höchstens noch groß schuften dürfen. Und nein: Wir sprechen nicht über die, an die man dabei als erstes denkt. Wo kämen wir denn da hin? Timecodes: 00:00 - Biertalk 08:43 - Realtime Worlds 28:11 - 38 Studios 48:28 - Housemarque 1:06:20 - Bizarre Creations 1:26:15 - Dreamworks Interactive 1:50:48 - Pandemic
Jan 25, 2020
Bonusfolge: Die Leiden des jungen Entwicklers
01:05:37
Liebe Freunde, heute haben wir einen kleinen Bonus für euch, der im Rahmen von „LET’S TALK ABOUT GAMES!“ entstanden ist. Das war ein Thementag zur Beziehung zwischen Spieleentwicklern, Spielepresse und Influencern am 29. November 2019, den das Grimme-Institut und das Mediennetzwerk.NRW veranstalteten und dessen Programm unter anderem unser Jochen plante. Am Abschluss des Thementages, der in das Next-Level-Gamesfestival eingebettet war, stand ein Live-Podcast. Und den hört ihr jetzt – allerdings ohne Jochen, der war leider krank. Sebastian übernahm kurzfristig seine Rolle. Zu Gast ist Marcus Bäumer von Backwoods Entertainment. Das junge Studio hat 2018 mit Unforseen Incidents ein beachtliches Erstlingswerk veröffentlicht und arbeitet nun am nächsten Projekt „Resort“. Im Gespräch mit Marcus versucht Sebastian dabei zunächst, sich ans Thema des Tages zu halten – die Beziehung zur Spielepresse. Doch dann kommt Marcus mit den viel interessanteren Themen. Zum Frust und Selbsthilfegruppen beim Ausfüllen von Fördermittelanträgen, zum Engine-Wechsel mitten in der Entwicklung, zur unklaren Zukunft des jungen Unternehmens … er spricht die Leiden und Herausforderungen eines jungen Studios erfreulich offen und entspannt an. Wir hoffen, dieses kleine Gespräch ist trotz der etwas halligen Live-Akustik interessant für euch. Euer The-Pod-Team
Jan 24, 2020
Runde #250: Quiz 3 - The Pod vs Stay Forever
01:55:34
Zu ehren unserer 250. Folge präsentieren wir euch: Die Schlacht der Giganten! Das Cross-Podcast-Quiz-Duell des Jahrtausends!! Ein verzweifeltes Klicken um Dominanz, Punkte und geistige Vorherrschaft!!! Außerdem: Ganz viele Superlative. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Regeln und Biertalk 10:47 - Runde 1 26:21 - Runde 2 42:53 - Runde 3 1:02:15 - Runde 4 1:22:37 - Runde 5 1:44:46 - Finale
Jan 18, 2020
Runde #249: Das Jahr 2020 – Highlights, Konsolen, Spekulationen
02:21:08
In guter The-Pod-Tradition starten wir ins neue Jahr mit einem Blick in die Zukunft: Was sind die Spiele-Highlights 2020, welche unerwarteten Spieleperlen sind zu erwarten (was?), welche anderen Ereignisse und Themen stehen ins Haus und wie lange halten es Andre und Sebastian aus, Dom nicht mit Spekulationen über die neue Konsolengeneration zu belästigen? Timecodes: 00:00 - Biertalk 12:06 - Allgemeine Spiele 47:49 - Strategiespiele und Geheimtipps 1:16:03 - Die neue Konsolengeneration 1:35:21 - Trends 2020 und letzte Spiele
Jan 11, 2020
Weltherrschaft XXXV: Pläne, Wünsche, Neuzugänge
00:59:49
Nach einem turbulenten Dezember gibt es in dieser Weltherrschaft eine große Dosis Introspektive, in der Andre – ausnahmsweise ganz allein - eine ganze Weile über Stress, Selbstzweifel und gescheiterte Pläne spricht. Im zweiten Teil richten wir den Blick dann direkt wieder nach vorn und ihr hört von den Plänen für die Zeit von Jochens Sabbatical: Von einer Reportage-Miniserie über neue Formate von alten Bekannten und ersten, zaghaften Ankündigungen von Andre selbst ist alles dabei. Timecodes: 00:00 - Der Dezember und ein großes Dankeschön 27:21 - Zukunftspläne
Jan 09, 2020
Runde #248: Andre & Dom: Schwerverbrecher
02:06:26
Wenn es einen Tag gibt, an dem man den Beichtstuhl betritt, dann doch wohl Sonntag! Ergo beichten Andre und Dom in dieser Folge ihre schlimmsten Untaten in virtuellen Welten und diskutieren anhand dieser minimal verstörenden Beispiele was ihnen an digitalen Grenzverletzungen gefällt, wo ethische Grenzen liegen und warum Taten, die scheußlich klingen, trotzdem harmlos sind. Timecodes: 00:00 - Biertalk 10:02 - Motivation für Fehlverhalten 41:32 - Narrative Rahmung, Communities, Tiere und Empathie 1:29:35 - Richtig gutes Böse sein und Waffen
Jan 04, 2020
Runde 247: 2019 – Der Rückblick
02:15:29
Liebe Freunde, wir hoffen, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest. Und bevor es jetzt an den Jahreswechsel geht, habe wir noch einen Sonntagspodcast für euch. Und natürlich ist das ein Jahresrückblick auf die Spiele 2019. André, Ersatz-Jochen Dom und Sebastian küren in dieser extralangen Folge ihre Lieblinge des Jahres, ihre Enttäuschungen, ihre Dauerbrenner und zahlreiche andere Preisträger. Außerdem blicken wir über den Spiele-Tellerrand und schauen auf die erfolgreichsten Sonntagsfolgen, die größten Threads im Forum und den Musikgeschmack unserer Spotify-Abonnenten. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören und einen guten Rusch ins neue Jahr! Euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Spiele 56:40 - Statistiken und Trends 01:32:49 - Spiele des Jahres und Enttäuschungen
Dec 28, 2019
Runde 246: Weihnachts-Gaming
01:31:45
Liebe Freunde, zum vierten Advent machen wir es uns auch im Sonntagspodcast ganz heimelig und weihnachtlich und sprechen über Weihnachten. Konkret überlegen sich Sebastian und Dom, welche Spiele sie denn so über die Feiertage zocken und ob sie da gewisse Trends erkennen. So installiert etwa Dom gewisse Klassiker Jahr für Jahr neu, während Sebastian sich in dieser Zeit entweder in Games bestimmter Bauart verliert oder ganz andere, eher soziale Spiele wählt. Welche das sind, warum Dom und Sebastian die spielen und was die Jungs ansonsten zwischen den Feiertagen beschäftigt, das erfahrt ihr in der heutigen Folge! Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören, einen schönen Advent und eine schöne Weihnachtszeit! Euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Einführung 07:16 - Open Worlds und Adventures 22:40 - LoL, Spiele für Zuschauer und Quiz- und Partyspiele 36:57 - Baldur's Gate 2, Monster Hunter World, VR- Games 57:59 - Streaming und Communities 1:13:38 - Kommendes Weihnachten, JRPGs, Switch, Empfehlungen
Dec 21, 2019
Runde #245: Dark Souls durch die Linse der Wissenschaft
01:43:39
Über Dark Souls wurde schon viel geschrieben – aber vermutlich noch nicht darüber, wie das Zeitempfinden des Spielers im Spiel funktioniert, welche Meme-Kultur das Spiel hervorgebracht hat oder inwiefern die fragmentierte Erzählung des Spiels den Spieler zum wissenschaftlichen Arbeiten motiviert. Das alles und einiges mehr erschlägt der Sammelband „Prepare to Die: Interdisziplinäre Perspektiven auf Demon’s Souls, Dark Souls und Bloodborne“ und Andre unternimmt mit den beiden Herausgebern Rudolf Inderst und Pascal Wagner in dieser Folge einen Streifzug durch viele ungewöhnliche, neue Perspektiven auf From Softwares Kultspielreihe. Timecodes: 00:00 - Allgemeines 13:10 - Spielertypen, was Dark Souls ausmacht und der Schwierigkeitsgrad 38:59 - Meme- Kultur 57:11 - Erzählung und Lore 1:26:31 - Accessibility und Abschließendes
Dec 14, 2019
Runde 244: Egosoft (ft. Bernd Lehahn)
01:58:56
Liebe Freunde, heute holen wir uns einen Gast in den Sonntagspodcast, der zu den ganz alten Eisen im Feuer der deutschen Spielebranche zählt. Denn Bernd Lehahn macht seit 1988 Spiele und sein Studio Egosoft ist praktisch ein Traditionsbetrieb, der seit 20 Jahren ein und dieselbe Franchise weiterentwickelt: Die X-Weltraumspiele. Wie fing das eigentlich alles an? Wie kam es dazu, dass Egosoft über Jahre hinweg vor allem Werbespiele programmierte? Was brachte damals THQ als Publisher von X: Beyond the Frontier für das Projekt? Und wie war das, mit den eigenen Spielen ein angeagter Grafik-Benchmark zu sein? Und wieso hält Egosoft so stark an der einen Weltraum-Franchise fest? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Bernd über ein Bier Sebastian, André und euch. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören, euer The-Pod-Team Timecodes: 00:00 - Begrüßung und Biertalk 08:29 - Die Anfänge 30:33 - Das erste X 51:57 - Wie es danach weiterging, Designphilosophie und der Schaffensprozess 1:37:45 - X Rebirth, Technik, Bedienung und Highlights
Dec 07, 2019
Runde 243: Krankheiten
01:57:48
Liebe Freunde, heute packen André und Sebastian mal wieder ein Meta-Thema aus. Eines, das eigentlich nicht direkt mit Spielen zu tun hat, das aber in Spielen vorkommt – als Szenario, als Monster-Ursache, als Story-Würze oder als Spielmechanik: Krankheit. Wir plaudern also munter über die Seuchen und Viren der Spielewelt, über Heiltränke und Krankheits-Systeme, über Survival-Horror, über Aufbausimulationen und über Open-World-Western. Und wir stoßen auf ein großes Spektrum an Krankheitsbildern, auf Klischees uns auf die Faszination der Krankheit. Wie stellt man in einem Spiel (oder auch Film und Buch) etwas dar, das man nicht sehen kann? Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Und jedem von euch, der sich gerade nicht bester Gesundheit erfreut, dem wünschen wir von Herzen gute Besserung! André & Sebastian Timecodes: 00:00 - Getränketalk 06:53 - Krankheit als Narrativ 54:21 - Krankheit im Gameplay 1:20:29 - Verschiedenes und Fazit
Nov 30, 2019
Runde #242: Mutig, verzweifelt, dumm oder dreist?
02:13:49
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Andre und Seb wollten darüber sprechen, was denn „mutig“ ist, wenn es um Spiele und Spielehardware geht. Und bei ihrer Definition von „mutig“ fiel dann schnell auf, dass eine Abgrenzung nötig ist: Hat derjenige gar keine andere Wahl, ist es ja eher Verzweiflung. Weiß er gar nicht, dass er ein großes Risiko eingeht, dann ist er vielleicht eher doof. Und wenn das Risiko darin besteht, dass ihn die Spieler für seine Entscheidungen hassen, haben wir es mit guter, alter Dreistigkeit zu tun. Und mit diesem Rüstzeug gewappnet, kategorisieren wir uns dann auch gleich mal quer durch alles, was uns in der jüngeren Spielehistorie so einfällt – von der Wii bis Star Citizen. Timecodes: 00:00 - Einleitung 10:31 - Diablo auf mobile, Call of Duty, Verschiebungen und Glücksspielmechaniken 35:17 - Anita Sarkeesian, Nathan Drake in Rente und uDraw 53:16 - Nintendo Wii und der Epic Games Store 01:33:06 - Verschiedene Spiele, Publisher und Kickstarter
Nov 23, 2019
Runde #241: Death Stranding - Das denkwürdigste AAA-Spiel dieser Generation
01:58:13
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Death Stranding ist ein Klotz, der durch ein rundes Loch wollte – und irgendwie am Ende durchgekommen ist. Ein AAA-Spiel, dass nicht am Altar der Gewalt betet, das etwas neues Probiert und dessen ungebremste Kreativität zwischen prätentiöser Kojima-Selbstbefriedigung und brillantem künstlerischen Ausdruck eine Spielerfahrung bietet, die vor allem eines ist: Frisch und neu und aufregend. Es wird nicht jedem gefallen – aber wir finden es hervorragend. Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:41 - Prämisse, Gameplay und das Gefühl von Einsamkeit 36:24 - Multiplayer, Bedienung und Technik 01:11:53 - Kämpfe 01:34:47 - Story und Fazit
Nov 16, 2019
Runde #241: Death Stranding - An die Wand gefahren
01:53:37
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Es hätte so schön sein können: Ein AAA-Spiel, dass sich einen völlig neuen Ansatz im Open-World-Genre traut. Und Death Stranding schafft es tatsächlich, einige neue Impulse zusetzen: Durch Ablehnung von Gewalt, durch Konzentration auf Fortbewegung und ein Gefühl der Isolation. Aber am Ende versinkt im schwarten Schleim von überbordenden Spielsystemen, karrikaturenhaften Figuren und einer paternalistischen Erzählweise, die den Spieler für viel zu dumm hält, all ihre ach so cleveren Ideen zu verstehen, wenn man sie ihm nicht dreifach ausbuchstabiert. Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:09 - Prämisse, Spielwelt und Gameplay 55:09 - online- Aspekt und Kampfsystem 01:18:59 - Story und Fazit
Nov 16, 2019
Runde #240: The Outer Worlds - Also, ja, die Skybox war gut!
02:17:11
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Es ist nicht so ungewöhnlich, dass wir Spiele ein wenig strenger (wir nennen es „realistischer“) besprechen, als der Rest der Welt. Aber selten – ja, vielleicht noch nie – fanden so viel Menschen ein Spiel so gut, dass wir so schlecht finden und keine Ahnung haben, warum es anderen Leuten gefällt. Aber erklären, warum wir uns durch The Outer Worlds letztlich nur noch durchgequält haben, das können wir. Und das tun wir auch. Timecodes: 00:00 - Einleitung 09:50 - The Outer Worlds: Prämisse, öffentliche Wahrnehmung und satirische Elemente 57:03 - Writing, Companions und Entscheidungen 01:24:24 - Gameplay, Schwierigkeitsgrad und Lösungswege 01:52:58 - Diverses, Technik und Fazit
Nov 09, 2019
Runde #239: The Surge 2 (ft. Jan Klose)
02:00:43
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Vor gut zwei Jahren haben wir live und in Farbe mit Jan Klose von Deck 13 sein damals frisch veröffentlichtes Spiel „The Surge 2“ rezensiert. Nun gibt’s die Fortsetzung des Podcasts zu Fortsetzung des Spiels! Mehr meta wird es nicht – auch nicht im Podcast. Da diskutieren wir mit Jan nämlich vor allem darüber, wie man an so eine Fortsetzung rangegangen ist, welche Prioritäten man in der Entwicklung setzen musste und wie vielfältig die Auswirkungen solcher Setzungen auf alle Bereiche des Spiels ausfallen können und dann jammern wir Jan sehr lange die Hucke voll, wenn es um die Story geht. Wie er das ausgehalten hat, werden wir nie erfahren. Was er gesagt hat aber sehr wohl, in dieser Folge. Timecodes: 00:00 - Prämisse, Spielwelt und Designpilosophie 46:44 - Story 1:17:48 - Gameplay und Fazit
Nov 02, 2019
Runde #238: Der Anschlag von Halle und die Videospiele (ft. Christian Schiffer)
02:21:11
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Nach dem antisemitischen Anschlag von Halle lies sich Horst Seehofer zu der Aussage hinreißen, man müsse Gaming-Communities stärker in den Blick nehmen. Kurz danach, ruderte er bereits ein wenig zurück, aber da war die Diskussion schon in vollem Gange. Und auf den ersten Blick, gab es da ja wieder bestürzende Parallelen: Der Täter streamte auf Twitch, das quasi synonym für Gaming-Streams steht. Da war diese „Egoshooter“-Ästhetik der Kameraaufnahme. Die perversen Achievements, die der Täter in einer Art Bekennerschreiben hinterließ. Wir werfen daher gemeinsam mit Christian Schiffer einen Blick auf die Diskussion über all dies und stellen uns die Frage, ob ein genauerer Blick auf Gamer-Communities vielleicht tatsächlich ratsam wäre. Timecodes: 00:00 - Korrelation, Kausalität und das Video 34:09 - Der Aspekt des Livestreamens und Gamifizierung 59:37 - Radikalisierung im Internet und Antisemitismus in der Gesellschaft 01:42:55 - Diskurs und Rolle der Medien
Oct 26, 2019
Runde #237: Lieblingsorte
01:55:51
Nachdem wir zusammen an die 100 Jahre in virtuellen Welten verbracht haben, wird es Zeit sich die Frage zu stellen: Wo würden wir eigentlich am liebsten unser Ferienhaus bauen? Und warum? Und wie viele Pools sollte es haben? Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:17 - In MMOs und realen und nachempfundenen Städten 40:55 - Dörfer in Kingdom Come: Deliverance, unmögliche und einzigartige Orte 1:16:00 - Urlaubsorte, im Weltraum und Nostalgie
Oct 19, 2019
Weltherrschaft XXXIV: Nina geht, die Tour rückt näher
00:50:32
Wir haben zum ersten Mal einen Abgang zu verkünden: Nina Kiel verlässt uns Ende des Monats, zumindest als Festangestellte Mitarbeiterin. Warum Nina geht und wie sie uns vielleicht doch noch erhalten bleibt, dass erfahrt ihr in dieser Ausgabe der Weltherrschaft. Außerdem gibt's von uns Updates zur bedrohlich naherückenden The-Pod-Tour - inklusive völlig vertrauenserweckender Zahlenspielereien. Dann berichtet Jochen live von der Merchandise-Front und denkt laut darüber nach, die altehrwürdige Top-10-Liste zu rehabilitieren.
Oct 17, 2019
Runde #236: Alles eine Frage der Perspektive
02:07:14
Meine Damen und Herren, André war im Urlaub und dachte über Perspektiven nach. Warum er nicht einfach ein, zwei oder zwölf Peroni trank, wissen wir auch nicht – wir wissen nur, dass wir dieser italienischen Unterhopfung die heutige Folge verdanken. Also sprechen wir über Perspektiven. Über die Stärken und Schwächen von Ego-Ansicht und 3rd-Person-Perspektive, über 2D und 3D, über perspektivische Unterschiede zwischen japanischen und westlichen Spielen … und natürlich über unsere Lieblingsperspektiven. Rollenspiele lieber Ego oder 3rd Person? Oder doch altmodisch Iso? Und wie schaut‘s bei Shootern aus? Und überhaupt: 3D und Jump‘n‘Runs, passt wie Arsch auf Eimer oder doch nur wie Arsch? Findet es heraus, wunderbare Menschen! Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Einleitung 08:54 - Bedeutung für die Spielfigur 54:11 - Bedeutung für das Gameplay 01:36:55 - Qualität und Realismus, Einfluss auf andere Medien und RPGs
Oct 12, 2019
Runde #235: Eine Verteidigung des Eskapismus
02:18:08
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Wir schreiten in dieser Folge zur großen Verteidigung der Flucht aus dem Alltag in digitale und ganz andere Welten. Wir stellen die These auf, dass Eskapismus im Grunde so wichtig ist wie Schlaf, viel des Naserümpfens über Eskapismus eher historischer Elitenbildung entspringt, zitieren Tolkien und C.S. Lewis, überlegen was alles eigentlich auch eine Realitätsflucht darstellt, aber komischerweise nicht als Eskapismus bezeichnet wird und, und, und. Timecodes: 08:04 - Zum Thema, Eskapismus und sein Ruf und Definition 36:43 - Im Medium Spiele 1:00:04 - Anno, Wolfenstein und Weltkriegs- Shooter 1:55:27 - Fazit
Oct 05, 2019
Qualität im Spielejournalismus
00:42:03
Foto: Sebastian Isacu Meine Damen und Herren, der Begriff „Qualitätsjournalismus“ wird viel herumgereicht: Als Anspruch, aber auch als zynischer Kampfbegriff. Was Qualität im Journalismus tatsächlich ausmacht, bleibt dabei meist diffus. Im Gespräch mit Prof. Dr. Christian Stöcker von der HAW Hamburg geht André der Frage nach, wie sich journalistische Qualität überhaupt beurteilen lässt – und wie erreichbar diese Ansprüche im Spielejournalismus überhaupt sind, der oft sehr eng mit der Industrie verzahnt ist, über die er eigentlich neutral berichten soll. Der Podcast erscheint auch im Rahmen des Dossiers „Spielejournalismus“ des Grimme Instituts. Alle bislang erschienenen Beiträge des Dossiers inklusive eines zweiten Podcasts von André und eines Artikels von Jochen findet ihr hier: https://www.grimme-game.de/category/spiele-journalismus/ Bis November soll dort wöchentlich ein neuer Beitrag erscheinen. Viel Spaß mit der Diskussion!
Oct 01, 2019
Runde 234: Von Content-Roadmaps und Spiele-Abos
02:02:49
Liebe Freunde, in dieser Folge machen sich Sebastian und Jochen ein Bier auf und gleichen aus, was in der vergangenen Woche im Premium-Programm für Backer ausgefallen ist: Das Magazin. In dem sammelt Sebastian normalerweise alle 14 Tage interessante Nachrichten aus der Spielebranche, doch die Wertschätzung von Borderlands 3 stieß es aus dem Plan. Und nun gibt es halt einen Sonntagscast mit News aus der Branche und angeregten Diskussionen – da geht es um Spiele-Abos, Anschuldigungen gegenüber Indie-Entwicklern, Nintendos neues Fitness-Spiel, Content-Roadmaps und die Beziehung von Filmstudios zum Spielemarkt. Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 06:16 - Publisher aus dem Filmbereich 17:51 - Abo- Kriege 54:34 - Probleme in Indiestudios 1:25:32 - Monetarisierungspläne und Bewegungsspiele
Sep 28, 2019
Spielejournalismus zum Hören
01:05:22
Meine Damen und Herren, für ein Dossier des Grimme Instituts zum Thema „Spielejournalismus“ hat André zwei überaus hörenswerte Diskussionen produziert. In der ersten geht es um den Boom der Spielepodcasts – und die Frage, wie dieser Boom möglicherweise die Berichterstattung über Spiele verändert. Dazu spricht André mit Michael Graf, Mitglied der Chefredaktion der GameStar, und Gunnar Lott, ehemaliger Chefredakteur der GameStar und heute Podcaster bei Stay Forever. Die bislang erschienenen Beiträge des Dossiers inklusive eines Artikels von Jochen findet ihr übrigens hier: https://www.grimme-game.de/category/spiele-journalismus/ Bis November soll dort wöchentlich ein neuer Beitrag erscheinen. Der zweite von André für das Dossier produzierte Podcast erscheint in der kommenden Woche ebenfalls auf den Kanälen des Grimme sowie in unserem kostenlosen Feed. Viel Spaß mit der Diskussion!
Sep 24, 2019
Runde 233: Astral Chain
01:33:31
Liebe Freunde, wir besprechen heute das neueste, Switch-exklusive Actionspiel des japanischen Entwicklers Platinum Games. Mit dabei: Robin Schweiger vom Hooked als „Hype Man“, Jochen Gebauer als „Grinch“ und Sebastian als Schiedsrichter. Denn trotz Traumwertungen allerorten hat der Titel so seine Probleme und Besonderheiten. Und die sind es wert, besprochen zu werden. Wer sehen will, wie Astral Chain in Aktion aussieht, kann das beispielsweise in Robins Video-Revew zum Spiel: https://www.hookedmagazin.de/blog/2019/08/26/astral-chain-review-platinum-games-beschreiten-neue-pfade/ Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Gameplay und Schwierigkeitsgrad 33:37 - Spielstruktur und Story 1:07:59 - Gegnerdesign, Asset- Recycling, Leveldesign und Fazit
Sep 21, 2019
Runde #232: Und dann erfindet dieser Heini die Spielemagazine (ft. Heinrich Lenhardt)
02:26:50
Meine Damen und Herren, jetzt gibt es diesen wunderbaren Podcast schon seit mehr als vier Jahren, und wir haben immer noch nicht mit dem Mann gesprochen, ohne den wir alle gar nicht hier wären: Die Rede ist natürlich von Heinrich Lenhardt, dem Urknall des deutschen Spiele-Journalismus, der eigenhändig das 100er-System vom heiligen Berg brachte. Mit dieser Heinrich-losigkeit im Podcast ist es ab heute endlich vorbei! Knapp zweieinhalb Stunden plaudern wir mit ihm über die allerersten Tage der Spielekritik, über Heimcomputermagazine in den 80ern, über frühe politische Skandalspiele und andere tolle Anekdoten. Eine Warnung: Über die PC Player, jenes von vielen innig geliebte Magazin aus den 90ern (Multimedia-Leserbriefe, anyone?) geht‘s heute nur am Rande. Aber wenn wir im Forum alle „Zugabe!“ rufen, kommt Heinrich bestimmt nochmal in den Podcast. Einstweilen viel Spaß und Prost! Timecodes: 00:00 - Einleitung 08:39 - Der Erfinder der Spielepresse? 33:41 - Plattformen, Heinrichs Weg zur ersten Zeitschrift und Wertungssysteme 01:08:43 - Screenshots damals und heute und Politik in Spielen 01:30:40 - Marktforschung, der Qualitätsbegriff und Leserfeedback 02:02:10 - Coverartwork und verschiedenes
Sep 14, 2019
Runde #231: Control – Eine Hassliebe
02:11:20
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Selten haben wir in einer Folge derart orgiastisch in Lob gebadet, nur um direkt wieder bitterlich über ein Spiel herzuziehen: Control ist eine absolut wilde Mischung aus etlichen verschiedenen kreativen Einflüssen: Eben noch bescheuert, dann gruselig, dann ernste Mystery. Es schwankt zwischen banalem Gameplay und unfassbar spektakulären Kämpfen voll von dynamischen Physikeffekten, bei denen Andre und Sebastian vor lauter Speichelfluss gar nicht mit dem rehydrieren hinterher kommen. Visuelle Brillanz kämpft gegen stupide Skillsysteme, absolut glorreiche Videoszenen gegen überquellende Textmassen, brillantes Leveldesign gegen dumme KI und, und, und. Das neue Spiel von Remedy ist eine echte Achterbahnfahrt zwischen großartigen Höhepunkten und tiefen Tälern des „meh“. Timecodes: 00:00 - Einleitung 14:54 - Prämisse, Story und Spielwelt 40:37 - Technik, Gameplay und Steuerung 01:25:13 - Charaktere und Stories & Fazit 01:43:46 - Spoilerteil
Sep 07, 2019
Runde #230: Was bedeutet Qualität?
01:45:16
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Wenn die Spielekritik eine Aussage darüber treffen will, ob ein Spiel denn nun gut ist oder schlecht, muss sie ja eigentlich dafür Qualitätsmaßstäbe bereit haben. Und auf den ersten Blick hat sie die auch: Grafik, Sound, Atmosphäre, Umfang… und so weiter. Aber sind das sinnvolle Qualitätskriterien? Was ist Qualität überhaupt? Existiert sie wirklich – oder haben wir das alles nur geträumt? Diese und viele weitere Fragen, diskutieren wir in diesem Podcast von unbestreitbar (!) höchster Qualität! Timecodes: 00:00 - Einführung 05:50 - Die Frage nach Maßstäben 24:23 - Begründung und Kriterien von Qualität 52:09 - Subjektivität & sozialer Druck
Aug 31, 2019
Runde #229: Doom Eternal, Cyberpunk, Dying Light 2 & die Gamescom so ganz allgemein
02:36:13
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Die Gamescom 2019 gilt bisher als „irgendwie so nicht geil“. Dabei hatten wir an sich durchaus ne nette Messe: Bisschen Doom hier, bisschen Dying Light dort und zwischendrin eine Menge Indie-Games, von denen Sebastian gar nicht genug erzählen kann. Jochen hat sogar Cyberpunk dieses Jahr richtig gut gefallen. Verrückte, verrückte Gamescom-Welt! Und um die geht’s, in dieser Folge. Timecodes: 00:00 - Einführung 06:48 - Gamescom 2019- Ein Überblick 28:57 - Death Stranding & Cyberpunk 2077 54:24 - Dying Light 2, Final Fantasy VII, Link's Awakening & Iron-Man VR 01:31:20 - Die Gewinner der Gamescom Awards, Borderlands 3, Everspace 2 und Doom Eternal 01:59:52 - Sebastian wollte auch mal was sagen, das neue Siedler und fehlende Kinder auf der Gamescom
Aug 24, 2019
Runde #228: Wolfenstein Youngblood – Knapp bei Kasse?
01:59:46
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Andre findet es so „mäh“, Jochen mag es eigentlich, aber Sebastian…oooooh, Sebastian. Der hasst es, dieses „Wolfenstein: Youngblood“. Wie das passieren konnte und warum am Ende irgendwie alle doch nicht so richtig zufrieden sind mit diesem Koop-Wolfenstein für zwischendurch, dass verraten wir euch in dieser Runde. Timecodes: 00:00 - Einleitung 06:59 - Bethesdas Zensurpolitik, die beiden Charaktere und die 80er Jahre 41:35 - Fehlendes Budget, Levelstruktur, Progressionssysteme und Waffen 01:11:46 - Challenges, Balancing und das Spiel im Coop- und Singleplayer- Modus 01:30:18 - Story, Stealth, Fazit und Premium- Währung
Aug 17, 2019
Weltherrschaft XXXIII: Tour, Alexa & mehr
01:06:39
Habt ihr euch schonmal gefragt, wie die Finanzen einer Podcast-Tour aussehen? Ja? Super! Denn genau diese Frage beantworten wir heute. Außerdem gibt’s für die Besitzer von Alexa-Geräten unter euch jetzt einen The-Pod-Skill und wir erzählen von seiner Entwicklung und wie Andre dabei widerwillig ein Echo-Gerät im Haushalt akzeptierte. Darüber hinaus gibt’s viele Updates und Jochen erzählt von seinem Projekt für das Grimme-Institut. Timecodes: 01:58 - Tour 26:40 - Gamescom 36:50 - Mehr Geld für Sebastian 38:45 - Deck 13 und Merchandising 44:24 - Jochen beim Grimme- Institut 49:45 - Alexa
Aug 14, 2019
Runde #227: Observation - Von einem der Auszog, ein Kubrick zu sein
02:04:46
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Das neue Spiel der Macher von „Stories Untold“ erzählt eine spannende Sci-Fi-Mystery: Eine Station, die auf unerklärliche Weise in der Umlaufbahn des Saturn landet, verschollene Crew-Mitglieder, mysteriöse Signale, eine ominöse Geheimmission und, und, und. Obendrauf gibt’s einen originellen Kniff, denn diesmal spielen wir keinen Astronauten, sondern quasi den Bordcomputer. Grund genug für uns, mit Begeisterung loszuspielen und dann sehr hart mit der Realität des Spiels zu kollidieren. Timecodes: 00:00 - Einführung 07:34 - Observation: Prämisse, Vorbilder und Gameplay 32:25 - Orientierung in der Spielwelt, Immersionsbrüche und Rätsel 01:07:24 - Story, Writing und Vertonung 01:28:40 - Wertschätzung 01:33:06 - Spoilerteil
Aug 10, 2019
Bonuspodcast: Das Quartett der Spielkultur
01:24:32
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Als kleinen Bonus gibt’s heute einen Ausflug Jenseits des Pod-Universums. Am 4. Juli wurde im Rahmen des Filmfests München die dritte Folge des „Quartetts der Spielkultur“ live aufgeführt. In der Event-Reihe diskutieren die Gastgeber Marcus Richter und Melek Balgün mit je zwei Gästen interessante Spiele die zu einem übergeordneten Thema passen. Jeder Teilnehmer bringt dabei ein Spiel „mit“, dass er oder sie zur Diskussion stellt. In dieser dritten Folge ging es um das Thema „Die Zukunft in Spielen – Spiele der Zukunft?“ mit Petra Schmitz (GameStar) und Christian Schiffer (Bayrischer Rundfunk, WASD, The Panel) als Gästen. Die Aufzeichnung verdanken wir Code-Gott und The-Pod-Crewmitglied Dominik Ehrenberg.
Aug 09, 2019
Runde #226: Hakenkreuze geht (jetzt) immer - oder?
01:40:33
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Petra Fröhlich befürchtet: Das Spiele wie „Wolfenstein 2“ jetzt auch in der Version mit Hakenkreuzen in Deutschland erscheinen dürfen, ist der Anfang einer ungesunden Aufweichung der Tabuisierung von Hakenkreuzen. Wolfgang Walk findet: Das ist unnötiger Alarmismus. In der Podcast-Debatten-Version von Godzilla gegen King Kong diskutieren die beiden, wo die Grenzen des Erlaubten verlaufen sollten. Petras Kolumne: https://www.gamestar.de/artikel/hakenkreuze-erlaubt-nazis-in-spielen,3346474.html Wolfgangs Kolumne: https://www.gamespodcast.de/2019/08/01/ueber-den-umgang-mit-argumenten/ Unsere Wertschätzung von Attentat 1942: https://www.gamespodcast.de/2018/05/28/attentat-1942/ Unsere Reportage (vor der Änderung der USK-Politik): https://www.gamespodcast.de/2017/12/11/verfassungsfeindlich-eine-reportage/ Timecodes: 00:00 - Einleitung: Zu Petras und Wolfgangs Kolummnen und Wolfenstein 29:58 - Zur rechtlichen Situation, der Interaktivität des Mediums und der Gewaltdiskussion 01:03:39 - Das Problem der fehlenden Daten, Kontextualisierung, Spruchpraxis der USK und der Handel
Aug 03, 2019
Runde #225: Sea of Solitude
01:51:19
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Sea of Solitude war einer der Indie-Darlings der E3 2018: Ein Spiel, dass sich dem Thema der geistigen Gesundheit widmet, von Einsamkeit und Isolation sprechen will. Noch dazu grafisch sehr tageslichttauglich und von einem kleinen, deutschen Studio aus Berlin. Nun isses unter erheblich weniger Fanfaren erschienen und Dom und Andre messen den Wasserstand: Sturm im Wasserglas oder eine Flut von Emotionen? (Ja, auch Fans von Wassermetaphern kommen in diesem Podcast nicht zu kurz!) Timecodes: 00:00 - Entwickler, Prämisse und Story. Und Tee. 12:55 - Gameplay, emotionales Investment und Sprecher 53:33 - Spoilerteil 01:35:16 - Fazit und Wertschätzung
Jul 27, 2019
Runde #224: Kuscheln statt Killen: Beziehungsalltag in Videospielen
02:21:08
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Vom Kopfschuss bis zur Enthauptung hat das Videospiel seine Formsprache über die Jahrzehnte gewaltig ausdefiniert. Problematisch bleiben hingegen oft die Momente, die sich nicht über die Wahl des richtigen Kalibers lösen lassen. Entsprechend dünn gesät sind die Beispiele, in denen insbesondere AAA-Spiele den Versuch unternehmen, den Spieler zumindest kurz den ganz banalen Alltag einer romantischen Beziehung beziehungsweise das Aufblühen derselben darzustellen. Andre und Nina haben trotzdem vier sehr bekannte Beispiele von „The Darkness“ bis „Uncharted 4“ aufgetrieben und werfen mal einen ganz genauen Blick darauf, was diese Spiele besonders gut machen und wo sie scheitern – aber wenigstens nicht „Heavy Rain“ sind. Timecodes: 00:00 - Einführung 05:54 - The Darkness 35:50 - Uncharted 4 01:01:18 - Heavy Rain 01:34:59 - The Last Of Us- Left Behind
Jul 20, 2019
Runde 223: Bewegung!
02:10:22
Liebe Freunde, heute haben wir mal wieder so einen Meta-Podcast für euch. Den hat sich Sebastian gewünscht, denn er hält „Bewegung“ für einen ziemlich essenziellen Bestandteil von Spielen. Klar eigentlich, denn egal ob Mario, Call-of-Duty-Soldat, Prügelspielcharakter oder Rollenspielheld – alle werden vom Spieler bewegt und das mit einem teils stark unterschiedlichen Bewegungsrepertoire. Und wir betrachten da mal die Details – von der Air-Control und „Coyote-Time“ bei 2D-Hüpfspielen bis zu Bunny-Hopping und Circle-Strafing in Ego-Shootern. Oder man Denke an Animations-Systeme wie Euphoria. Oder an Bewegungs-Boni als Belohnung? Oder, oder, oder … es ist ein weites Feld, diese Bewegung in Spielen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung 05:40 - Von der Wichtigkeit der Bewegung in Spielen, warum es so schwer ist, darüber zu sprechen und Bewegung in 2D- Spielen 52:40 - Der Schritt zu 3D und Erfordernisse verschiedener Genres
Jul 13, 2019
Runde #222: Alles völlig Banane (My Friend Pedro & Devolver Digital)
01:44:43
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Köpfe abschießen, Saltos schlagen und mit Bananen sprechen: Das verspricht „My Friend Pedro“ und das hält es auch. Andre und Sebastian knöpfen sich die neueste Kuriosität aus dem Hause Devolver Digital einmal vor und nutzen die Gelegenheit, um dabei auch gleich über den Indie-Publisher und die konstante „wir sind die coolen Underdogs“-Masche seiner Gründer zu sprechen – und warum die vielleicht besser funktioniert, denn je. Oder funktioniert sie am Ende schon gar nicht mehr so gut? Timecodes: 00:00 - Einleitung 12:09 - Devolver und E3- Anekdoten 50:17 - My Friend Pedro 01:16:03 - Warum das Spiel so gut ankommt, Fazit und Ausblick
Jul 06, 2019
Runde #221: Horizon – Zero Dawn
02:35:08
Meine Damen und Herren, denken Sie auch gerade: Moooment mal? Ein zweieinhalb Jahre altes Spiel im heiligen Sonntagspodcast – und dazu noch eins, zu dem Jochen damals eine eigene Wertschätzung gemacht hat? Haben die etwa getrunken? Die Antwort lautet natürlich „ja“, aber trotzdem gibt es gute Gründe, diesem Horizon: Zero Dawn noch einmal eine Sonntagsfolge zu widmen. Zum Beispiel der Umstand, dass es ein verflixt gutes Spiel ist und das Kunststück fertigbringt, gleichzeitig eine mittelmäßige und eine großartige Geschichte zu erzählen. Außerdem hat Jochen echt lange gequengelt. Viel Spaß wünschen: André & Jochen Timecodes: 00:00 - Einleitung 06:04 - Horizon Zero Dawn: Der Blick von heute, Spieleinstieg und Frauenfiguren 28:38 - Gameplay 01:02:40 - Writing, Spielwelt, Charakterzeichnung, Pacing und Gegnerdesign 01:50:01 - Fazit 01:55:34 - Spoilerteil
Jun 29, 2019
Runde #220: Die besten und schlechtesten Plot-Twists
02:00:29
Meine Damen und Herren, heute dreht sich alles um überraschende Wendungen – und solche, die es werden wollten. Wir diskutieren die besten und schlechtesten Plot-Twists der Spiele-Geschichte und fühlen dabei diesem Stilmittel auf den Zahn: Was zeichnet einen guten Plot-Twist aus? Wie funktioniert er? Und warum ist der Plot-Twist momentan eigentlich hipper als E-Roller und Sojamilch zusammen? Lassen Sie sich überraschen! Und haben Sie viel Spaß dabei! Timecodes: 00:00 - Definitionen, BioShock und KotoR 37:07 - Was ein Twist ist und was keiner, fan theories und Spoilerkultur 01:23:05 - Twists im Marketing und ob Star Wars- Das Imperium schlägt zurück einen guten Twist hatte
Jun 22, 2019
Runde #219: Die E3 2019: Da braut sich was zusammen
02:06:40
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Die E3 ist vorbei, irgendwie fand sie keiner so richtig toll und ausgerechnet wir sagen: Moment, das war eine E3 mit extrem relevanten und folgenreichen Ankündigungen! Gut, nicht unbedingt was konkrete Spiele angeht. Aber: Was bedeutet die Flut von Abodiensten für unsere Spielezukunft? Wenn sich dieses Modell durchsetzt, was wird passieren und gibt es dann noch einen Weg zurück? Außerdem diskutieren wir die wenigen Infos zur nächsten Konsolengeneration und verhandeln, ob man eine E3 wirklich Spoilern kann. Timecodes: 00:00 - Einführung 10:13 - Gesamteindruck der E3 32:21 - Die neue Konsolengeneration 46:48 - Abomodelle und Streaming 01:29:01 - Kunden, Leaks und Fazit
Jun 15, 2019
E3 2019: Nintendo, Nostalgie-Releases und endlich eine altmodische Überraschung
01:10:11
Liebe Freunde, jetzt haben wir es hinter uns: Die großen Werbeshows der Spielehersteller sind alle gelaufen und wir haben für euch hingeschaut. Und diesmal geht es vor allem um Nintendo – mit seinen plumpen Gags, seinen Retro-Releases, neuen Spielen und einer großen Überraschung. Außerdem: Konami springt auf einen Trend auf, wir haben Gewissheit über Final Fantasy 7 als unendliche Remake-Geschichte und AMD stellt neue Grafikkarten vor. Darüber sprechen heute André und Sebastian. Wir wünschen gute Unterhaltung! Timecodes: 00:00 - Nintendo: Remakes, Re-Releases, neue Titel 46:01 - Ein neues Zelda, PC Engine Mini, neue Infos zu FFVII, Technologie
Jun 12, 2019
E3 2019: Noch mehr Abos, Remakes, Spiele und Releasetermine!
01:27:13
Liebe Freunde, wir haben uns die Augen viereckig geschaut und gleich vier Spiel-Dauerwerbesendungen geschaut, damit ihr es nicht tun müsst. Ihr könnt natürlich. Aber ihr könnt uns auch einfach zuhören und unsere Eindrücke und Erkenntnisse aus den Pressekonferenzen von Ubisoft und Square Enix sowie der PC Gaming Show und dem UploadVR E3-Showcase erfahren. Und da haben wir so einiges zu berichten, einzuschätzen, zu befürchten und zu bemerken. Viel Spaß dabei! Timecodes: 01:48 - Ubisoft 41:15 - Square Enix 58:26 - Upload VR und ein Kessel Buntes
Jun 11, 2019
E3 2019: Ein Hauch neue Xbox, ein bisschen Keanu Reeves und viel Rendertrailer
01:34:10
Die E3 hat mit den Shows von Microsoft, Bethesda und Devolver einen ordentlichen Gang zugelegt und schüttete erneut ein Füllhorn an Neuankündigungen, Release-Updates und weiteren Neuigkeiten über uns aus. Andre und Sebastian haben sich für euch durch die Flut von Trailern und mal eben kurz vorgestellten neuen Xboxen gewühlt. Hier das filtrierte Destillat in Podcastform. Viel Vergnügen! Links 12 Minutes Gameplay-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=BguTVd1Fq7E Ori & The Will of the Wisps Gameplay-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Esdw7k2KDzY Cyberpunk Rendertrailer mit Keanu Reeves: https://www.youtube.com/watch?v=FwZByksfC4s Bethesda Orion Vorstellung: https://youtu.be/c9B5qhzKyhg?t=9780 Doom Eternal Gameplay: https://www.youtube.com/watch?v=eqbmlCxECQY Blair Witch Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Y4b88aW8kjk Deathloop Rendertrailer: https://www.youtube.com/watch?v=k4NsBsUbSy8 Ghostwire Tokyo Rendertrailer: https://www.youtube.com/watch?v=MZBcNP8_FVE Xbox Project Scarlett Ankündigung: https://www.youtube.com/watch?v=CdYXLRjbPoo Fall Guys Rendertrailer: https://www.youtube.com/watch?v=GAiaXIxS_4c Carrion Gameplay-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=o-L0_TJ4i-o Timecodes: 02:12 - Microsoft 49:43 - Bethesda 01:20:35 - Devolver
Jun 10, 2019
E3 2019: Von künstlichen Kontroversen und jünglichen Jedis
01:28:31
Damen und Herren, hier ist er: Unser erster E3-Podcast! Wir resümieren die interessantesten Meldungen, bevor wir uns einige Themen schnappen, die wir gründlich durchanalysieren. Diese Themen sind: Call of Duty: Modern Warfare setzt in seiner Marketingkampagne auf „Kontroversen!“ und alle machen mit. Google Stadia stellt sein Preismodell vor – und wir fragen uns, wer macht DA wohl mit? Baldur’s Gate 3 wird angekündigt und wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir sagen: Da haben sich Jochens Mundwinkel doch gerade nach oben bewegt? Außerdem geben wir einen Überblick über die EA-Ankündigungen, Andre vergleicht Electronic Arts mit einem klassischen Weltraum-Monster und wir diskutieren die Gameplay-Demo von Jedi: Fallen Order, irgendwo zwischen „Määääh“ und „Ach komm, so schlimm war’s nicht!“. Viel Spaß! Links: Ghost Recon Breakpoint Gameplay: https://www.youtube.com/watch?v=FWj50t9uDeo&feature=youtu.be Jedi: Fallen Order Gameplay: https://youtu.be/TtyoXez8ncU?t=1977 Yooka-Laylee and the Impossible Lair Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=_FD0cfb84g0 Darksiders Genesis Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=tfziRNV4ujA Modern Warfare Reveal Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=bH1lHCirCGI Stadia Connect: https://www.youtube.com/watch?v=k-BbW6zAjL0 Baldur’s Gate 3 Announcement Cinematic: https://www.youtube.com/watch?v=OcP0WdH7rTs Timecodes: 03:44 - Newsticker 07:22 - Call of Duty 22:17 - Stadia 46:03 - Baldur's Gate 3 58:46 - EA Roundup 01:06:12 - Jedi: Fallen Order
Jun 09, 2019
Runde #218: Verschenktes Geld & Jugendschutz
01:45:08
Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jochen und Wolfgang waren auf den DevDays, einer Entwicklerkonferenz in Frankfurt, und haben von dort ein paar Eindrücke und vor allem zwei schwergewichtige Diskussionsthemen mitgebracht: Spieleförderung und Jugendschutz. Denn das 50-Millionen-schwere Förderprogramm, dass der Lobbyverband GAME auf den DevDays vorgestellt hat, warf einige große Fragen auf. Allen voran: Wird da einfach mal mit Geld um sich geworfen und dann schauen wir, was passiert? Obendrein entzog dann auch noch die KJM der Jugendschutzsoftware JusProg die Anerkennung als ausreichende Jugendschutzmaßnahme im Internet. Warum das auf einer Entwicklerkonferenz überhaupt zur Sprache kam und welche Verflechtungen hier Jochen und Wolfgang sehr skeptisch zurückließen – all das plus einen kleinen Bonus-Einblick in die Entwicklung von Anno 1800 gibt’s in dieser Folge. Timecodes: 00:00 - Einleitung: Tourdaten und Wolfgangs Vortrag 07:40 - Für wen ist die Messe gedacht? 18:16 - Förderung 01:12:17 - Jugendmedienschutz 01:33:44 - Weitere Vorträge
Jun 08, 2019
Prototyp: Filmpodcast – Doom (2005)
01:11:55
Setzen Sie die Fliegerbrillen auf, Damen und Herren, denn dies ist eine Pilotfolge: Gemeinsam mit Christoph Petersen, Chefkritiker bei Filmstarts.de, besprechen wir in diesem Format künftig Spieleverfilmungen: Was taugen sie als Film, was taugen sie konkret als Spielverfilmung und welche Lehren lassen sich daraus vielleicht über die Medien Spiel und Film ableiten? Den Anfang machen wir mit einem … öhm… Klassiker? Jedenfalls einem Film, der nicht mehr ganz taufrisch ist, nämlich der Verfilmung von „Doom“ aus dem Jahr 2005. Dessen Besetzung mit Dwayne Johnson und Karl Urban ist überaus gut gealtert – genauso wie die Spieleserie, die mit „Doom“ (2016) ein hervorragendes Comeback feierte. Nur der Film…ja…der Film… Timecodes: 00:00 - Einleitung 02:48 - Plot mit Logiklücken, öde Inszenierung und Charaktere 20:11 - Wie das Spiel referenziert wird und die Rolle von Dwayne Johnson 47:37 - Wie beurteilt der Film das Spiel und was bedeutet er für Videospielverfilmungen im Allgemeinen?
Jun 05, 2019
Runde #217: Es ist eine Plage... A Plague Tale: Innocence
02:07:40
(Spoilerhinweis beachten) A Plague Tale: Innocence wird ein bisschen als „das neue Hellblade“ gehandelt. Weil es für eine AA-Produktion ziemlich geil aussieht. Weil es mit der Geschichte einer älteren Schwester, die sich in einer Welt voller Mord, Tot und Krankheit um ihren kleinen Bruder kümmern muss einen frischen und herzlichen Ansatz mitbringt. Und weil es Rattenschwärme als Spielmechanik verspricht, was nun ebenfalls nicht schon in den letzten drei Call-of-Dutys genauso vorgekommen ist. Wenn das jetzt für eure Ohren alles viel zu gut klingt um wahr zu sein oder zumindest um als Fazit eines gewissen Kritiker-Trios zu gelten: Jopp! Timecodes: 00:00 - Einleitung 09:25 - Prämisse, Technik, Spielerführung und Inszenierung 29:54 - Die beiden Hauptfiguren und Storytelling 01:00:22 - Gameplay, Spielsysteme und Storyentwicklung 01:30:16 - Soundtrack, sammelbare Objekte und Fazit 01:46:37 - Spoilerteil
Jun 01, 2019
Runde #216: Heute schon ge-Rage-quitted?
01:56:59
Geschätzte Damen, werte Herren, heute reden wir uns bei einem Bier ordentlich in Rage. Genauer gesagt: in Rage 2. Denn dem neuen Spiel von Bethesda, id Software und Avalanche Studios gelingt das Kunststück, gleichzeitig ein großartiger Ego-Shooter und ein katastrophales Open-World-Spiel zu sein. Wie genau diese bewundernswerte Leistung vollbringt? Nun, davon soll dieser Podcast künden. Und wir wünschen sehr viel Freude dabei! Prost! Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:27 - Rage 2: Prämisse, Gameplay und Spielsysteme 35:30 - Humor, Dialoge und Fahrzeuge 01:03:10 - Gunplay, Pacing, Loot und Upgrades 01:42:56 - Fazit und DLC- Plan
May 25, 2019
Weltherrschaft XXXII: Neue Tour, neues Format, Neuigkeiten
00:59:30
Hochgeschätzte Pod-Nation, es ist wieder soweit: Wir lüften den Vorhang und besprechen alles, was bei uns so hinter den Kulissen passiert ist. Dort, wo gesägt und gehämmert wird. Diesmal zu verkünden: Es wird weitere Liveauftritte geben! Außerdem ist ein neues Koop-Format im Anrollen, die Sehnsucht nach einem The-Pod-Shirt nähert sich weiter ihrer Erfüllung und ab sofort ist endlich auch unserer Patreon-Outtakes-Video für Backer und insbesondere Neu-Backer verfügbar. Obendrein erzählen wir von unserem Ausflug zu einer sehr interessanten Podiumsdiskussion an der Universität Mannheim. Timecodes: 2:14 - Neues Format 10:30 - Podiumsdiskussion in Mannheim 31:21 - Neue Live- Auftritte 41:59 - Merchandise 49:22 - Jochens Forenauszeit 55:00 - Video- Outtakes
May 21, 2019
Runde #215: Sind AAA-Spiele immer noch … naja … scheiße?
01:55:16
Meine Damen und Herren, vor mehr als vier Jahren haben wir in Folge #2 dieses einzigen besten Podcasts der Welt (tm) die Frage gestellt, ob AAA-Spiele irgendwie … naja … scheiße sind. Damals kamen wir uns mit dieser Frage total provokant und anti-mainstream vor, vier Jahre und mehrere Anthems, Fallout 76s oder Battlefronts später ist die Kritik am Mainstream quasi schon der neue Mainstream. Höchste Zeit also, die These von damals noch einmal und unter Beteiligung von Sebastian auf den Prüfstand zu stellen: Sind AAA-Spiele immer noch … naja … scheiße? Oder nie gewesen? Oder jetzt erst Recht? Und wenn ja: warum eigentlich? Eröffnen Sie sich also ein Bier mit uns, es lohnt sich! Timecodes: 00:00 - Einführung 08:57 - AAA ist scheiße- denkt das heute auch der Mainstream? Und wohin geht der Trend? 32:53 - Was kann man von AAA heute erwarten? 01:06:50 - Ob wir die besten Jahre schon hinter uns haben und die Frage nach Innovation und Autorenschaft
May 18, 2019
Runde #214: Die Kunst des Schwierigkeitsgrades
01:44:31
Immer wenn ein neues Spiel von From Software erscheint, schlägt sich ein Teil des Internets die Köpfe ein über die Frage: Braucht das einen Easy Mode? Die einen sagen: Warum nicht? Muss doch keiner benutzen! Alle gewinnen! Die anderen sagen: Nein, der Zwang sich einer bestimmten Herausforderung zu stellen ist ein Kernmerkmal dieser Spiele. Mit optionalem Easy-Mode sind sie nicht mehr das Gleiche! Damit das endlich aufhören kann, haben wir uns Wolfgang geschnappt und beantworten jetzt einfach mal diese Frage, damit sich in Zukunft alle wieder lieb haben und andern Diskussionen zuwenden können! Timecodes: 00:00 - Einleitung 01:46 - Die Vision der Entwickler und Zugänglichkeit von Spielen 20:10 - Elitarismus und der Wunsch nach Anerkennung von Leistung 44:33 - Wirtschaftsaspekte des Herstellers und Produktionsaufwand 01:08:59 - Der adaptive Schwierigkeitsgrad und alternative Ansätze, Transparenz und der Respekt vor dem Spiel
May 11, 2019
Runde #213: Epic vs. Valve
02:08:59
Wir dachten ja, diese Aufregung um den Epic Store hält nicht lange an. Stattdessen ist die Gamerseele immer noch erzürnt über Exklusivdeals, fehlende Store-Features und generell diese Emporkömmlinge von Epic und ihren Store. Wir haben uns das ganze Schlammassel nun also doch einmal in Ruhe angesehen, mit Entwicklern gesprochen die in beiden Stores veröffentlichen und bieten nun unsere Perspektiven und Erkenntnisse feil. Ein paar interessante Details zu anderen Game-Stores wie dem Nintendo eShop gibt’s dabei umsonst dazu! Quasi 18% mehr als woanders! Timecodes: 00:00 - Einführung 04:02 - Epic Games Store gegen Steam: Ein Kampf um Publisher, nicht um Kunden 47:10 - Kann Epic Steam vom Thron stoßen? Von Steam Keys, Verkaufszahlen und Kundenfeedback 01:14:54 - Zukunftsprognosen für Epic, den Markt im Allgemeinen und ein Blick auf andere Stores 01:57:11 - Fazit
May 04, 2019
Runde #212: Anno dazumal?
02:16:04
Geschätzte Damen, werte Herren, wenn ein neues Anno rauskommt, dann hängt Jochen normalerweise ein „Muss optimieren, gehen Sie weg!“-Schild vor die Tür, ernährt sich wochenlang von Filterkaffee und Fertigpizza und ist schwieriger zu erreichen als die Franklin-Expedition bei der Suche nach der Nordwestpassage. Dann kam Anno 2205 – in der Release-Version ein spielerisch belangloser Bildschirmschoner, den Entwickler Blue Byte erst mühsam und langwierig zu einem leidlich passablen Spiel patchen musste. Und dann wurde mit dem Science-Fiction-Setting trotzdem (fast )keiner warm. Mit Anno 1800 soll alles besser werden. Oder wenigstens wieder wie früher, als Anno noch heimelig und wohlfühl-historisch und spielerisch anspruchsvoll war. Aber gelingt das auch? Und setzt Anno 1800 das unverbrauchte Kolonial- und Imperialismus-Szenario so spannend um wie es auf dem Papier klingt? Diesen Fragen gehen wir zusammen mit einem ehemaligen Kollegen und Strategiespiel-Experten nach: Maurice Weber von der GameStar ist heute zu Gast, was André spontan zu dem Ausruf veranlasste: „Also wenn Maurice kommt, moderiere ich auch einen Anno-Sonntagspodcast.“ Da konnte natürlich niemand nein sagen. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Einleitung 03:45 - Was macht die Anno- Reihe eigentlich aus? 30:35 - Wo liegt die Herausforderung? Krieg, Diplomatie und KI 01:03:00 - Wie das Spiel Informationen vermittelt, Wirtschaft, Motivation und Rollenspielelemente 01:27:47 - Die Kampagne und Meta- Erzählungen 02:17:07 - Wertschätzung
Apr 27, 2019
Runde #211: Hinter den Kulissen eines Presse-Events
01:38:15
Meine Damen und Herren, Jochen war in Paris - und er schwört Stein und Bein, Notre Dame nicht angekokelt zu haben. Wir halten das zwar für eine Schutzbehauptung, aber in Ermangelung von harten Beweisen müssen wir ihm das wohl ungeprüft glauben. Stattdessen nämlich hat er (angeblich!) Deck 13, den Entwickler des Rollenspiels "The Surge 2" auf die Hausmesse von Publisher Focus Interactive begleitet, wo das Spiel zum ersten Mal für Journalisten anspielbar war. Und von dort hat er (angeblich!) so viele interessante Hinter-den-Kulissen-Einblicke mitgebracht, dass wir kurzerhand einen Sonntagspodcast aufgezeichnet haben. Schließlich kommt es nicht oft vor, dass Journalisten einen solchen Event aus der Perspektive eines Entwicklers erleben und davon auch noch erzählen dürfen. Viel Spaß mit der neuen Folge! Timecodes: 00:00 - Einleitung 05:41 - Wo Jochen denn nun eigentlich war, warum er dort war und der erste spielbare Level von The Surge 2 29:20 - Die Präsentation von The Surge 2, wie sich das Spiel bislang spielt und was die Presse sagt 01:07:47 - Was es sonst noch zu sehen gab: Greedfall, A Plague Tale und World War Z
Apr 20, 2019
Runde #210: Die Folge über‘s Futtern
01:59:58
In der heutigen Zeit soll man ja bewusster essen. Entsprechend haben wir uns mal Gedanken über das Essen in Spielen gemacht, anstatt uns nur stumpf die Backen vollzustopfen: Zum Beispiel darüber, woher die Hierarchien der Nahrungsmittel in Spielen herrühren. Wie Essen nicht erst seit Hannibal Lecters Zeiten benutzt wird, um Figuren und Zeitepochen zu charakterisieren. Und auch darüber, welche sozialen Funktionen und Statussignale dem Essen innewohnen, die sich Spiele in Erzählung und Design zunutze machen können. Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:57 - Gutes Essen und seine soziale Funktion 17:10 - Essen als Craftingsystem, als Heilitem und seine Hierarchie 29:28 - Als atmosphärisches Stilmittel, als Statusmerkmal und im Horror 41:31 - Als Chance für Storytelling und seine Darstellungsformen in Spielen 01:06:35 - Als Minispiel und Lifestyle- Merkmal 01:31:56 - In Survival- Spielen 01:47:49 - Als Level, in mobile games und sonstige Kuriositäten
Apr 13, 2019
Live in Hamburg 2019
02:24:16
Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, am 26. Februar 2019 wurde Podcast-Geschichte geschrieben. An diesem Abend nämlich traten wir live in Hamburg auf, brannten Tischfeuerwerke und Nebelschwaden ab (André), tanzten den Fortnite-Tanz (Sebbe) und wurden darüber aufgeklärt, warum „teabagging“ eigentlich „teabagging“ heißt (Jochen). Den von unserem tapferen Cutter Lars in mehreren Tagen aufwändig nachbearbeiteten Audio-Mitschnitt wollen wir euch natürlich ebenso wenig vorenthalten wie das von André in mühevoller Kleinarbeit zusammengestellte Highlight-Video mit Backstage-Szenen. Und seinen Ankündigungstrailer auch nicht! Was das alles kostet? Überhaupt nichts – außer, es ist euch etwas wert. Denn nach eurem Feedback (vielen Dank dafür!) haben wir uns entschlossen, das komplette Material kostenlos unter dem Motto „Zahl, was du willst“ zu veröffentlichen. Wer unsere Zeit mit Auftritt, Anfahrt, Schnitt und Nachbearbeitung honorieren möchte, kann das tun. Wer nicht möchte, der muss auch nicht. Folgende „Zahl, was du willst“-Möglichkeiten stehen euch auf Wunsch zur Verfügung:, - Ihr erhöht einfach für einen Monat euer Abo bei Patreon oder Steady um den gewünschten Betrag. Das geht mit wenigen Klicks und lässt sich genau so schnell, einfach und unbürokratisch wieder zurücksetzen, wenn der Monat rum ist - Ihr lasst uns einen euch angemessen erscheinenden Betrag via Paypal an die Email-Adresse paypal@gamespodcast.de zukommen (ihr erhaltet KEINE Rechnung via Paypal) - Ihr lasst uns einen euch fair erscheinenden Betrag per Banküberweisung an folgende IBAN zukommen: DE58508700050025290800 (ihr erhaltet KEINE Rechnung via Überweisung) Was euch fair, angemessen und Co. erscheint, das überlassen wir euch. Es heißt ja nicht umsonst „zahl, was du willst“ ;-) Hier geht‘s zur Einstimmung zum großen Reveal-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Wd9X9eDTL98 Download des Trailers: https://drive.google.com/open?id=1pB2g5_8wWwl0dWHnpA0PUVbaf3gCERHJ Und hier gibt‘s die Highlights des Abends im Video: https://www.youtube.com/watch?v=gszmzWhUVg8 Download des Videos: https://drive.google.com/open?id=17Kkstev8qeBsWLJfPvzjI-wA4Vah5chD Wir wünschen euch viel Spaß mit dem „Schicksalsabend“ und würden uns sehr freuen, wenn er euch ein paar Euro wert wäre. Wenn nicht, dann haben wir euch natürlich trotzdem lieb. André, Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Anmoderation 23:25 - Erste Hälfte 01:18:56 - Zweite Hälfte
Apr 13, 2019
Weltherrschaft: Alles live
00:59:39
Meine Damen und Herren, drei Monate sind seit dem letzten Update von der Weltherrschaft ins Land gezogen, aber tatenlos waren wir keineswegs. Von „Gid Gud“ und „Heft in die Hand“ sind inzwischen die Pilotfolgen erschienen, Dom arbeitet fleißig an Strategie-Besprechungen und endlich – endlich! - können wir euch auch am Mitschnitt unseres mindestens legendären zweiten Live-Auftritts teilhaben lassen, wo Sebbe den Fortnite tanzte. Alle Details dazu und was uns in den letzten Monaten sonst noch so alles auf Trab gehalten hat, erfahrt ihr in der folgenden Stunde. Unterstützer des Podcasts können übrigens schon jetzt sofort die Liveaufzeichnung anhören. Alles Weitere in diesem Podcast oder hier: http://www.gamespodcast.de/2019/04/11/live-in-hamburg-2019/ Wer noch kein Unterstützer ist, kann diesem Zustand unter www.gamespodcast.de/abo ein Ende bereiten oder alternativ bis Sonntag warten, dann erscheint der Live-Mitschnitt für alle. Einstweilen viel Vergnügen bei der Weltherrschaft, André & Jochen Timecodes: 01:48 - Weltherrschaft muss aufholen- warum es die lange Pause gab, Git Gud und Doms Strategie- Wertschätzungen 08:16 - Live- Mitschnitt 27:17 - Langfristige Ziele, Marketing, Merchandising und der Podcastpreis 2019 52:22 - Hörerstammtische 56:25 - Das liebe Geld
Apr 10, 2019
Runde #209: Die Inseln des Schreckens 2
01:46:15
Meine Damen und Herren, normale Menschen sprechen gelegentlich darüber, welche Spiele sie auf eine einsame Insel mitnehmen würden. Aber wir sind ja bekanntlich keine normalen Menschen. Also sprechen wir darüber, welche Spiele wir auf eine grauenvolle, wahnwitzige, mit allen boshaften Wassern gewaschene Schreckensinsel mitnehmen würden, wenn uns jemand dazu zwänge. Zum Beispiel ihr (ja, ihr!), denn euch haben wir im Vorfeld dieser Folge gefragt, welche Schreckensinseln ihr uns an den Hals wünschen würdet. Und meine Güte, ihr habt nicht enttäuscht! Kommt also mit in die Karibik (traumhaft um diese Jahreszeit, heißt es), schlürft einen Cocktail mit Schirmchen drin und lasst es euch gut gehen, während wir versuchen, dem Tod von der Schippe zu springen, und Sebastian beim Flug zur Südseesonne die Flügel unter den Armen wegschmelzen. Viel Spaß! P.S. Die erste Folge mit den Inseln des Schreckens findet ihr hier: https://www.gamespodcast.de/2017/10/08/runde-131-inseln-des-schreckens/ Timecodes: 00:00 - Einleitung 13:58 - Die 24bit- Insel 29:44 - Die Streaming- Insel 41:02 - Die Insel der Spielserie 53:43 - Die Insel der Häme 01:06:36 - Die Insel des Ohrwurms 01:19:53 - Die Insel der Monster und Traumfrauen 01:32:13 - Die Spielwelt- Insel
Apr 06, 2019
Runde #208: Wird ab jetzt gestreamt? Frontbericht von der GDC (ft. Ralf Adam)
02:23:10
Meine Damen und Herren, der Streaming-Hype geht um, seit Google während der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco seinen neuen Service „Stadia“ vorgestellt hat, der noch in diesem Jahr dafür sorgen soll, dass aktuelle Triple-A-Grafikschleudern auf jedem dahergelaufenen Handy, jedem abgestandenen Tablett und jedem hüftkranken Laptop laufen – in maximalen Details und innerhalb von Sekunden und beinahe quasi ganz, also fast ohne Latenz. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Ist es wahrscheinlich auch, wie Produzent Ralf Adam berichtet, der live San Francisco vor Ort war und jede Menge interessante Entwicklerperspektiven und -Einblicke mitgebracht hat, die es sonst nirgends zu hören (oder lesen) gibt. Darüber hinaus plaudern wir über Geschichte und Stellenwert der größten Entwicklerkonferenz der Welt und werfen einen Blick auf andere Neuankündigungen. Zum Beispiel Vampire Bloodlines 2. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Einführung 05:35 - Die GDC: Was ist das, warum ist das und für wen ist das? 44:06 - google Stadia wurde angekündigt- aber warum gerade jetzt und was bedeutet das für die Branche? 01:50:11 - Was sonst noch auf der GDC los war 02:02:50 - Der Epic Store, Nintendo Nindies und Vampire Bloodlines 2
Mar 30, 2019
Super Mario Bros.: The Lost Levels
01:15:38
Was macht schwere Spiele eigentlich so faszinierend – und bisweilen frustrierend? Diesen Fragen gehen Nina Kiel und Dennis Kogel ab sofort in ihrem neuen Format „Git Gud“ nach und nehmen dabei nicht nur das Medium, sondern in einem knallharten Wettbewerb auch ihre individuellen Kompetenzen unter die Lupe. Timecodes: 00:00 - Einführung: Zum Format, Super Mario Bros. Lost Levels und der Aufgabe 10:00 - Erlebnisbericht 27:21 - Wie erzeugt Lost Levels seinen Schwierigkeitsgrad? 50:41 - Frust 01:10:23 - Fazit
Mar 25, 2019
Runde #207: Ratlos in Trüberbrook
01:39:44
Meine Damen und Herren, was ist gleich viermal für den Deutschen Computerspielpreis nominiert und gehört zu den schwächsten Spielen, die Sebastian und Jochen in den letzten Jahren gespielt haben? Die Antwort lautet Trüberbrook, ein klassisches Point&Klick-Adventure, das den Charme von Lucas Arts und Serien wie Twin Peaks einfangen will – mit der Betonung auf „will“. Denn hinter der grandiosen Optik im Puppenhausstil und den ausgezeichneten Sprechern (u.a. Nora Tschirner und Jan Böhmermann) steckt ein bemerkenswert verunglücktes Spiel – sowohl mechanisch als auch erzählerisch. Das soll uns freilich nicht daran hindern, bei dieser Gelegenheit auch ein wenig über Adventures im Allgemeinen zu sprechen. Und über die Zukunft dieses Genres, das schon öfter totgesagt wurde als das Dodo. Viel Vergnügen! Timecodes: 00:00 - Einleitung 03:47 - Trüberbook: Entstehungsgeschichte, Studio und Technik 17:27 - Prämisse, vertonung, Gameplay und Rätseldesign 45:50 - Komfortfunktionen, die keine sind, Erzählung, Charakterzeichnung und die DCP- Nominierungen 01:10:31 - Verschenktes Potenzial und Point & Click- Adventures heute 01:33:09 - Wertschätzung
Mar 23, 2019
Heft in die Hand: Die ASM (ft. Christian Schmidt)
01:53:39
Meine Damen und Herren, ich freue mich außerordentlich, zusammen mit Christian Schmidt von Stay Forever dieses neue Format anzukündigen. In „Heft in die Hand“ nehmen Christian und ich ein historisches Spiele-Magazin in die Hand, wälzen alte Ausgaben, sezieren Testberichte und wollen eine Antwort auf die Frage finden, was in den Augen der Redakteure ein gutes Spiel auszeichnet – und wie sich dieser Qualitätsstandard im Laufe der Jahrzehnte verändert hat. Nebenbei werfen wir natürlich auch mehr als nur einen Seitenblick auf die Eigen- und Besonderheiten der jeweiligen Magazine. Den Auftakt macht der Aktuelle Software Markt, kurz ASM, das erste Spiele-Magazin, das Klein-Christian und Klein-Jochen je gelesen haben. Unsere erste Liebe sozusagen. https://www.kultboy.com/ASM-Zeitschrift/2/ Wer in den besprochen ASM-Ausgaben mit- oder nachblättern will, der findet auf den beiden folgenden Seiten die passenden PDFs: Jahrgang 1991 (hier insbesondere die Ausgaben 05/91 und 06/91): http://www.kultmags.com/mags.php?folder=QVNNLzE5OTE= Jahrgang 1992 (hier insbesondere die Ausgabe 01/92): http://www.kultmags.com/mags.php?folder=QVNNLzE5OTI= Bitte beachtet: Da es sich bei diesem Format um eine Kooperation mit Stay Forever handelt und Christian und ich uns die Arbeit teilen, wird die Folge natürlich auch bei den geschätzten Kollegen erscheinen. Bitte beachtet außerdem: Da in diesem Format sehr viel Arbeit und Recherche steckt, erscheint es ausdrücklich nicht monatlich, sondern „when it‘s done“. Lob, Kritik, Fragen und Feedback werden im Forum wie immer gerne entgegen genommen. Wie immer gilt: Die Pilotfolge ist für alle Hörerinnen und Hörer kostenlos, weitere Episoden bleiben Unterstützern ab 5€ vorbehalten. Wer noch kein Unterstützer ist, kann das jederzeit auf www.gamespodcast.de/abo ändern. Wir würden uns sehr freuen! Jetzt aber viel Freude mit der ersten Ausgabe von „Heft in die Hand“! Timecodes: 00:00 - Einleitung: Zum Format und der ASM 10:18 - Aufbau, Zielgruppe und Titelseite 24:02 - Wertungssystem 41:27 - Die ASM in Reinform: Test zu Final Match Tennis und das Gefühl, dazu zu gehören 01:17:17 - Zwischen gutem Stil, Gefälligkeiten und der Vollkatastrophe 01:44:10 - Fazit
Mar 20, 2019
Runde #206: Sexuelle Gewalt & Steam
01:27:26
Nicht nur THQ Nordic hat sich in letzter Zeit ein Ei gelegt, auch PC-Distributions-Primus Steam sorgte für Schlagzeilen: Ein Spiel namens „Rape Day“ versprach dort die Möglichkeit einen vergewaltigenden Psychopathen zu spielen und Valve nahm sich alle Zeit der Welt zu überlegen, ob man so ein Spiel nun auf der eigenen Plattform haben will oder nicht. Die Antwort lautete zwar „nein“, die Begründung jedoch war alles andere als geeignet die Wogen zu glätten. Wir nehmen den Vorfall zum Anlass um mit Nina und Wolfgang über Steams eigenartige Politik zu diskutieren, über den Umgang mit sexueller Gewalt in Computerspielen und anderen Medien, sowie über die verschiedenen Gründe, warum Mord und Totschlag eigentlich so viel salonfähiger sind. Timecodes: 00:00 - Einleitung: Worum es geht und Steams Umgang mit der Situation 18:27 - Warum Rape Day auf Steam nichts verloren hat und zur Bedeutung sexueller Gewalt 43:46 - Sexuelle Gewalt im Kontext von Marketing und zur Legitimation von Gewalt 01:02:24 - Thematisierung von Vergewaltigung im Medium Spiel und der Kampf um Aufmerksamkeit Verweise zu in der Folge erwähnten Medien: Zur Weigerung von Zahlungsdienstleistern pornografische Inhalte zuzulassen: https://www.gamespodcast.de/2018/07/16/pornographie-und-crowdfunding/ Die erwähnte Kolumne von Wolfgang zur USK-(Nicht-)Freigabe von „Gal Gun 2“: https://www.gamespodcast.de/2018/03/14/wortreich_sex/ Das von Andre erwähnte Buch „Ethics in the Virtual World“: https://www.amazon.de/Ethics-Virtual-World-Morality-Psychology-ebook-dp-B00NHSH2PI/dp/B00NHSH2PI/ref=mt_kindle?_encoding=UTF8&me=&qid= Weil uns neulich ein paar von euch wunderbaren Menschen erneut nach unserem Amazon-Affiliat-Link gefragt haben: http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=aufeinbier-21&site=home
Mar 16, 2019
Runde #205: Und dann drucken die ein Spiele-Magazin!
01:39:26
Liebe Freunde, in diesem Podcast widmen wir uns einem Projekt, das ein wenig wirkt, als würde der Jurassic Park gebaut, während die kataklyptische Aschwolke noch den Himmel bedeckt. Denn da bringen ein paar Leute tatsächlich seit ein paar Jahren ein neues, gedrucktes Spielemagazin heraus. Und das tun sie auch nocht mit Verlust! Wir haben uns, nachdem wir auf das Gain Magazin gestoßen sind, sofort ein paar Ausgaben angeschaut und ein Gespräch mit den Machern aufgezeichnet. Heute unterhalten sich Jochen und Sebastian also mit dem Herausgeber Michael Hejzner (https://twitter.com/michal_hejzner) sowie dem André Olbrich (https://twitter.com/dantierre), dem Chefredakteur des Magazins. Wir wollen dabei herausfinden, was sie dazu antreibt, heutzutage noch ein gedrucktes Spielemagazin zu veröffentlichen, wie sie es positionieren und finanzieren und welche Kompromisse sie dabei eingehen. Da wäre etwa die Tatsache, dass die Autoren der Texte derzeit noch keine Bezahlung erhalten. Und freilich üben wir auch Manöverkritik. Wir beobachten, entdecken, kritisieren und loben. Als altgediente Print-Redakteure war es für uns äußerst spannend und unterhaltsam, das Gain Magazin sowie seine Macher mal einem prüfenden Blick zu unterziehen. Wenn ihr das auch machen wollt, haben wir nachfolgend auch eine Leseprobe aus dem Heft 7 in PDF-Form vorbereitet: http://www.gamespodcast.de/wp-content/uploads/2019/03/Leseprobe-Ausgabe7.pdf Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung 07:39 - Die Gain: Ursprünge, Finanzierung und Marketing 28:52 - Inhaltliches und Positionierung auf dem Markt 54:48 - Design, Layout und Arbeitsorganisation 01:21:31 - Fazit und Zukunft des Projekts
Mar 09, 2019
Runde #204: 428 Shibuya Scramble (ft. SpeckObst)
02:48:46
Viele von euch werden vermutlich gleich denken: „Das interessiert ja keine Sau“. Aber HALT! MOMENT! Hört uns an! Wir besprechen diesmal eine Visual Novel. STOOOPPP, nicht weglaufen! Es ist nicht irgendeine Visual-Novel, sondern „das japanische 24“! Eines von kaum mehr als 20 Spielen, die jemals die Höchstwertung vom japanischen Hausmagazin Famitsu erhalten haben. Laut diversen US-Magazinen ein „Meisterwerk“! Und da müssen wir doch mal schauen, was es mit dem Ding so auf sich hat – und ihr müsst euch das anhören. Ja, müsst. Das ist eine der nicht-optionalen Folgen, sorry. Obendrein feiert unsere Nina ihre Premiere im Sonntagspodcast und wir haben uns mit Björn vom Youtube-Kanal SpeckObst einen Japan-Kenner zur Verstärkung eingeladen. Also, viel Spaß! Hier übrigens, findet ihr Björns Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC6P0k6iVUyvT_8oVwdgidag Timecodes: 00:00 - Einführung 07:10 - Prämisse, Story, Produktions- und Entwicklergeschichte 32:59 - Inszenierung, Ästhetik und japanische Erzähltraditionen 01:30:22 - Logiklücken, Frauen- und Männerbilder und Ausländerfeindlichkeit 01:56:43 - Fazit und Preis 02:19:42 - Spoilerteil
Mar 02, 2019
Runde #203: Apex Legends (ft. Stefan Köhler)
02:32:01
„Wir müssen über Apex sprechen, das macht so viele schlaue Dinge“, sagte Sebastian. Und nach kaum einer Woche Quengeln, quälte sich dann auch einer der beiden Altvorderen von The Pod hinter die Maus, um sich das Spiel anzuschauen. In diesem Sonntagspodcast, analysieren wir nun das Gameplay von Free-2-Play-Shootingstar Apex Legends rauf und runter, das zwar nicht wie mancherorts behauptet den BR-Shooter revolutioniert, aber wirklich sehr viele schöne, intelligente Designelemente zusammenführt und weiterdenkt. So sehr, dass sich sogar Andre zähneknirschende Anerkennung abringen lässt. Um die nötige Dosis Shooterkompetenz hinzuzufügen, beehrt uns außerdem ein weiteres Mal unser Ex-Kollege und GameStar-Shooter-Experte Stefan Köhler. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Einführung 05:34 - Aus dem nichts ganz nach oben 27:29 - Ein Best of des Game Design: Spielprinzip und Team- Mechaniken 01:00:16 - Bewegung, Leveldesign und Belohnungen für aggressives Spielen 01:37:49 - Shooter- Gameplay und Wiederbelebung 01:54:52 - Spielgefühl, Monetarisierung, USK- Freigabe 02:14:15 - Schwächen, Fazit und Zukunftsprognosen
Feb 23, 2019
Runde #202: Die Zukunft ist umsonst (ft. Teut Weidemann)
01:56:57
Meine Damen und Herren, nachdem wir gerne die Dachlatten in Richtung Free2Play, Games as a Service und Lootboxen schwingen, haben wir uns heute einen waschechten Experten und glühenden Verfechter dieser Geschäftsmodelle eingeladen: Teut Weidemann ist wieder im Podcast und sieht eine kostenlose Spiele-Zukunft heraufziehen. Und Teut kennt sich mit sowas aus, schließlich berät er Firmen wie Ubisoft bei der Umsetzung, Gestaltung und Monetarisierung dieser Modelle. Kein Wunder also, dass in dieser Sonntagsfolge gelegentlich die Fäuste und argumentativen Fetzen fliegen. Aber anders macht's ja auch keinen Spaß. Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung 03:14 - Marktentwicklung im free2play- Sektor 26:22 - Ist das Schund? Unterschiede im Game Design 58:04 - Wie geht es weiter auf dem Triple A- Markt? 01:12:50 - Von Finanzierungsmodellen, Marketing und Glücksspiel- Vorwürfen bei free2play
Feb 16, 2019
Runde #201: Resident Evil 2
01:55:17
Mit Resident Evil 2 kehrt dem Vernehmen nach der König des Survival-Horrors auf seinen angestammten Thron zurück. Jubelnde Untertanen streuen 90er-Wertungen auf seinen Weg. Aber hat der heimkehrende Monarch solche Lobpreisungen verdient, nur weil er unterwegs mal in der Anti-Aging-Klinik Halt gemacht hat? Hatten wir uns nicht alle irgendwie darauf geeinigt, dass Demokratie eh besser ist? Wir zerpflücken ihn mal in aller Ruhe und schauen, welche Körperteile tatsächlich noch gut in Schuss sind und wo er unsere Geduld überstrapaziert, wie diese Metapher. Achso- Tickets für unseren baldigen Hamburg- Liveauftritt bekommt ihr übrigens hier: https://www.tivoli.de/programm-tickets/podcastfestival-hamburg/ Timecodes: 00:00 - Einführung 03:27 - Prämisse, Story und Vergleich zum Original 25:26 - Gameplay und Gegnerdesign 44:06 - Schwierigkeitsgrad 58:46 - Spieldauer und die Solokampagnen 01:14:05 - Gameplay- Einschübe, Technik und Rätsel 01:36:10 - Rechtfertigt das 90er- Wertungen?
Feb 09, 2019
Runde #200: Die Zweihundert sind voll (wir auch?)
02:24:03
Die 200 sind voll – aber sind wir es auch? Das ist nur eine der vielen spannenden Fragen für den großen Jubiläumspodcast. Zur Feier von 200 Folgen „Auf ein Bier“ stellen wir uns nämlich selbst auf den Prüfstand und klopfen die steilen Thesen der ersten Podcast-Episoden auf ihren prophetischen Wahrheitsgehalt ab. Schließlich sind wir jetzt vier Jahre weiser. Sind AAA-Spiele also immer noch irgendwie … naja … scheiße (Folge #2)? Sollte man die Sache mit den Zahlenwertungen lieber bleiben lassen (Folge #1)? Und sind Publisher heute vielleicht doch böse – oder zumindest böser als sie damals waren (Folge #7)? Reisen Sie zurück mit uns in eine längst vergessene Zeit, als der Ton noch blechern, die Witze noch lustig und Andrés Bier noch aus dem Asiamarkt war. 200 Folgen „Auf ein Bier“. Wer hätte das gedacht? (Ich. - Anmerkung von A.P.) Timecodes: 00:00 - Einführung 09:34 - Sind AAA- Spiele immer noch so scheiße? 42:16 - Zur Subjektivität von Spielewertungen, der Entwicklung der Branche und Schreiben als Handwerk 01:23:03 - Der Mythos vom bösen Publisher und Unternehmensstrukturen
Feb 02, 2019
Runde #199: The Quiz II
01:37:33
Das große The Pod Quiz kehrt zurück – diesmal mit Jochen, Sebastian und Quizbutton-Erfinder und Ex-Quiz-Moderator Dominik! Und diesmal müssen sich die wackeren Kandidaten nicht nur durch fünf gnadenlose Runden voller erbarmungsloser Fragen hindurch bewähren – sondern durch fünf Runden von Andre erdachter Quizrunden. Hier der Link zu den Tickets für unseren Liveauftritt in Hamburg: https://www.tivoli.de/programm-tickets/podcastfestival-hamburg/ Abstimmen beim Podcast-Preis: https://podcastpreis.de/poll/kommerziell/ Timecodes: 07:07 - Regeln 11:39 - Runde 1: Zum Warmwerden 22:33 - Runde 2: Rollenspiele 36:04 - Runde 3: Retro 50:43 - Runde 4: Die verrückte Runde 01:12:44 - Runde 5: Was denkt die Community?
Jan 26, 2019
Runde 198: Konsole vs. PC Master Race
01:59:12
Liebe Freunde, diesmal machen wir eine ganz altes, ranziges Fass auf. Denn wir machen einen „PC versus Konsole“-Podcast. Dabei wollen wir allerdings weniger darüber streiten, welche Plattform die bessere ist, sondern vielmehr darüber sprechen, warum dieses Thema so gerne diskutiert wird und warum PC-Enthusiasten teils extrem leidenschaftlich für ihre Plattform werben. Wir betrachten dabei ihre Argumente, wir sprechen über den Begriff der „PC Master Race“ und darüber, wie sich PC und Konsole eindeutig unterscheiden – aber was bedeutet das am Ende? Wir hoffen, diesem gut abgehangenen Thema noch ein paar neue Gedanken oder ungewöhnliche Ansichten abzuringen. Und zuletzt noch einmal der Hinweis: Wir finden beide Plattformen gut und werden in der Sendung lange nicht alle Aspekte und Argumente, die das Thema hergibt, ansprechen. Erst recht werden wir keinen „Gewinner“ küren und ebenso wenig ist es unsere Absicht, die Begeisterung von Fans von Konsole oder PC infrage zu stellen. Viel Spaß bei dieser Sendung! André, Jochen & Sebastian Weiterführende Links: Die PC Master Race auf Reddit: https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/ Der dort verlinkte Guide „Why PC“ https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/wiki/guide Timecodes: 00:00 - Einführung 09:34 - Religiöser Eifer oder Augenzwinkern? Diskurs und woher der Begriff der PC Master Race kommt 32:17 - Grafische Leistung, Komfort, Kosten und weitere Unterschiede 01:09:23 - In Spieleredaktionen 01:19:04 - Interface- Design, Konsolen- Hardware, (Weiter-)Entwicklung von Spielen und die Sonderrolle von Nintendo
Jan 19, 2019
Runde #197: Lob, Tadel und Unverständnis
01:49:22
Sebastian wollte loben, tadeln und Unverständnis äußern, als wären wir englische Gouvernanten. Andre und Jochen waren sich sicher, dass sie zumindest zwei dieser Anforderungen erfüllen können. Und so ging’s los in eine wilde Folge über geliebte und gehasste Spielerfahrungen. Timecodes: 00:00 - Einführung 09:38 - Zeitlich begrenzte Demos 27:30 - Beeindruckende Demos 36:42 - Todesanimationen und Gore 53:56 - Lore in Rollenspielen und schlecht erklärte Spielsysteme 01:17:37 - Crafting und Inventory- Management 01:36:39 - Singleplayer- DLCs und ein drohender Plattformenkrieg auf dem PC
Jan 12, 2019
Runde #196: Der Hype um Fornite (feat. Fortnite-Coach Daniel)
01:50:46
Liebe Freunde, in dieser Folge widmen wir uns einem Thema, das eigentlich 2018 bereits in aller Munde war. Wir sprechen über den Hype um Epic Games Fortnite: Battle Royale. Und das tun wir ohne Bier. Und ohne Jochen, ohne André. Stattdessen unterhält sich Sebastian mit dem Fortnite-Profi Daniel Keller, der außerdem auch Coachings für Fortnite anbietet. Er erklärt, was den Hype an Fortnite ausmacht, auf welche Weise Profis das Spiel anders spielen als die meisten der 80 Millionen aktiver Spieler. Er beschreibt, wie schwierig das Dasein als Pro angesichts eines extrem unbeständigen Meta-Spiels ist, er erzählt von der Goldgräber-Stimmung angesichts der irrsinnigen E-Sports-Turnierprämien und er verrät, wie er selbst trainiert und wie er andere berät, damit sie bei Fortnite besser werden. Es ist ein Gespräch über den Hype um Fortnite, mit einem, aus dem dieser Hype regelrecht heraussprudelt. Weiterführende Links: Daniels Coaching-Profil & Daniels Twitch-Kanal Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung: Fortnite und seine Bedeutung für das Battle Royale- Genre 24:02 - Woher der Hype kommt, Mikrotransaktionen und Cheating 42:27 - Kein guter Zuschauersport? Was Fortnite gegen das Campen tut und was ihm noch fehlt 01:05:47 - Fortnite- Coaching 01:26:15 - Wie man relevant bleibt, die Zukunft des Genres und zur Rolle von Twitch
Jan 05, 2019
Runde #195: Der große Jahresaublick 2019
02:24:07
Wie es inzwischen gute Tradition ist, werfen wir mit der letzten Folge des Jahres einen Blick voraus: Welche Spiele bringt 2019 – und auf welche davon freuen wir uns? Welche Trends lauern, werden neue Konsolen angekündigt, geht der Siegeszug der Service Games unvermittelt weiter? Das alles und noch viel mehr gibt’s in der letzten Episode des Jahres 2018 auf die Ohren. Rutscht gut ins neue Jahr und bis 2019! Timecodes: 00:00 - Einführung 11:30 - Erstes Quartal 43:25 - Zweites Quartal, HDR und die Frage nach der nächsten Konsolengeneration 01:19:40 - Restjahr 01:43:34 - Trends in der Spielelandschaft
Dec 29, 2018
Runde #194: Der große Blick zurück auf 2018
01:59:35
Ganz traditionell und besinnlich blicken wir am vierten Advent zurück auf das Spielejahr 2018: auf Highlights und Enttäuschungen, wichtige Trends und kontroverse Diskussionen. Und wenn wir „besinnlich“ sagen, dann meinen wir natürlich auch „besinnlich“. Wir kämen in dieser besinnlichen Folge also nie auf die Idee, uns zu ärgern oder zu zanken. Wir doch nicht! Niemals nie nicht! Ach, sind wir besinnlich! Frohe Weihnachten! Timecodes: 06:05 - Spiele des Jahres 27:39 - Enttäuschungen und Überraschungen 37:49 - Battle Royale und Roguelikes 58:01 - Was liegengeblieben ist 01:05:27 - Von Walking Simulators und emotionalen Höhepunkten 01:13:06 - THQ Nordic und Microsoft im Shopping Spree 01:26:46 - Crunch 01:41:19 - Lootboxen und Alkoholkonsum
Dec 22, 2018
Prototyp: Feierabendbier
01:39:12
Im neuen Format „Feierabendbier“ ist der Name Programm. Wir machen nämlich Feierabend und uns ein Bier auf – und plaudern dabei ebenso unvorbereitet wie ungezwungen über all jene Sachen, die in den letzten Wochen passiert sind, ohne dass wir einen eigenen Podcast darüber gemacht hätten. Zum Beispiel das frisch angekündigte Rollenspiel von Obsidian. Oder der neue Store von Epic, von dem manche behaupten, er könne Steam Konkurrenz machen. Oder der deutsche Entwicklerpreis und die daran anschließende Frage, ob man in diese deutsche Branche wirklich 50 Fördermillionen pumpen muss. Eröffnen Sie sich also ruhig auch ein Fläschchen. Irgendwo auf der Welt ist bestimmt schon Feierabend. Beeeeestimmt. Timecodes: 07:19 - Die Game Awards: Neues von Obsidian,... 25:40 - ... Far Cry in der Postapokalypse, Mortal Kombat und ein neues Dragon Age 39:48 - Förderung und Zustand der deutschen Entwicklerszene 01:09:20 - Der Epic- Store
Dec 18, 2018
Runde 193: Settings
01:50:18
Liebe Freunde und Mitspieler, heute schnappen wir uns mal wieder ein Meta-Thema für „Auf ein Bier“: Settings. Und damit sind keine Einstellungen gemeint, sondern Szenarien. Die Post-Apokalypse als Schauplatz und Handlungsrahmen etwa sprechen wir an. Und wir identifizieren, warum sie insbesondere für Game-Designer ein sehr dankbares Setting ist. Auch SciFi und Fantasy behandeln wir. Oder moderne Settings, die aber aus guten Gründen die 90er als konkrete Ära bevorzugen. Und dann gibt es noch ein Setting, an dem sich die Geister der Podcaster scheiden … aber hört einfach selbst. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Jochen, André & Sebastian Timecodes: 09:47 - Settingwechsel innerhalb von Serien 20:38 - Postapokalypse oder der Kollaps der etablierten Welt 42:47 - Krieg 49:15 - Science Fiction, Steampunk und Cyberpunk 01:03:55 - Nostalgische Settings, Raumstationen und der Weltraum 01:18:28 - Zeitgenössische urbane Settings 01:28:20 - Feudales Mittelalter (und ob sich das im Westen verkaufen lässt) 01:38:20 - Horror ohne Regeln und Naturkatastrophen
Dec 15, 2018
Prototyp: Aber warum?
00:54:48
In unserem neuen Format „Aber warum?“ tut Andre, was ihr schon immer wolltet! Nein, nicht das, ihr Ferkel!! Die ANDERE Sache: Er erzählt von all den Spielen, die er diesen Monat nur mal kurz angespielt hat, wie er darauf gestoßen ist und ob er den Kram nun weiterspielen wird – oder sich doch einfach eine Impulskontrollstörung auf Steam eingesteht. Und weil er das alles Jochen erzählt, fällt hin und wieder unter Tränen über die verbrannten Podcast-Millionen der Satz: „Aber warum?“ Timecodes: 01:04 - One Bullet, One Life 08:53 - The Hex 17:01 - Immortal Redneck 27:55 - Simmiland 35:28 - Shelter
Dec 12, 2018
Weltherrschaft XXIX: Neue Podcasts braucht das Land
00:39:48
Kurz vor Weihnachten könnte man eigentlich die Füße hochlegen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen, aber das ist erstens langweilig und zweitens … nun ja, langweilig. Also kündigen wir kurzerhand zwei neue Formate an, die auch gleich im Dezember Premiere feiern. Und zwar nicht irgendwelche Formate von irgendwelchen Leuten, sondern von und mit André und Jochen – und Bier! Ist das was? Das ist was! Timecodes: 01:29 - Der Podvent 03:22 - Aber warum? 10:14 - Oldschool- Talk mit Jochen und Andre 17:38 - Weihnachtsgeschichten 24:00 - Live- Auftritt im Februar 29:33 - Rückkehr der Anekdoten 31:31 - Altbier extended: Die Geschichte der Spielekritik
Dec 11, 2018
Runde #192: Fallout 76
02:22:12
Jochen und Andre haben Fallout 76 gespielt und waren zunächst mal sehr angetan: Eine tolle Spielwelt, das Gefühl eines einsamen Wanderers durch die postapokalyptische Einöde und dazu ein bewährtes Rollenspielsystem. Wieso findet alle Welt das so schrecklich? Nun… Timecodes: 00:00 - Einführung 09:41 - Prämisse und Gameplay 15:44 - Keine NPCs? 27:47 - Environmental Storytelling und Spielwelt 45:12 - Bugs und Technik 01:08:50 - Online- Spiel und Recycling von Assets und Spielsystemen 01:47:04 - Charaktersystem und Events 02:08:54 - Fazit und Wertschätzung
Dec 08, 2018
Runde #191: Immersion ist, wenn‘s wenig klemmt (Foren-Fragen-Frühschoppen)
01:34:58
Der Foren-Fragen-Frühschoppen kehrt zurück! Diesmal haben wir die Mailbag-Threads der letzten zwei Jahre nach unbeantwortet gebliebenen, interessanten Diskussionsanreizen durchforstet und sprechen gemeinsam darüber, was Immersion eigentlich bedeutet und wie sie entsteht, darüber warum Umfang so hoch geschätzt wird, über die Schwierigkeiten der Archivierung von Computerspielen und die Begeisterung für Körperausscheidungen auf Youtube. Timecodes: 00:00 - Einführung 10:27 - Immersion 37:11 - Archivierung alter Spiele 57:43 - Umfang über alles 01:17:55 - SCUM
Dec 01, 2018
Runde #190: Die Geschichte der Contoller
02:12:29
Liebes Spieler, liebe Freunde, dieses Mal reisen André und Sebastian zurück in die Vergangenheit. Und dort stöbern sie zwei Dinge auf. Zum einen die Ursprünge und die Geschichte der Videospiel-Controller – mit dem Fokus auf Joysticks, Gamepads sowie Maus & Tastatur. Und wenn sie schon mal in der Vergangenheit sind, dann fehlt es freilich nicht an Nostalgie und Anekdoten. Kurzum: Wir würden uns freuen, wenn ihr uns zwei Stunden eurer Zeit schenken würdet, um euch mit zusammen uns an die Evolution der Videospiel-Steuerung zu erinnern und nebenbei jede Menge unnützes Wissen zu erwerben. Press F to pay respect. André & Sebastian Timecodes: 00:00 - Einführung 03:38 - Der Joystick 41:10 - Das Gamepad 01:20:59 - Maus und Tastatur
Nov 24, 2018
Crossover-Alarm: Der Buchpodcast zu H.P. Lovecraft
01:25:56
Parallel zu unserer Sonntagsfolge über das neue Call of Cthulhu-Spiel nehmen sich Jochen und Falko in einer Crossover-Folge ihres Buchpodcasts Kapitel Eins die gleichnamige Kurzgeschichte und quasi nebenbei auch noch das ganze Werk von H.P. Lovecraft vor. Wer also seine Horror- und Lovecraft-Kenntnisse ein auffrischen und wissen möchte, wie literarisch wegweisend und rassistisch der alte H.P. wirklich war (Spoiler: schon ziemlich, beides), der ist hier genau richtig. Timecodes: 03:22 - Wer ist H.P. Lovecraft? Zur Person und ihrem literarischen Einfluss 24:09 - Cthulhus Ruf 56:19 - Die Musik des Erich Zann 01:04:35 - Adaption in anderen Medien und abschließendes Fazit
Nov 17, 2018
Runde #189: Call of Cthulhu
01:54:52
Crossover-Alarm: Was Marvel und Capcom können, können wir auch! Entsprechend erscheint zeitgleich zu dieser Folge auch eine Ausgabe unseres Schwesterpodcasts „Kapitel Eins“ in dem sich Jochen und Falko Löffler die Original-Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft vorknöpfen! In dieser Folge Auf ein Bier hingegen, geht’s nur kurz darum WIE rassistisch der gute Lovecraft nun eigentlich gewesen ist, bevor Andre und Jochen das Spiel von Focus Interactive auseinander nehmen. So richtig gut fanden sie es nämlich nicht… aber dann doch irgendwie unterhaltsam…oder doch nicht? Eine seltsame Mischung war’s auf jeden Fall, die es in diesem Podcast aufzuarbeiten gilt! Timecodes: 00:00 - Einführung und Vorab- Fazit 10:22 - Prämisse, Protagonist und Vertonung 19:45 - Zur Vorlage: Lovecraft in Computerspielen und als Person 35:25 - Was das Spiel damit anfängt 49:09 - Von Survival Horror, Trash- Charme und entsetzlichem Gameplay 01:11:09 - Narration, Dialoge und RPG- Elemente 01:29:46 - Technik, Musik und Sound 01:48:17 - Fazit und Wertschätzung
Nov 17, 2018
Weltherrschaft Spezial: Willkommen bei The Pod, Nina Kiel!
00:32:02
Meine Damen und Herren: Freuen Sie sich mit uns, denn ab Dezember verstärkt Nina Kiel, die ihr alle bereits aus „Touchscreen“ kennt, als fünfte feste Podcasterin das Team von The Pod! Warum wir das machen, was Nina bei uns vielleicht so vor hat, was das alles kostet und welch hochspannenden Hintergrund Nina so mitbringt – das erfahrt ihr alles in dieser Sonderausgabe der Weltherrschaft! Viel Vergnügen und Tassen…Verzeihung…Krüge hoch! Timecodes: 00:00 - Hurra! Nina ist dabei! 07:07 - Neue Formatideen 14:18 - Ninas Background 21:53 - Das liebe Geld
Nov 13, 2018
Runde #188: Ein teuflischer Shitstorm
02:02:26
Heute machen wir uns ganz altmodisch ein Bier auf und reden mal wieder über aktuelle Meldungen. Dass Blizzard ein Mobile-Diablo plant und die Fans überhaupt nicht amüsiert sind, zum Beispiel. Oder dass eine englische Webseite einen Millionenbetrag an eine karitative Einrichtung spendet, um einem Rechtsstreit mit Rockstar zu entgehen. Oder dass man sich vor Remakes und Remasters kaum noch retten kann. Themen wie gemacht für Auf ein Bier. Wohl bekomms! Timecodes: 00:00 - Einführung 05:52 - Diablo Immortal 37:43 - Remakes und Remasters 01:02:00 - Leaks 01:28:32 - Verschwendete Lebenszeit
Nov 10, 2018
Extrarunde: Spoilercast Red Dead Redemption 2
01:29:43
Eine wirkliche Analyse der Geschichte von Red Dead Redemption 2 ist ohne Spoiler nicht möglich. Daher liefern wir diese nun separat nach und spoilern HEMMUNGSLOS Red Dead Redemtion 1&2 um die Geschichte von Arthur Morgan als tragischem Helden nachzuzeichnen, Parallelen zur aktuellen politischen Situation in den USA aufzuzeigen, strukturelle Gemeinsamkeiten mit dem Mafia- und Yakuza-Genre zu verhandeln, religiöse Symbolik zu interpretieren und zu erklären, warum uns das Ende des Spiels gut gefallen hat – das Ende Ende aber nicht. Timecodes: 02:25 - Die Geschichte und Arthur Morgan 29:47 - Charakterzeichnung und -entwicklung 49:16 - Übergeordnete Motive und moderne Themen 57:42 - Die Darstellung von Gewalt und moralisches Verhalten in der Spielwelt 01:05:53 - Der Epilog 01:16:16 - Das Ende
Nov 07, 2018
Runde #187: Red Dead Redemption 2
02:28:53
Ein Metacritic-Schnitt von 97, Jubelstürme und euphorische Berichte so weit das Auge reicht: Red Dead Redemption 2 gefällt offenbar jedem. Aber gefällt es auch den drei biertrinkenden Spiele-Connoisseuren? Diese gewichtige Frage klären wir in der möglicherweise längsten Auf ein Bier-Folge aller Zeiten. Denn unabhängig davon, ob man dieses Red Dead Redemption 2 nun für ein Meisterwerk oder „nur“ ein gutes Spiel hält – es liefert mehr interessanten Diskussionsstoff als die meisten anderen AAA-Spiele. Oder um es mit Jochen zu sagen: Der Hype war durchaus gerechtfertigt – bloß aus ganz anderen Gründen. Hier übrigens noch die beiden kurz im Intro angesprochenen Links zum Live-Auftritt in Köln und zum Buchpodcast: Live-Auftritt: https://podcastfestival.de/app.php?view=artist&id=4#tour10 Buchpodcast: www.buchpodcast.de Timecodes: 00:00 - Einführung 09:10 - Den Hype wert? 16:16 - Prämisse, Story und Gameplay 26:12 - Das Gefühl von Gewicht - positiv wie negativ 34:37 - Eine Spielwelt zum Bingen 45:47 - Progressionssystem 57:55 - Unfassbarer Detailgrad 01:06:23 - Steuerung und Saint Denis 01:18:58 - Darstellung von Leid 01:29:42 - Die Bande 01:46:54 - Story und Missionsdesign 02:15:41 - Wertschätzung
Nov 03, 2018
Runde #186: Assassin’s Creed Odyssey
02:14:02
Wir waren im alten Griechenland um herauszufinden, ob’s denn nun wirklich im Grunde nur ein Ägypten mit mehr dorischen Säulen geworden ist, oder ob Assassin’s Creed Odyssey einen eigenen Charakter entfalten kann. Wir sprechen außerdem über das eigenartige laxe Verhältnis dieser Spielwelt zum Thema Mord und Totschlag, über XP-Booster gegen Echtgeld, über Gummiband-Level und auch darüber, warum Andre zwanghaft Menschen von Klippen geworfen und dabei Selfies gemacht hat. Timecodes: 00:00 - Einführung 05:32 - Prämisse 14:29 - Neuaufguss von Origins? Neue Features 46:54 - This is Sparta! Das Kampfsystem 01:01:17 - Progression und XP- Booster 01:21:02 - Story, historische Akkuratesse und Fantasy- Elemente 01:52:24 - Gewalt und Mord in der Spielwelt 02:02:08 - Wertschätzung
Oct 27, 2018
Runde #185: Und jährlich grüßt die Franchise
01:40:21
Wir alle sind inzwischen daran gewöhnt, dass bestimmte Spielereihen jedes Jahr eine neue Ausgabe auf den Markt werfen. Aber: Wieso ist die jährliche Veröffentlichung eigentlich so beliebt und lukrativ? Wie schnell ermüdet das Interesse der Spieler an solchen Dauerbrennern und mit welchen Mitteln können Entwickler entgegenwirken? Und in welchen Fällen können es sich AAA-Franchises erlauben, zwischendrin immer mal ein paar Jahre Pause zu machen? Hier noch schnell ein Fingerzeig für die Zu-Spät-Geborenen, damit euch die Retro-Gags nicht entgehen: https://www.youtube.com/watch?v=-pMCoMkm34k Timecodes: 00:00 - Einführung 05:05 - Warum überhaupt Franchises und jedes Jahr ein neuer Teil? 25:21 - Das Risiko in Neuem und Monetarisierungsveränderungen 35:32 - Franchise- Fatigue 56:41 - Immer dasselbe Spiel? 01:12:27 - Die Franchise frisch halten: Setting, Tonalität, Reboots und Neuinterpretationen 01:29:50 - Spielereihen ohne jährlichen Turnus 01:35:50 - Gewinnspiel
Oct 20, 2018
Runde #184: Jochen auf der EGX und im Tank
02:11:32
Jochen war auf der neuen Spielemesse EGX in Berlin um an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Spielejournalismus in der Krise“ teilzunehmen – hat sich aber nebenbei natürlich auf der Messe umgeschaut und sogar ein paar Eindrücke zu Days Gone, Hitman und Anno 1800 eingesammelt. Damit nicht genug, war er außerdem eingeladen an einem Think-Tank des Grimme-Instituts teilzunehmen. Vermutlich, weil man dort mal wieder den Tiger in den Tank packen wollte – roar!! Über all das und vieles mehr, erstattet er nun im heimischen Podcasthafen Bericht! Timecodes: 00:00 - Einführung 06:37 - Jochens Messebesuch, oder: Wer oder was ist ein EGX und hat das Zukunft? 37:10 - Kurze Worte zu Spider-Man und dem neuen Metro 41:44 - Days Gone 51:13 - Anno 1800 01:02:23 - Hitman 2 01:17:14 - Assassins Creed: Odyssey 01:20:34 - Von Podiumsdiskussionen und Influencern 01:43:24 - Jochen im Think Tank
Oct 13, 2018
Weltherrschaft XXVIII: Von Spotify, Büchern und Entwicklungsplänen
00:47:49
Beim letzten Mal haben wir euch über unseren Schwesterpodcast Kapitel Eins erzählt. Diesmal verrät euch Jochen, wie gut das neue Angebot für Leseratten denn so gestartet ist. Außerdem konsolidieren wir für euch mal wieder unsere aktuelle finanzielle Entwicklung und sprechen über die Pläne für ein paar technische Verbesserungen in den kommenden Wochen und Monaten. Ach ja: Auf Spotify sind wir auch noch – und wie das passiert ist, ist eine ganz besonders spektakuläre Geschichte (nicht)! Timecodes: 00:00 - Einführung 01:06 - Jochens Buchpodcast 12:53 - The Pod auf Spotify 16:42 - Podcast- Festival Januar 2019 21:34 - Dollar- Kurs und aktuelle Zahlen 34:39 - Website und Lars war ausgefallen 40:07 - Feedzugang soll einfacher werden
Oct 10, 2018
Runde #183: Shadow of the Tomb Raider
02:13:42
Im großen Finale ihrer neuen Origin-Story wandelt sich Lara Croft diesmal total endgültig und final und diesmal wirklich zu…der…finalen, endgültigen und totalen Lara Croft. So hat man uns das zumindest versprochen. Das Ergebnis ist ein Spiel mit vielen guten Ideen, die aber alle nicht so richtig zünden. Zusammen mit unserem Hausarchäologen Dom Schott sprechen wir darüber, wieso das Pulver vom neuen Tomb Raider so nass geworden ist und klären auch gleich die Frage, ob Dom selbst sich lieber mit einer Peitsche über Abgründe schwingt, oder ob er eine Kletteraxt bevorzugt. Timecodes: 00:00 - Einführung 09:10 - Stimmungsblitzlicht zu Beginn 13:22 - Story- Prämisse 35:08 - Gameplay, Grafik und Inszenierung 48:14 - Crafting, Skilltree und KŠmpfe 01:17:52 - Spielwelt und Exploration 01:29:41 - Der Charakter Lara Croft und fehlende Originalität 01:53:48 - Rätsel 02:03:07 - Fazit und Wertschätzung
Oct 06, 2018
Runde #182: CrossCode (ft. Felix Klein)
01:51:41
Der eine oder andere wird das Titelbild der heutigen Episode sehen und denken: „Mäh! Noch so ein Japan-Spiel!“. Aber HALT! CrossCode sieht zwar aus wie ein JRPG, stammt aber aus Deutschland. Das allein wäre schon ungewöhnlich. Noch dazu ist es aber eine hochinteressante Mischung aus Zelda-artigem Actionrollenspiel, Twinstick-Shooter und klassischem Rollenspiel. Es ist anspruchsvoll, randvoll mit cleveren Ideen und es ist richtig gut. Felix Klein, Mitgründer des Entwicklungsstudios Radical Fish Games, ist in dieser Folge zu Gast bei uns um über die Entwicklungsgeschichte des Spiels zu sprechen und sich vor allem live unserer Kritik am Spiel zu stellen, an der es trotz des anfänglichen Lobes NATÜRLICH nicht mangelt. Timecodes: 00:00 - Einführung: Entstehungsgeschichte 07:18 - Prämisse und Vorbilder 16:50 - Overkill zum Einstieg 25:46 - Story und Spielsysteme 01:04:24 - Patches, Finanzierung, Reviews auf Steam und die Kooperation mit Deck 13 01:35:59 - Musik und Sound Design 01:38:10 - Fazit 01:42:45 - Was die Zukunft bringt
Sep 29, 2018
Runde #181: Der NPC, das unbekannte Wesen
01:45:22
Liebe Freunde, dieses Mal beackern Sebastian und André erneut ein sehr weites Feld - nämlich das der NPCs, der Non-Player-Charaktere, der Nicht-Spieler-Figuren. Da könnten wir wochenlang drüber reden und hätten dennoch nicht jeden Aspekt benannt. Aber immerhin - wir knöpfen uns so einige vor. Etwa den NPC, der offene Spielwelten bevölkert, den Realismus, den Wert eines NPC-Lebens und die Tatsache, dass Spieldesigner Peter Molyneux mit einigen seiner legendären Ideen wirklich visionär unterwegs war. Ja, wir geben Molyneux Recht! In dieser Folge! Wieso, erfahrt ihr, wenn ihr die Ohren spitzt. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören, Euer The-Pod-Team Kapitel: 00:00:00 Wir reden über Wasser und Kaffee 00:02:44 NPC werten Spielwelten auf 00:20:48 Über Realismus und Spielsysteme 00:31:48 Was ist ein NPC-Leben wert? 00:41:45 Vom NPC, der in Erinnerung bleibt 00:58:39 Gedanken zu Begleitern und KI-Sidekicks 01:10:06 Über Pets und Pixel-Welpen. 01:18:45 Von Milo und Sprach-Assistenten 01:34:52 Welche NPCs die Zukunft wohl bringt?
Sep 21, 2018
Runde 180: Was ist eigentlich Indie?
01:29:46
Liebe Freunde, was sind eigentlich Indie-Spiele? Also, wodurch genau zeichnen die sich aus? Unabhängigkeit? Kreativität? Kleine Budgets? Pixel-Grafik? Nischen-Genres? Wie haben uns mal diesen wunderbar schwammigen Begriff "Indiespiel" gepackt und versucht, ihn zu präzisieren. Wir klappern also ab, was man alles unter "indie" verstehen kann und erarbeiten am Ende auch unsere eigenen Bestimmungs-Regeln für Indie-Titel. Die ist super. Passt immer. Praktisch ein Naturgesetz. Kein Irrtum möglich! Zuletzt ein Hinweis: Diese Folge wurde schon vor einigen Wochen - und zwar vor der Spielemesse gamescom in Köln - aufgenommen. Daher gibt im Podcast Spekulationen über Cyberpunk 2077, die aus heutiger Sicht nicht mehr nötig wären, aber das hat uns nicht begremste, diese wirklich famose Indie-Definition zu erarbeiten. Makellos ist die! Viel Spaß beim Zuhören, Ikarus und seine Freunde vom The-Pod-Team 00:02:58 Wieso reden wir darüber, was genau Indies sind? 00:16:51 Indies, das sind doch die kleinen Studios! 00:25:24 Indies, die sond doch unabhängig! 00:31:14 Indies, da steckt man nicht drin! 00:38:27 Indies, die sind so innovativ! 00:47:55 Indie-Spirit und Indie-Snobismus 00:55:51 Indies, die definieren wir jetzt mal! 01:11:23 Unsere 3-Punkte-Indie-Formel
Sep 13, 2018
Runde #179: Das Auge spielt mit (Thema Grafik)
01:57:11
Liebe Spieler, liebe Freunde, heute sprechen wir mal über Grafik. Und zwar darüber, wie wir die Grafik von Spielen empfinden, wie wir sie bewerten und wie sie sich innerhalb von Jahrzehnten rapide entwickelte. Wir reden über Grafik-Blender, berühmt-berüchtigte Effekte, die Wirkung von Next-Gen-Grafik und darüber, wie seit einigen Jahren die deutlich sichtbaren Grafiksprünge seltener geworden sind. „Grafik“ ist ein weites Feld. André und Sebastian spazieren in dieser Folge einfach drauflos und behandeln das Thema lange nicht umfassend, abschließend oder extrem fokussiert. Aber mit einem Wegbier in der Hand muss das ja auch nicht sein. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
Sep 08, 2018
Gänsehaut: Splatter & Dead Space
01:04:23
Liebe Freunde, im neuen Format "Gänsehaut" geht Dom Schott der Frage nach, warum uns Horrorspiele eigentlich Angst machen — und wie sie das anstellen. Heute und in den kommenden Folgen steht ihm dabei der Filmwissenschaftler Nils Ehring zur Seite, der für regelmäßige, vergleichende Seitenblicke zum Medium des Horrorfilms sorgen wird. Den thematischen Auftakt macht mit Folge 1 der Splatter-Horror, den das Podcaster-Duo am Beispiel von Dead Space eingehend unter die Lupe nimmt. Viel Spaß beim Zuhören!
Sep 06, 2018
Runde #178: Beeeep! Trottel! - Das große The-Pod-Quiz
01:41:13
Web-Genie, Autor und Teilzeit-Quizmaster Dominik Ehrenberg hat fünf Runden mit je zehn brutalstmöglichen Fragen ersonnen, um das Gaming-Detailwissen der Podcaster auf die Probe zu stellen. Je nachdem, wen man fragt, ist ihm das hervorragend gelungen, ist „seine Mutter auch so ne Quizfrage“ oder derjenige muss nochmal dringend auf’s Klo. Euch wünschen wir in jedem Falle viel Spaß beim Hören und mit-raten – und der Weltpremiere des eigens hierfür entwickelten Trottel-Quizbuttons. #weltexklusiv #enthüllung Timecodes: 00:00 - Die Spielregeln 09:29 - Runde 1 23:03 - Runde 2 38:35 - Runde 3 54:26 - Runde 4 01:13:02 - Runde 5 01:35:02 - Zusatzfrage
Sep 01, 2018
Weltherrschaft XXVII: Zahlen, Bücher und Horror!
00:50:10
Bitte atmen Sie tief durch, denn hinter den Pod-Kulissen herrscht mehr Sodom und Gomorra denn je: Andre macht drei (!) Wochen Urlaub, wir benutzen jetzt sogar schon Google-Tabellen, Jochen fremdpodcastet so schamlos wie nie zuvor und dem armen Sebastian, dem sagt ja eh keiner was! Als wäre das nicht erschreckend genug, gibt’s einen konkretren Ausblick auf das kommende Horrorformat von Dom Schott und Nils Ehring, neues zu Geschichte machen und einen Blick auf unseren aktuellen Stand bei Patreon und Steady. Timecodes: 00:00 - Einführung: Der aktuelle Stand 09:39 - Neues Format: Gänsehaut 11:25 - Geschichte machen 14:24 - En Detail: Civ 5 18:25 - Pläne für Well Played 25:24 - Jochens Buchpodcast 34:11 - Wer macht denn sowas und Hardwaretalk 36:39 - Wertschätzungen are coming und Lob für Nina und Dennis 42:13 - Andre macht Urlaub 46:24 - The Surge- Reportage 47:13 - Neues von Wolfgang
Aug 29, 2018
Runde 177: gamescom 2018 – Menschen, Biere, Sensationen
02:17:23
Liebes Spiele-Interessierte, werte Freunde, diese Woche fand in Köln die Spielemesse gamescom 2018 statt, vom 21. bis 25 August versammelte sich die Spielebranche an einem Ort und ließ sich in die Karten blicken. Wir gucken gern in Karten. Zum Fachbesuchertag besuchten wir die Messe, nahmen Termine war oder stromerten an Ständen herum. Wir spielten, fragten nach, diskutierten und fanden heraus. Und nun haben wir Redebedarf! Eindrücke zu Cyberpunk 2077 müssen mitgeteilt werden, Skepsis zur Technik von Rage 2 oder harte Enttäuschung angesichts von „Project Mephisto“. Und da kommen noch so viel mehr! Wir müssen euch vom schlechtesten Bier unser Karriere berichten – vom „Brauhaus für zu Haus“. Und ihr müsst erfahren, woran Sebastian noch Schuld hatte! Und wir müssen dafür ein wenig mehr von eurer Zeit in Beschlag nehmen. Rechnet mal nicht damit, dass ihr in unter zwei Stunden aus der Sache raus seid. Und ihr hört doch bis zum Schluss, oder? Ja? Gut. (Die Dachlatte verschwindet wieder im Holster) Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! André, Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Einführung 13:50 - Cyberpunk 2077 42:10 - Spider-Man 51:19 - Rage 2 01:07:08 - The Dark Pictures 01:12:19 - Neuankündigungen: Desperados 3 und Siedler 01:26:44 - Anno und Tropico 01:34:46 - Indies und chinesische Publisher 01:51:24 - Shadow of the Tomb Raider und allgemeines zur Gamescom 02:03:06 - Skull and Bones 02:09:53 - Gewinnspiel 02:13:44 - Andres Mini-Rant
Aug 25, 2018
Runde #176: Es hat sich schon mal einer totgeangelt
01:51:02
Wenn Sebastian gerne mal ein Rohr verlegt, dann geht es nicht etwa um unanständige Reproduktionsmechanismen, sondern selbstverständlich um Minigames in Spielen. Mal werden Schlösser geknackt, mal Computer gehackt (zum Beispiel, indem man ein Rohr verlegt), mal Fische aus dem Meer gezogen - und meistens kommt dabei ein ebenso anspruchsloses wie auf Dauer enervierendes Minigame zur Anwendung. Höchste Eisenbahn also, dass wir diese Minigames mal genauer unter die Lupe nehmen und diskutieren, warum Spiele das überhaupt machen - und wieso es häufig in die Hose geht. Timecodes: 00:00 - Einführung 09:20 - Definition: Was ist ein Minigame? 13:10 - Schlösser knacken 33:05 - Hacking 54:53 - Angeln 01:15:16 - Pokern und die japanische Perspektive 01:24:52 - No Gos, Gwent und intrinsischer Spaß 01:33:58 - Minispielsammlungen, Companion-Apps und Meta-Minispiele
Aug 18, 2018
Runde #175: Octopath Traveler (enthält Spoiler!)
02:03:36
Jochen und Andre haben zusammen über 100 Std und eine frisch gekaufte Switch in Octopath Traveler investiert und nun ist es Zeit um Bilanz zu ziehen: Hat Square Enix hier das klassische JRPG mit neuem Leben gefüllt – oder nur die eigene Brieftasche? Vorsicht: Die Folge enthält diesmal einige Spoiler in denen wir Ereignisse später im Spiel ansprechen. Unserer Meinung nach nichts wirklich dramatisches, aber für Spoilersensible ungeeignet. Anmerkung von Lars: Im Laufe der Folge kommt es wegen eines technischen Fehlers zu einer leichten Beeinträchtigung der Tonqualität auf Jochens Tonspur, die ich nicht mehr beheben konnte, aber so gut es ging vermindert habe. Trotzdem viel Spaß beim Hören! Timecodes: 00:00 - Einführung 04:34 - Vorbilder, Design und Inszenierung 13:42 - Spielprinzip und Charakterklassen 35:12 - Story 49:17 - Missionsdesign und Progression 01:01:05 - Kampfsystem, Spielsysteme und verschenktes Potenzial 01:42:00 - Jochen und seine Switch müssen erst noch Freunde werden 01:46:45 - Fazit
Aug 11, 2018
Nachgeforscht: Ein Streifzug durch die Psychologie
00:53:59
Andre und Prof. Dr. Helge Thiemann stellen euch in dieser Folge die wichtigsten aktuellen Schulen der Psychologie vor und erklären, welche unterschiedlichen Gesichtspunkte sie auf unser aller Spielehobby erlauben. Dies ist die erste Folge einer neuen Sonderreihe „Psychologie“ innerhalb von Nachgeforscht. Timecodes: 00:00 - Einführung: Wer ist Helge und worum geht's? 07:18 - Psychoanalyse 18:12 - Behaviourismus 29:35 - Kognitivismus 36:07 - Humanistische Psychologie
Aug 07, 2018
Runde #174: Pacing- das mysteriöse Wesen (ft. Ralf Adam)
01:43:59
Pacing: Das Wort wird immer mal wieder genannt – auch von uns – aber was bedeutet es eigentlich? Und wie lässt sich gutes Pacing überhaupt herstellen? Fachlich verstärkt durch Producer Ralf Adam nähern wir uns in diesem Podcast einem der großen Mysterien der Spieleentwicklung von allen Seiten, betrachten es aus allen Perspektiven und einer hat am Ende behauptet, er habe es sogar angefasst! Die Folge von „Extra Credits“, die Andre erwähnt: https://www.youtube.com/watch?v=5LScL4CWe5E Timecodes: 00:00 - Einführung 06:07.78 - Definition im Kontext von Spielen 16:06 - Pacing in unterschiedlichen Genres 26:15 - Gameplay in Solo- und Multiplayer- Spielen 39:23.5 - Sportspiele 45:59.85 - Pacing durch Story 56:51 - open worlds, MMOs und free to play 01:09:20.25 - Was alles schief gehen kann: Anekdoten von Ralf 01:26:16.6 - Warum so seltene Spielfigurwechsel? 01:32:40 - In welchen Abständen sollten neue Spielinhalte integriert werden?
Aug 04, 2018
Runde #173: Warum Entwickler nicht frei sprechen können
01:51:25
Vor einigen Wochen wurde Arena.net-Mitarbeiterin Jessica Price zusammen mit einem Kollegen gefeuert – wegen einer Handvoll Tweets. Ein weiteres Anschauungsbeispiel für ein von Entwicklern beklagtes Problem: Sie wollen gern aus dem Nähkästchen plaudern, aber sie fürchten in eine der vielen Nadeln zu fassen. Wir diskutieren anhand dieses Beispiels, ob Entwickler wirklich einer besonders toxischen Community ausgesetzt sind, woher unserer Ansicht nach die Probleme rühren und welche Lösungsansätze existieren, damit Entwickler vielleicht doch öfter in das Nähkistchen greifen möchten (Nadelkissen?). Link zum Twitter von Jessica Price: https://twitter.com/delafina777 Interview und Stellungnahme auf Polygon: https://www.polygon.com/2018/7/9/17549492/arenanet-jessica-price-guild-wars-2-writer-fired Forenposting von Mike O’Brien: https://en-forum.guildwars2.com/discussion/comment/586426/#Comment_586426 Timecodes: 00:00 - Einführung 04:34 - Was passiert ist 09:55 - Ist Offenheit gefährlich? 18:06 - Ist die Spielecommunity besonders toxisch? 32:42 - Spieleentwickler als öffentliche Personen 41:42 - Die Rolla von arena.net 50:37 - Reaktionen von Jessica Rice und der Danny Kruger- Effekt 01:02:25 - Von Kreativen und Offenheit 01:16:41 - Wohin diese Art Diskurs letztendlich führt und die Rolle der Medien 01:30:38 - Wie konkret kann man die öffentliche Meinung überhaupt feststellen? 01:40:08 - Fazit
Jul 27, 2018
Weltherrschaft 26: Gamescom-Pläne
01:01:35
Liebe Freunde und Interessierte, wieder einmal lassen wir euch hinter den Vorhang schauen und lassen euch an unseren Plänen und Entwicklungen hinter den Kulissen von The Pod teilhaben. Kurz gesagt: Wir erzählen euch, wie die Wurst gemacht wird. Diesmal gibt es ein paar Hintergründe zu Jochens Deck-13-Reportage, wir besprechen kommende Folgen und Formate, wir werden auf der Gamescom in Köln eine spannende Begleitung dabei haben und wir wurden für ein Live-Podcast-Event Anfang 2019 engagiert. Und das machen wir natürlich! Und während sich das hier alles noch sehr vage liest, bekommt ihr in der Aufzeichnung jede Menge Infos auf die Ohren. Wer also wissen will, wie es mit The Pod weiter geht, der ist hier genau richtig. Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 – Einführung 02:42 – Hinter den Kulissen von The Surge 2 22:36 – Neuigkeiten bei Nachgeforscht 29:17 – Die C64- Entwicklerszene 35:01 – Dom Schott 39:19 – gamescom- Pläne 49:10 – Podcast- Festival 2019
Jul 24, 2018
Runde #172: Die besten Spiele-Jahrgänge
02:05:55
Na, was meinen Sie? Welches war das beste Spielejahr aller Zeiten? Na? Sie haben eins, ja? Na dann hören Sie doch mal, ob wir das genauso sehen wie Sie. Denn wir – André, Jochen und Sebastian – haben nämlich genau darüber nachgedacht. Tief und innig. Teils eher subjektiv, teils ekelerregend objektiv und am Ende haben wir jeweils unsere besten zehn Spielejahrgänge gefunden und stellen die einander vor. Und nur mal so als kleine Warnung: Wir sind uns da nicht immer einig, teils werfen wir da einander Inkompetenz vor, teils stellen wir diese Inkompetenz sogar offen zur Schau. Aber auf jeden Fall schwelgen wir – hoffentlich mit Ihnen zusammen – in seliger Nostalgie, während wir uns an die Spielekracher von anno dazumal oder auch die Nischentitel erinnern, die wir halt ausgerechnet gut fanden. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung 06:32 - Platz 10 17:39 - Platz 9 38:49 - Platz 8 52:37 - Platz 7 01:13:20 - Platz 6 01:31:38 - Platz 5 01:36:22 - Platz 4 01:43:11 - Platz 3 01:46:46 - Platz 2 01:54:00 - Platz 1
Jul 21, 2018
Hinter den Kulissen von The Surge 2 (Pilotfolge)
00:17:57
Rund ein Jahr lang wird Jochen die Entwicklung von The Surge 2 hinter den Kulissen verfolgen - und mit regelmäßigen Mini-Reportagen schon vor der finalen Dokumentation einen kleinen Einblick in dieses ungewöhnliche Projekt und die Entwicklung eines millionenschweren Spiels geben. In der Pilotfolge sollen zunächst die notwendigen Grundlagen geschaffen werden: Wie kam es überhaupt zu "The Surge" und "The Surge 2"? Wie pitcht man solche Spiele an einen Publisher und in welchem wirtschaftlichen Modell operiert Entwickler Deck 13? Und was macht man, wenn der Publisher erst gar keine DLCs haben will - und dann plötzlich dringend welche braucht?
Jul 19, 2018
Die Jubiläumsfolge: Zwei Jahre The Pod
01:02:23
Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren ging der erste Backer-Inhalt des "größenwahnsinnigen" (O-Ton André im Juni 2016) Projekts The Pod online. Der perfekte Zeitpunkt also, um mit den besten Unterstützern der Welt (tm) bei einem Bier oder siebzehn den zweiten Geburtstag zu feiern und einen nostalgischen Blick zurück zu werfen auf die turbulente Entstehung von The Pod. Dafür haben André und Jochen noch einmal jenen Podcast gehört, mit dem alles begann. Nämlich diesen hier: https://www.gamespodcast.de/2016/06/01/andre-verlaesst-die-gamestar-und-jetzt/ Timecodes: 00:00 - Einführung 03:52 - Die ersten Schritte 27:01 - Die Website 34:24 - Wir machen, worauf wir Bock haben, oder: Formate 41:36 - Bremsender Optimismus vs. Spontanität 48:57 - Jochen und Andre nehmen sich ein paar Mal in den Arm 54:16 - Zukunftsvisionen
Jul 18, 2018
Runde #171: Zum Kotzen
01:51:27
Nachdem sich Jochen kurz vor der Aufzeichnung den Magen verdorben hat, ehren Andre und Sebastian diesen Anlass um mal eine Folge lang das Übergeben an sich und im erweiterten Sinne zu thematisieren: Wo wird in Spielen gereihert? Wieso wird sowas überhaupt dargestellt? Wo sind Spiele tatsächlich "zum kotzen" - im Sinne von eklig? Und was kotzt uns gerade aktuell ein bisschen an? Kurz: Es ist die Themen-Sonderfolge auf die ihr alle gewartet habt, ohne es zu wissen!
Jul 13, 2018
Runde 170: Die Publisher des Schreckens
02:12:04
Liebe Freunde und Spieleinteressierte, heute haben wir einen ganz besonderen Podcast für euch. Wir nähern uns nämlich mal ganz spielerisch dem Thema „Pitches“, also diesem Werben von Entwicklerteams um die Gunst eines Publishers oder Geldgebers. Und das tun wir natürlich anhand total bekloppter Beispiele. Wie kann Bethesda aus The Elder Scrolls 6 ein patriotisches Wahlkampf-Spiel machen? Wie gelingt Sega die Rückkehr in den Konsolenmarkt und wie gelingt es EA, mitn einem Pokémon-GO-Klon möglichst schnell möglichst viel Kohle zu machen? Zu genau solchen Fragestellungen haben wir uns Spielkonzepte ausgedacht und pitchen sie im Podcast unseren Auftraggebern. Nein, das wird nicht die Folge sein, für die wir mit dem Grimme-Preis beehrt werden. Aber wir hoffenm sie unterhält euch beim Zuhören ebenso gut wie uns bei der Aufzeichnung Wir wünschen euch viel Spaß dabei! Timecodes: 00:00 - Einführung und Spielregeln 08:59 - Sebastian: Make America Great Again! With TES6! 33:09 - Jochen: Open World! Star Wars! Immer wieder! 49:17 - Andre: Wecken Sie den Edgelord in mir! 65:44 - Sebastian: Wir brauchen Kultur! Und Fördermillionen! Und einen Ferrari! 84:11 - Jochen: Die neue SEGA- Konsole (diesmal klappt's bestimmt!) 106:32 - Andre: Pokémon GO! war gestern: Die AR- Revolution von Bioware
Jul 07, 2018
Runde #169: Haben Spiele ihr Pulver schon verballert?
02:05:01
Ein Hörer mit dem wunderbaren Nickname "Schmuggelware" hat die folgende provokante Frage an uns herangetragen: Steckt in Spielen tatsächlich noch so viel Potenzial, wie allgemein angenommen wird - oder haben sie am Ende ihr Pulver schon verschossen? Also sprechen wir über das Potenzial des Mediums Spiel. Wo und wann sind große Sprünge zu erwarten - und wo (und warum) müssen wir vielleicht sogar mit Rückschritten rechnen? Im Zuge dessen diskutieren wir auch einen aktuellen Artikel von Polygon. Hier der Link: https://www.polygon.com/2018/6/20/17480666/video-games-companies-lying-politics
Jun 30, 2018
Runde 168: Sind wir zu alt für Spiele?
01:56:53
Liebe Freunde unseres Podcasts, jetzt ist es soweit! Jetzt stellen wir uns endlich mal ganz ehrlich die Frage, ob wir langsam zu alt für Videospiele sind! Nun, klar – das können wir freilich sofort verneinen. Aber dann wäre die Folge nur wenige Minuten lang. Ein Glück also, dass wir die Frage zum Anlass nehmen, mal ausführlicher über das Älterwerden sprechen, über Zeitkontingente und Spielmechaniken und auch unsere ganz privaten Erfahrungen und Empfindungen. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören und empfehlen jedem Interessierten – ob jung oder alt -, sich mal unser Premium-Angebot für Backer anzuschauen. So viele exklusive Podcasts! Und zu jedem Format kostenlose Schnupper-Folgen! Mehr Infos unter www.gamespodcast.de!
Jun 23, 2018
Runde 167: Wie wir die E3 2018 empfanden
01:54:42
Liebe Freunde, liebe Spieler, eine Woche lang haben die großen und die kleinen Spielehersteller dieser Welt in Los Angeles lautstark angepriesen, was sie in petto haben. Die Spielemesse E3 – die Electronic Entertainment Expo – hat auch uns beschäftigt. Wir haben spätnachts Live-Steams von Dauerwerb... Pressekonferenzen geschaut und kommentiert, wir haben uns durch TraIler und Vorschau-Berichte gearbeitet und so wie es die Tradition verlangt, ziehen wir nun ein Fazit. Wie wirkte sie auf uns, die E3 2018? Was überraschte uns, was ließ und kalt? Welche Trands machten wir aus und wo üben wir Manöverkritik? Das alles – und mehr noch – gibt es in dieser Folge auf ein Bier. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören! Und wenn ihr mögt, schaut doch mal ganz unverbindlich die interessanten Premium-Formate für unsere Backer an. Hierzu gibt es allerlei Schnupper-Folgen sowie alle weiteren Infos unter www.gamespodcast.de!
Jun 16, 2018
Unvergessliche Romanzen
01:30:15
In der Pilotfolge von „Touchscreen“ sprechen Nina Kiel und Dennis Kogel über Beziehungen in Spielen, die sie nachhaltig beeindruckt haben. Das erwähnte Interview mit Christine Love findet ihr hier: superlevel.de/spielkram/random-e…it-christine-love/ Ninas Rezension zu "Ladykiller in a Bind" gibt es hier: superlevel.de/spiele/random-enco…ykiller-in-a-bind/ Hinweis: Aus rechtlichen Gründen haben wir ursprünglich vorhandene Musik-Trenner aus der Folge entfernt. Wir bitten die dadurch etwas holprigen Übergänge zu entschuldigen.
Jun 14, 2018
Auf ein Bier mit Handygames (Live-Mitschnitt)
00:49:28
Eigentlich wollte ich Ende Mai bloß als unschuldiger Fachbesucher an den German Dev Days teilnehmen. Aber dann bin ich kurzfristig als "Speaker" in eine Diskussionsrunde mit Christopher Kassulke von Handy Games geraten. Was insofern von Vorteil war, dass ich morgens um 11 Uhr ein Bier trinken musste. Das Resultat gibt's kostenlos für alle als Live-Mitschnitt. Bitte beachtet, dass die Audioqualität durch die äußeren Umstände (Fragen aus dem Publikum, offene Fenster, weil brütende Hitze) keine Studio-Qualität besitzt - ein echter Live-Mitschnitt eben.
Jun 10, 2018
Runde 166: Humor in Spielen
01:51:25
Liebe Freunde, heute beginnt unser Podcast nicht ohne Grund, indem unser „lustiger Glückshase“ Sebastian den Klassiker „Witzigkeit kennt keine Grenzen!“ anstimmt. Denn es geht um Humor. Humor in Spielen. Wo gibt es ihn, wo nicht? Und was sind seine Herausforderungen? Was seine Stärken? Und warum ist Comedy immer noch ein ganz, ganz, ganz kleiner Teil der Spielelandschaft, wo es in Film und TV so dominant vertreten ist? All diesen Fragen widmen sich – bierernst natürlich – André, Jochen und Sebastian. Darauf ein Mineralwasser! Viel Spaß beim Zuhören!
Jun 09, 2018
Weltherrschaft XXV: Agenda 2018
01:14:16
Liebe Backer, liebe Interessierte, liebe Freunde, wir begrüßen euch zu einer neuen Folge Weltherrschaft, in der wir berichten, was in unserem Projekt so hinter den Kulissen passiert. Und das tun wir dieses Mal mit einer erfreulichen Informations-Dichte und viel Struktur. Denn wir haben uns eine Agenda vorbereitet und arbeiten sie (beinahe) diszipliniert ab. Ihr erfahrt von neuen Formaten, neuen Mitwirkenden an unserem Projekt, von besuchten Events, von eingestellten Traditionen, von unseren Umsatzzahlen im Mai, vom Status von Jochens Deck-13-Hintergrundstory über die Entwicklung von „The Surge 2“ und von unserem brandneuen Amazon-Affiliate-Link. Den packen wir aber nur ausnahmsweise hier in die Episoden-Beschreibung: https://www.amazon.de/exec/obidos/subst/home/home.html?_encoding=UTF8&link_code=hom&tag=aufeinbier-21 Zukünftig wohnt dieser Link ganz unaufdringlich am Ende unserer „Backer Werden“-Seite: https://www.gamespodcast.de/abo/ Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
Jun 06, 2018
Runde #165: Menschwerden in Detroit
02:28:31
Wer sagt, dass wir mit niedrigen Erwartungen an das neue Spiel von David Cage gegangen seien, könnte auch behaupten, dass sich der Steuermann der Titanic ein ganz klein wenig verlenkt habe. Aber: David Cage hat uns mit einem Spiel überrascht, das vielleicht nicht das beste des Jahres ist - aber mit Sicherheit eines der interessantesten. Wir sprechen also nicht nur über Story, Figuren und das rudimentäre (aber teils durchaus gelungene) Gameplay, sondern auch über politische Botschaften, latenten Anti-Amerikanismus ... und darüber, wie man den Grundkonflikt in Detroit: Become Human auch als Allegorie auf die Flüchtlingskrise lesen kann.
Jun 02, 2018
Wortreich: Hinterm Hakenkreuz verschanzt
00:26:13
Liebe Backer, in seiner neuen Kolumne beschreibt Wolfgang, warum sich bei der Debatte um Hakenkreuze in Videospielen bei uns nichts tut, obwohl es zuletzt einen guten Anlass dafür gab. Warum da nix passiert, hat Wolfgang zufolge einige ziemlich alberne und hanebüchene Gründe, die dann in der Folge zu etwas sehr Widerwärtigem und auch zu politischer Dämlich- bzw. Peinlichkeit führen. Und diese Gründe nennt er. Und er zeigt auf, er tadelt und er mahnt. Und das tut er sowohl in dieser Audio-Aufnahme, als auch in der Textform seiner Kolumne - nachzulesen unter http://www.gamespodcast.de/2018/05/28/hinterm-hakenkreuz-verschanzt/ Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
May 28, 2018
Runde #164: Anarcho-Podcast #3 - Battle-Royale-Fieber und Konsolen-Hirngespinste
02:07:37
Es wird Zeit für eine althergebrachte (dritte Folge!) The-Pod-Tradition: Den Anarcho-Podcast, bei dem wir uns nochmal die alten Lederjacken anziehen und die Nietenarmbänder abstauben um mit der vagen Idee einiger Themen einfach von der Leber weg zu diskutieren. Leicht chaotisch, vielleicht etwas unbeherrscht, hier und da minimalst zynisch und unbedacht – quasi die allerbesten schlimmen Dinge, die sie aus der Frühzeit des Podcasts schon wieder vergessen haben!
May 26, 2018
Runde #163: Buzzword-Bingo!
02:07:04
Mit welchen Worten und Worthülsen werden Spiele heutzutage eigentlich am häufigsten vermarktet? Um dieser Frage nachzugehen, haben sich Sebastian und Andre durch Dutzende von Amazon-Produktbeschreibungen aktueller und älterer Top-Titel geklickt und diskutieren nun über die Buzzwords, die durch die Bank fast immer anzutreffen sind – von Realismus über Dynamik bis hin zu Codewörtern für Gewalt.
May 19, 2018
Post Mortem: Die Orwell-Spiele
01:19:07
Liebes Publikum, wir haben schon mehrmals in unseren Sonntagsfolgen (Etwa in Runde 113 zu The Surge oder in Runde 130 zu Phoning Home) mit Entwicklern gemeinsam auf ihre Spiele zurückgeblickt. Und jetzt ist es an der Zeit, das auch beim Namen zu nennen: Post Mortem. Diese Rückschau auf ein Projekt, die Bestandsaufnehme des Geplanten, des Erreichten und des Gelernten – das ist ein wichtiges Instrument im Projektmanagement. Und sie ist außerdem oftmals hochinteressant. In userem Debut von Post Mortem sprechen wir gleich mit 66% von den Osmotic Studios aus Hamburg, konkret mit Game Designer Daniel sowie Künstlerin und Autorin Melanie, die 2016 ihr Erstlingswerk Orwell veröffentlicht haben (Unsere Backer können sich hierzu Jochens Wertschätzung anhören) und im Februar dieses Jahres den Nachfolger Orwell: Ignorance is Strength veröffentlichten. Mit Sebastian sprechen sie über den Weg hin zum ersten Spiel, die Lehren aus dem ersten Release, die Findung ihres Gameplays, die Sorge um den Unterhaltungswert ihres Spiels sowie den Weg zum zweiten Teil, der mit mehr Features und Tech daherkommt, aber auch mehr von den Spielern kritisiert wird. Wir schlagen also gleich zwei Post-Mortem-Fliegen mit einer Klappe und wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
May 16, 2018
Runde #162: Was motiviert uns, zu spielen?
02:21:31
Liebe Freunde, heute sprechen Jochen und Sebastian über das, was sie zum Spielen motiviert. Und das tun sie nicht einfach so auf der grünen Wiese, sondern sie füllen währenddessen den Psychotest des Marktforschers Quantic Foundry (https://quanticfoundry.com/) aus. Und weil sie es können, tragen sie auch Andrès Antworten ein. Der weilt zwar im Urlaub, aber seine Kollegen kennen ihn derart gut, sie werden den Nagel schon auf den Kopf treffen. Am Ende wird aus der „kurzen 5-Minuten-Umfrage“ eine lange Reise voller Selbstreflexion , interessanter Fragen und erstaunlicher Erkenntnisse. Wer hätte etwa gedacht, dass der große „Completionist“ Jochen nur so lange seinen Zwängen ausgeliefert ist, bis der Abspann läuft? Oder dass Sebastian am Ende ein recht eindimensionales Motivations-Profil verpasst bekommt? Kreativität: 4%! Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören.
May 12, 2018
Runde #161 (feat. Jörg Langer): Auf der Suche nach der perfekten Nische
02:14:30
Liebe Freunde, dieses Mal haben wir erneut Jörg Langer als Gast im Sonntagspodcast, nachdem er bereits in Runde #63 ein wenig über seine Karriere, den Magazin-Journalismus und seine neue Website sprach. Und genau die – GamersGlobal.de – ist das Thema für unser zweites Gespräch. Denn aktuell stellen Jörg und seine Kollegen das Konzept der Seite auf den Kopf. Mehr Video soll es geben, dafür ist Schluss mit objektiven Zahlenwertungen. Wie kam das Projekt an diesen Punkt? Welche Vision stand am Anfang, als die Seite 2009 gegründet wurde? Welche Einflüsse veränderten das Konzept? Welchen Umgang pflegt Jörg mit seiner Community und kann sich eine kleine Spiele-Website in den Zeiten des Reichweiten-Journalismus überhaupt noch finanziell lohnen? All diese Fragen – und noch viel mehr – stellen wir Jörg in der Sendung. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
May 05, 2018
Weltherrschaft Spezial: Steady ist am Start!
00:48:47
Liebe Freunde von Auf ein Bier, wir haben Neuigkeiten für alle Unterstützer unseres Projekts sowie all jene, die damit liebäugeln zu dieser Gruppe dazu zu gehören. Ab sofort könnt ihr The Pod nämlich auch mit „Steady“ unterstützten, einem deutschen Startup, das Patreon nicht unähnlich ist und das euch die Möglichkeit bietet, mit dem Lastschrift-Verfahren zu bezahlen. Ab sofort findet ihr das Steady-Abo – inklusive optionalem Jahresabo mit Rabatt – auf unserer Abo-Webseite: https://www.gamespodcast.de/abo/ In diesem Podcast erklärt euch Jochen ganz genau, wieso wir Steady nutzen, welche Vorteile und Besonderheiten das mit sich bringt und klärt ein gerüttelt Maß an Detailfragen. Danach sollten eigentlich keine Fragen mehr offen bleiben. In aller Kürze findet ihr aber auch in unserem Projekt-FAQ eine kleine Übersicht dazu, wer wir sind, was wir machen und wieso es eine gute Idee ist, uns zu unterstützen. Und im Backer-FAQ erklären wir euch alle wichtigen Infos zu eurer neuen Unterstützer-Rolle. Zuletzt: Unsere Steady-Einbindung ist noch ganz frisch. Wenn ihr auf Probleme stoßt oder Fragen habt, dann meldet euch idealerweise direkt im entsprechenden Support-Thread in unserem Forum. Den werden wir in den kommenden Tagen geradezu zwanghafte Aufmerksamkeit schenken. Wir hoffen, euch mit unserem Podcast sowie all den Info-Dokumenten all eure Fragen beantwortet und euch die Unterstützung via Steady schmackhaft gemacht zu haben.
May 02, 2018
Runde #160: God of War
02:32:24
Liebe Freunde von Auf ein Bier, wir sprechen über God of War. Das PS4-Spiel hat in den letzten Wochen wirklich viel Medienaufmerksamkeit genossen und extrem hohe Wertungen kassiert. Und jetzt, wo André und Sebastian durch sind, haben sie ebenfalls einen gewissen Redebedarf. Und so kommt es, dass am Ende – rechnet man den nur für Durchspieler ratsamen – Spoilerteil der Aufnahme hinzu – über zweieinhalb Stunden Podcast draus geworden sind. Und das ohne Bier! Aber es gibt bei diesem Spiel halt viel hervorzuheben und zu besprechen: Und so tun wir das kurzerhand. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
Apr 28, 2018
Weltherrschaft XXIV: Endlich Bankeinzug
00:53:31
Liebe Freunde, wieder einmal verraten wir in unserem Weltherrschafts-Podcast unsere Pläne für den Ausbau unseres Projekts und lassen euch hinter die Kulissen blicken. Dieses Mal erzählen wir mehr Details zu Steady, einem neuen Bezahl-Dienstleister, den wir bald optional neben Patreon am Start haben werden. Noch viel mehr dazu erklären wir in einer Sonderfolge, wenn das System live geht. Aber wir erzählen jetzt schonmal, warum wir das tun und wie das für unsere Backer funktionieren wird. Außerdem verrät Jochen, dass er das Entwicklerstudio Deck 13 für ein ambitioniertes Podcast-Format gewinnen konnte, in dem er der Entwicklung von The Surge 2 quasi als „embedded journalist“ verfolgen wird. Und dann gibt es auch noch die am 25. Mai 2018 In Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung. Inwiefern die uns und unsere User betrifft, erklärt André, der aktuell zusammen mit unserer Webentwicklung die Untiefen dieser Gesetzgebung navigiert. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
Apr 27, 2018
Runde #159 - So ein Zufall!
01:59:42
Ausgehend von den Überlegungen des Gamedesigners Keith Burgun diskutieren wir über Verwendungszweck und Wert von Zufall in Spielen: Ist Zufall in Strategiespielen nur eine Verschleierungstaktik um schlechtes Gamedesign zu kaschieren? Ist er in anderen Spielen ein wertvoller Wegbegleiter, der für Spannung und Abwechslung sorgt? Und wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Zufall und anderen unvorhergesehenen Ereignissen? All diesen und weiteren Fragen gehen wir in dieser Folge auf den Grund – rein zufällig, versteht sich! Der Beitrag von Keith Burgun: http://keithburgun.net/randomness-and-game-design/7
Apr 21, 2018
Runde #158: Großartige Kleinigkeiten - und was Bonnie Tyler damit zu tun hat
01:44:54
Kaum ist Sebastian im Urlaub, tanzen die beiden Podcast-Gründer auf dem Tisch und sprechen bei (zu viel?) Bier über großartige Kleinigkeiten in Spielen. Von Render-Intros über Zeitlupen-Animationen bis hin zu Songs von Bonnie Tyler. Ja, Bonnie Tyler. Einfach weil wir können. Und weil es wichtig ist. Wer übrigens einen guten Exorzisten kennt, möge Jochen kontaktieren. Nach dem Hören der Folge wissen Sie auch, warum.
Apr 14, 2018
Geschichte machen: Entdeckungsreise in Ägypten
01:32:32
Herzlich willkommen bei der Pilotfolge von "Geschichte machen" - einem neuen Format über Geschichte in Spielen, bei dem nicht nur ein interessierter Laie (Jochen) und ein studierter Experte (Dom Schott) zu Wort kommen, sondern auch Fachleute aus Wissenschaft, Kultur und Industrie. Zum Auftakt sprechen wir über den Discovery Modus von Assassin's Creed: Origins. Macht er das alte Ägypten wirklich lebendig? Kann man ihn an Schulen einsetzen? Und natürlich: Macht er Spaß?
Apr 11, 2018
Runde #157 – Hmmm, auf welche Art zu Morden habe ich gerade am meisten Lust? (Far Cry 5)
02:25:37
Wir lachen, lästern und loben uns durch eine ausführliche Kritik von Far Cry 5, streiten ein wenig über den Wert von Progressionssystemen, verwirrt über das Ende und uns sehr einig, was die wunderschöne Spielwelt angeht. Außerdem trinkt einer von uns auch noch ketzerhaft passend ein Ubisoft-Bier.
Apr 07, 2018
Runde #156: Rätselhaftes zu Ostern
01:59:20
Ausgerechnet am heiligen Ostersonntag wollten André und Sebastian unbedingt über Rätsel in Spielen reden. Also haben wir über Rätsel in Spielen geredet. Passt ja auch irgendwie und über sieben gedankliche Ecken zu versteckten Eiern und komischen Hasen, die niemand je zu Gesicht bekommen hat. Ich glaube beinahe, das stimmt alles gar nicht.
Mar 31, 2018
Weltherrschaft Sonderausgabe: Kampf dem Dollar
00:29:53
Warum wir euch alle darum bitten, euren Beitrag freiwillig auf 6 Dollar zu erhöhen und warum das für uns auf's Gleiche rauskommt, wie 5 Dollar im Jahr 2017.
Mar 26, 2018
Runde #155 – Von Elfen und Sackratten: Warhammer Vermintide 2
01:57:36
Jochen und Andre ergehen sich im Rattenmenschen-Genozid. Anstatt aber ihr grauenhaftes Tun zu hinterfragen, diskutieren sie lieber über befriedigend fliegende Körperteile, über zu viel und zu wenig Zufallsgenerator und darüber, was ein kooperatives Spielerlebnis überhaupt so besonders macht und wie Designer es unterstützen und versaubeuteln können.
Mar 24, 2018
Weltherrschaft XXIII: Gewonnen!
01:16:31
Liebe Freunde, André, Jochen und Sebastian treten an, um euch den monatlichen Blick hinter die Kulissen ihres Projekts zu gewähren. Diesmal berichten André und Sebastian von der Verleihung des Podcast-Preises in Essen. Wir haben die Ergebnisse einer Umfrage unter unseren Hörern und wissen nun mehr darüber, wer ihr eigentlich seid – und wieso es schwierig ist, daraus allgemeingültige Schlüsse zu ziehen. Dann berichten wir von einer außerplanmäßigen, aber wohlverdienten Bonuszahlung, wir teasern neue Formate an und es gibt ein Gesundheitsupdate zu Jochens Terrier. Wir wünschen allen Zuhörern viel Spaß mit der Folge! P.S.: Die im Podcast angesprochene Bachelor-Arbeit über Faktoren, welche die Akzeptanz von Bezahlmodellen für Online-Content beeinflussen, findet ihr hier: https://www.dropbox.com/s/3hk0vpuhjp61upn/Bachelorarbeit_Pay_for_Content.pdf?dl=0 Da gibt es ab Seite 63 auch die Ergebnisse der Umfrage, allerdings vermischt den Antworten der Stay-Forever-Community. Also nicht wundern, wenn ihr dort die von uns in der Sendung genannten Zahlen nicht wiederfindet.
Mar 22, 2018
Runde #154 – Past Cure
01:38:27
Past Cure ist der Debütitel des Hamburger Studios Phantom 8. Bei Release wurde die Mischung aus Action, Stealth und Horror allerdings stellenweise verrissen, wie wenige Titel sonst. Andre und Sebastian haben es gespielt und sprechen mit Studiogründer Simon Gerdesmann über das Spiel, über sein Entwicklerteam und darüber ob die harsche Kritik an Past Cure zuweilen einfach jedes Maß überstieg.
Mar 17, 2018
Runde #153 - Gewalt, Aggression, Zerstörung
01:49:10
Andre und Sebastian gehen der Frage nach, ob Gewalt in sich einen Wert für sie hat und welche Spiele wirklich ohne Gewalt auskommen, wenn man es ganz genau nimmt. Und wir nehmen es GANZ genau.
Mar 10, 2018
Runde #152: Wir machen PR
02:03:18
Heute setzen wir die Stormtrooper-Helme auf, zücken die roten Lichtschwerter und machen PR. Jawohl, PR! Und zwar gute. Wir sprechen nämlich darüber, warum so viele Spiele in den Weiten von Steam und Co. untergehen - und was das mit fragwürdiger PR-Arbeit zu tun hat. Nebenbei werfen wir etliche Blicke in die Anekdotenkiste, plaudern über typische PR-Fails und klären, warum Sattelstreichler nie eine gute Idee sind.
Mar 03, 2018
Weltherschaft XXII: Zuerst die gute Nachricht…
00:38:35
Wir verraten euch welche Forenprominenz als neuer Webentwickler unterschrieben hat, machen vage Andeutungen zu neuen Podcaster-Verpflichtungen und nebenbei halten wir euch über ein Eishockeyspiel auf dem Laufenden, dass bei Erscheinen schon Schnee von Vorgestern ist. Trigger-Warnung für Hundebesitzer und Menschen mit Herz: Jochen erzählt wie es Gypsy inzwischen geht und welche Szenen sich beim tierärztlichen Notfall während der Aufnahme zugetragen haben.
Feb 26, 2018
Runde #151: EndSTATION Weltall
02:05:39
Die Entstehung einer Sonntagsfolge: Jochen entdeckt bei Steam zufällig ein Spiel, das eine Erstkontakt-Geschichte zwischen Menschen und Aliens behandelt, Jochen wird ganz hibbelig, weil er Erstkontaktgeschichten zwischen Menschen und Aliens total spannend findet, André mag Erstkontaktgeschichten ebenfalls, Sebastian sucht nicht schnell genug das Weite ... und schon reden wir über The Station, seine Kickstarter-Kampagne und einen ganz wundervollen Twist (im Spoilerteil), für den André zu blöd war.
Feb 24, 2018
Well Played: Derek Smart
02:19:38
For more than 2.5 years Derek Smart has been relentlessly criticising and mocking the Star Citizen Project and its management-team. Much has been written about his claim that Cloud Imperium Games (CIG) will never be able to deliver the game they promised after a scope-increase. However it remains unclear why Smart has chosen to invest massive amounts of time into an endless twitter-campaign against CIG and extensive blogs that can shift in tone from rational to mocking or angry within a few paragraphs. In this interview we asked him to talk about himself, his career as a game-developer, his hunt for his „white whale“ of the all-encompassing space-simulation-game and try to get a better idea of what drives him to do what he does.
Feb 21, 2018
Wertschätzung: Antichamber
00:33:31
Jochen wurde im Rahmen der Forenwichtel-Wertschätzungen mit dem Rätselspiel Antichamber beschenkt, ist nun endlich zum Spielen und Wertschätzen gekommen ... und schwer begeistert. Alles Weitere hört Ihr in dieser für alle Hörer kostenlosen Episode am Besten selbst.
Feb 20, 2018
Runde #150 - Warum Spiele nie historisch akkurat sein können (aber authentisch)
01:48:41
Dom Schott von https://archaeogames.net/ ist zu Gast und spricht mit uns über historische Genauigkeit von Spielen – unter anderem am Beispiel von Kingdom Come: Deliverance und Assassin’s Creed: Origins. Aber weil wir natürlich nie kleine Brötchen backen, gibt es außerdem eine weiterführende Diskussion über die Faszination von Authentizität, Geschichtsverklärung durch Medien und vieles mehr. Allerdings gibt es auch einen medizinischen Notfall zu beklagen: Jochen fällt nach den ersten 30 Minuten aus um seinen Hund zum Tierarzt zu bringen. Inzwischen geht es ihr wieder gut, nur gesund ist sie leider nicht – weitere Untersuchungen und ggf. Operationen stehen an. Wir drücken Gypsy daher auch an dieser Stelle nochmal fest die Daumen und hoffen, ihr habt trotz der schlechten Nachrichten viel Spaß bei dieser Folge!
Feb 17, 2018
Runde #149: Wie die Jungfrau zum Spiele
01:56:57
Peter Molyneux theoretisierte neulich: Was, wenn die Menschen No Man’s Sky gespielt hätten, ohne etwas über den Titel zu wissen? Wären sie dennoch enttäuscht gewesen? Oder gar begeistert? Wo Molyneux die Frage offen lässt, suchen wir nach Antworten: Wäre uns wirklich allen geholfen, wenn wir einfach nicht so viel vorab über Spiele lesen, hören und sehen würden? Das mit den Hören können wir ausschließen, übrigens! 100%!!
Feb 10, 2018
Runde #148: Diagnose Videospielsucht
02:08:09
Videospielsucht ist auf dem Weg zur offiziell anerkannten Diagnose in Europa – obwohl Zweifel bestehen, dass der Stand der Forschung das tatsächlich hergibt. Welche Vorteile entstehen also für Ärzte und Betroffene, was wissen wir über Videospielsucht und was genau müssen wir uns darunter überhaupt vorstellen? All das diskutieren wir mit Daniel Illy und Jakob Florack, die gemeinsam eine Sprechstunde für Videospielsucht in Berlin betreiben. Der erwähnte Selbsttest zur Onlinesucht: https://www.onlinesucht-ambulanz.de/selbsttest Die Übersicht der Suchtberatungsstellen bei der Caritas: https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/suchtberatung/haeufiggestelltefragensucht/167588 Übersicht der Beratungsstellen bei Computersucht.de: http://www.computersucht.help/hilfe/beratung Die Ratgeber-Reihe von Daniel Illy (und seinen Sci-Fi-Roman), finden sich hier: http://daniel-illy.de/ Der erwähnte Fernsehauftritt von Jakob Florack ist hier zu sehen: https://www.rbb-online.de/rbbpraxis/archiv/20170419_2015/Internetsucht.html Buchempfehlung von Jakob #1: https://www.amazon.de/Pathologischer-Mediengebrauch-Internetsucht-Sucht-Interventionen/dp/3170233610/ Buchempfehlung von Jakob #2: https://www.amazon.de/Internet-Addiction-Neuroscientific-Therapeutical-Implications/dp/331946275X/ Der erwähnte RTL-Beitrag zur Gamescom: http://www.dailymotion.com/video/xkpns0 Der kritische Gastbeitrag zur Klassifizierung von Videospielsucht von Thorsten Quandt: http://www.sueddeutsche.de/digital/computerspiele-und-psyche-wie-millionen-computerspieler-zu-suechtigen-erklaert-werden-sollen-1.3509072 Unser Gespräch mit Thorsten Quandt aus der Reihe „Nachgeforscht“ könnt ihr über diesen Link kostenlos anhören: https://soundcloud.com/andre-peschke/nachgeforscht/s-T0Qx7
Feb 03, 2018
Runde #147: Die weite Welt der Rollenspiele
02:03:33
Liebe Freunde und Backer, heute geben wir die Zügel unseres Podcasts vertrauensvoll in Jochens Hände. Denn der ist schließlich unser »Rollenspielpapst«. Und wie wir im Gespräch feststellen, hat er sich als einziger von uns drei Podcastern schon richtig früh in das RPG-Genre verbissen und damit seinen Spaß gehabt. Doch womit fing seine Leidenschaft an, warum wollte es bei André und Sebastian der Groschen nicht fallen und wo kommt das Genre eigentlich her und wie hat es sich entwickelt? All das, und noch viel mehr, erfahrt ihr in den kommenden zwei Stunden – sofern euer Aufmerksamkeitswert hoch genug ist. Zur Not empfehlen wir einen Konzentrationstrank auf Koffein- oder Hopfenbasis. Der sollte ja im Inventar sein, oder? Viel Spaß beim Zuhören!
Jan 27, 2018
Wertschätzung: West of Loathing
00:39:11
Howdy, Cowgirls und Cowboys! Im Rahmen des Weihnachtswichtelns wurde André vom ebenso wundervollen wie musikalischen (nehmen wir mal an) "Mr. Trombone" das Spiel West of Loathing geschenkt. Ergo gibt’s dazu nun die Wertschätzung des Indie-Darlings. Kann ein Rollenspiel, in dem man dämonische Kühe verkloppt und in Spucknäpfen wühlt, überhaupt etwas falsch machen? Werden die Lobeshymnen auf Steam nur noch vom schallenden Lachen der Podcaster übertroffen? Oder müssen wir zum Arzt und unser Zwerchfell untersuchen lassen? Fragen über Fragen in diesem Text. Antwort über Antwort im Podcast. Viel Spaß!
Jan 23, 2018
Weltherrschaft XXI: Eine Kündigung & das verschwundene Geld
01:21:54
Liebe Freunde und Backer, eigentlich wollten wir heute ja für unsere Patreon-Unterstützer die Wertschätzung zu Xenoblade Chronicles 2 veröffentlichen. Aber da sind wir noch nicht ganz zufrieden. Da müssen wir noch mal ran. Sie wird nun am Samstag, 20. Januar erscheinen. Und dafür ziehen wir kurzerhand die neue Weltherrschaft vor. In unserer monatlichen Rubrik lassen wir euch transparent an unseren aktuellen Plänen sowie Entwicklungen hinter den Kulissen teilhaben. Diesmal erfahrt ihr, warum wir unseren Programmierer verloren haben, was wir mit Wolfgang vorhaben, was wir angeschafft haben, wie wir unseren Dezember-Output bewerten und dass unsere Patreon-Abrechnung leider nicht ganze genau aufgeht. Viel Spaß beim Zuhören!
Jan 22, 2018
Runde #146: Das große Scheitern
01:51:51
Heute geht alles in die Hose, denn wir sprechen über das Scheitern in Spielen. Ist Scheitern wichtig? Und welche Arten von Scheitern gibt es überhaupt? Und ist André mal wieder beim Biertrinken gescheitert? So viele Fragen - wir haben die Antworten. Prost!
Jan 20, 2018
Runde #145: Life is Strange – Before the Storm
02:17:06
Im Jahre 1 des Pod besprachen wir zum ersten Mal einem Indie-Titel eine ganze Folge: Life is Strange. Jetzt kehren wir zurück nach Arcadia Bay, um das Prequel zu besprechen.
Jan 13, 2018
Runde #144: Die Zukunft der Singleplayer-Spiele
02:00:44
Liebe Freunde und Backer, denkt ihr auch manchmal an die Zukunft der Spiele-Industrie mit dem erfolgreichen Games-as-a-Service-Modell, mit der Kennzahl „Player Recurring Investments“ als Leistungskennzahl und macht euch dann Sorgen um die altmodischen Singleplayer-Spiele? Haben die eine Zukunft? Und wenn ja, wieso? Und woher werden diese Spiele kommen? André und Sebastian diskutieren das in der ersten Sonntagsfolge des neuen Jahres. An dieser Stelle ein frohes neues Jahr euch allen! Viel Spaß beim Anhören der neuen Folge!
Jan 06, 2018
Runde #143: Unser Ausblick auf 2018
01:50:40
Liebe Freunde und Backer, wenn ihr diesen Podcast hört, dann ist das Jahr 2017 in den letzten Atemzügen oder gar bereits vollständig verpufft und zur Vergangenheit geworden. Doch sind wir wehmütig? Trauern wir diesem famosen Spielejahr hinterher? Pah! Im Gegenteil! In dieser Folge schauen wir frohgemut in die Zukunft, ins Jahr 2018. Was wird es bringen? Auf welche Spiele freuen wir uns? Welche steilen Thesen haben wir für dieses Jahr parat? Das alles – und noch viel mehr – gibt’s im letzten Sonntagscast des Jahrs. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören und, sofern noch nicht geschehen, einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Dec 30, 2017
Trip Hawkins und der Aufstieg von EA - Teil 1
00:15:00
Herzlich willkommen zur Pilotfolge einer vierteiligen Reportage-Reihe über den Aufstieg von Electronic Arts unter Firmengründer Trip Hawkins. In der ersten Episode beleuchten wir die turbulenten Anfangstage eines Unternehmens, das mitten in die größte wirtschaftliche Katastrophe der Spiele-Geschichte schlitterte - und dort mit Mut, Originalität und Innovationen den Grundstein für jenen milliardenschweren Unterhaltungskonzern legte, dem man heute genau das Gegenteil nachsagt. Die erste Episode ist für alle Hörer kostenlos, die weiteren Episoden erscheinen exklusiv für Backer der Stufe 5$ oder höher. Quellen- und Literaturhinweise findet Ihr auf der Webseite.
Dec 25, 2017
Runde #142: Der große Blick zurück auf 2017
01:49:51
Werte Freunde, wir hoffen, ihr erlebt den heutigen Tag in heimeliger und besinnlicher Stimmung. Und wer weiß, vielleicht passt ja auch noch unser launiger Jahresrückblicks-Podcast rein. Für Heiligabend haben wir uns nämlich an die vergangenen Monate erinnert, die besten Spiele, die großen Überraschungen, die doofen Enttäuschungen und die krassesten Entwicklungen des vergangenen Jahres. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören und ein paar wundervolle Feiertage!
Dec 23, 2017
Runde #141: Zensur
02:03:24
Ist Zensur noch ein Thema im Bereich der Computerspiele? Was meinen wir eigentlich, wenn wir landläufig über Zensur sprechen? Und wenn es einen gesellschaftlichen Konsens des Erträglichen gibt – darf auf ihn gehört werden, wenn es um Kunst geht oder erstickt man damit zu viele Dinge, die nur noch nicht gedacht worden sind?
Dec 16, 2017
Weltherrschaft XX: Stress mit Patreon & ein Gast
01:03:59
Liebe Freunde und Backer, wieder einmal weihen wir euch in die aktuellen Planungen unseres Projekts ein, das sich langsam aber sicher in Richtung Weltherrschaft bewegt. Konkret erklären wir diesmal, wieso wir im Dezember mächtigen Stress mit einer geplanten (aber letztendlich verworfenen) Änderung bei Patreon hatten. André und Jochen erzählen von ihren Reportage-Projekten und am Ende der Sendung begrüßen wir dann auch noch unseren Audio-Produzenten Lars als Gast. Lars kümmert sich seit einigen Monaten um den guten Ton bei „The Pod“. Was genau das bedeutet, erzählt euch der Audio-Fachmann besser selbst. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören!
Dec 15, 2017
Runde #140: Anarchie 2: Konventionen, Kindheit und Bier
01:33:05
Völlig freiwillig haben sich Andre und Jochen entschlossen, die Sache mal wieder oldschool anzugehen: Zwei Männer, zwei Bier, ein Thema und kein roter Faden! Wir sprechen über kindliche Fantasie, dann plötzlich über Konventionen, dann über Western und irgendwann über Yps. Ja, über Yps. Weil. Wir. Es. Können.
Dec 09, 2017
Runde #139: Erinnerungen an die goldene Zeit (ft. Petra Fröhlich)
01:59:54
Plauderstunde mit der alten Chefin: Petra Fröhlich, die ehemalige Chefredakteurin von PC Games, ist bei Jochen und Sebastian zu Gast und erzählt von der goldenen Ära der Spiele-Magazine, vom Kalten Krieg zwischen den Redaktionen, von Fehlwertungen und wütenden Anrufen der Pressesprecher.
Dec 02, 2017
Runde 138: Strohfeuer
01:58:18
Es gibt Trends, die lodern urplötzlich auf, jeder und seine Mutter muss dringend auf den fahrenden Zug aufspringen und einige Jahre später tun alle so, als wäre nichts gewesen. Andre und Sebastian diskutieren in dieser Folge zwei der bekanntesten solcher Strohfeuer: Musikspiele und Bewegungssteuerung.
Nov 25, 2017
Runde 137: Assassin’s Creed Origins
02:17:23
Wir haben Menschen gemeuchelt noch und nöcher und wollen nun diskutieren, ob Assassin’s Creed: Origins denn nun wirklich voll neu und frisch ist, oder ob das nur alte Dolche in neuen Kutten sind, die man uns da vorsetzt. Zudem diskutieren wir, wie schlimm die Lootboxen sind, wie überragend die Technik und ob das Spiel trotz anderslautender Behauptungen vielleicht doch irgendwie politisch sein will?
Nov 18, 2017
Weltherrschaft XIX: Stressiger Herbst
01:04:22
Liebe Freunde und Backer, wir haben es geschafft! Das jüngste Stretchgoal von 20.500 $ im Monat ist erreicht und Sebastian erhält ab sofort mehr Bruttolohn. Danke an alle, die hierfür mitgeholfen haben. Doch was nun? Zunächst wird es kein neues Stretchgoal geben. Warum? Das erklären wir in der neuen Weltherrschafts-Folge, in der wir außerdem beschreiben, wie uns der Spiele-Herbst beschäftigt hat, wie wir für die Diskussionskultur in unserem Forum kämpfen, welche technischen Hürden wir zu überwinden hatten und welche neuen Features es für The Pod demnächst geben wird. Wir hoffen, dieser Blick hinter die Kulissen unseres Projekts ist aufschlussreich und unterhaltsam! Wir wünschen allen Zuhörern viel Spaß mit der Folge!
Nov 17, 2017
Runde 136: Ich war Store Manager bei Gamestop und hatte keinen NDA
02:00:18
Unser Gast Johannes Fries war sieben Jahre lang als Store Manager für eine Gamestop-Filiale zuständig und bietet uns allen in dieser Folge einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen von Gamestop – insbesondere auch seine Sicht auf den so genannten „Gamestop Skandal“, über den wir im Februar berichtet haben: http://www.gamespodcast.de/2017/02/19/runde-98-das-gamestop-skandaelchen-und-die-gebrauchtspiele/
Nov 11, 2017